Noch ein Rundgang gefällig…?

Goslar

Charmante Stadtansichten…

Während ich noch versuche, mein Blog-Chaos nach dem Crash zu beseitigen, habe ich mir gedacht, ich lenke Euch in der Zwischenzeit mit ein paar weiteren Impressionen von der schönen Stadt Goslar ab…und nenne ein paar interessante Zahlen (der Post lag zum Glück noch in der Warteschleife…;-)). Habt Ihr Lust?

Goslar

Goslar

Rund 86% der Deutschen geben an, den Harz mindestens dem Namen nach zu kennen. Für 41% der Deutschen kommt der Harz als Reiseziel für einen Kurzurlaub (1 bis 3 Übernachtungen) innerhalb der nächsten drei Jahre generell in Frage (Stand 2014). Immerhin 27% verbringen hier einen längeren Urlaub (ab 4 Übernachtungen). Hauptverkehrsmittel zur Anreise ist der PKW. Viele der Touristen komme vor allem zum Wandern in den Harz (Quelle hier).

Goslar_collage

Goslar

Mehr als 50% der deutschen Urlaubsgäste kamen 2013 aus nur drei Bundesländern. Der bedeutendste innerdeutsche Quellmarkt ist dabei Niedersachsen selber, hier kommen 29% der Urlaubsgäste her, aus Nordrhein-Westfalen waren es 14% und Schleswig-Holstein 11%. Ausländische Touristen komme vor allem aus den Niederlanden, Dänemark und Großbritanien (Quelle hier).

Goslar

Goslar

Und nun hoffe ich, dass die restlichen dreizehn Bundesländer ihren Anteil am Harzer Tourismus vergrößern. Ich habe für Sachsen dann schon mal den Anfang gemacht…;-).

19 Comments

  1. Du hast nicht nur das Chaos bewältigt, Lotta! Du erscheinst auch wieder in meiner Leseliste!! Ist das nicht toll? Deine Stadtansichten sind klasse.. so schönes altes Fachwerk. Der Harz steht übrigens schon ganz lange auf meiner Reiselustliste ;)) Herzlichst, Nicole

  2. Das ist doch alles wunderbar und alles wird gut, du schaffst das schon.
    Allerdings würde ich da nicht mehr durchblicken.
    Mann könnte zwar aber alleine und Mann hat auch keine Lust.
    ;.))))

    Lieben Gruß und ein schönes HImmelfahrtsfest

    eva

  3. Ich glaube, die Sachsen sind überhaupt ein sehr reisefreudiges Volk…man hört de Dialekt eigentlich überall, auch im Urlaub….:-)
    Meine Eltern sind früher sehr gerne in den Harz gefahren, so dass ich als Kind dort schon Fotos gemacht habe. Sie sind mir letztens beim Herauskramen eines alten Fotoalbums in die Hände gefallen…auch Quedlinburg war dabei, in Schwarz-Weiß natürlich…..:-)
    Einen schönen Feiertag heute,
    LG Sigrun

  4. Da ich ein paar Tage nicht hier war, ist mir die Sache mit deinem Blogcrash völlig entgangen, da muss ich wohl einiges „nachlesen“.
    Die Fotos sind wunderschön, Fachwerkshäuser gehören für mich zu der schönsten Art zu bauen. Vielleicht auch gerade deshalb weil ich sie ja nur von Fotos kenne.
    AUch die Pferdetürschnalle ist ein Wahnsinn.
    Alles Liebe Babsy

  5. Da seit ungefähr 35 Jahren ein Familienteil im Harz lebt, waren wir oft dort im Urlaub und haben im Sommer die Quartiere getauscht, tolle Osterfeste dort verlebt, und ich für meinen Teil liebe ja besonders die Ecken, die nicht die Massen anlocken ;-). In Goslar werde ich drei Tage sein, ohne Wochenende. Ein längerer Harzaufenthalt wäre eigentlich auch mal wieder dran. Liebe Grüße Ghislana

  6. Den Harz kenne ich wirklich nur dem Namen nach, nie von einem Besuch. Aber wenn man gleich am Rande der Alpen lebt, mag es vielleicht entschuldbar sein. Dabei scheinen sich doch so herrliche Kleinode dort zu befinden!
    Viel Glück und Erfolg beim Bereinigen des Chaos.
    Liebe Grüße
    Andrea

  7. Ich war auch schon einmal da. Ist zwar schon ein paar Jahre her, aber Du kannst einen Besucher aus Brandenburg dazurechnen.
    Wandern ist nun nicht so mein Ding, da muss man ja Rucksäcke schleppen, aber die Städte, die würde ich mir gerne alle anschauen.
    Lieben Gruß, einen schönen Feiertag und vor allem vie l Erfolg beim Wiederaufbau des Blogs
    Katala

  8. Mein Schleswig-Holsteinischer Mann war da früher immer zum Skifahren und bestätigt deine Statistik 🙂 Im Ostteil des Harzes war ich auch schon und habe nur gute Erinnerungen.
    Die Fachwerkhäuser mag ich auch gerne, das erste mit dem leicht abgeblätterten Blau gefällt mir besonders.
    Liebe Grüße

  9. Mir hat der Rundgang gut gefallen, Du hast einen guten Blick für diese alten Städtchen, was ich immer wieder sehr mag 🙂

    Im Harz war ich, glaube ich, noch nie – außer virtuell natürlich 😉

    Liebe Grüße
    Björn 🙂

  10. Habe ich heute in der Früh nicht schon mal hier kommentiert? Jetzt wird nämlich wieder jede neue Post bei mir rechtzeitig angezeigt…
    Grandios der Eingang auf dem letzten Foto! Ein Traum…
    LG
    Astrid

  11. Liebe Lotta,
    danke für den weiteren, wundervollen Rundgang! Es gibt sovciel zu sehen und zu entdecken…
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag und einen guten Start in ein sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  12. Jetzt war ich endlich mal im östlichen Teil des Harzes, am Wochenende in Blankenburg und ich war total begeistert! (Was ich von Braunlage nicht behaupten konnte denn ich brauche was für’s Auge)
    Als ich die vielen schönen alten Häuser, mit viel Fachwerk, sah, musste ich an deine schönen Bilder denken und nun habe ich auch hier bei dir genau das gefunden.
    Wir waren mit unserem Freundeskreis für 2 Übernachtungen in Blankenburg unterwegs und haben eine Floßfahrt unternommen und danach das Städtchen erkundet. Bestimmt ein Ort, an den wir einmal zurückkommen möchten.
    Liebe Grüße von Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.