Schnecke

Kleine Alltagsfreuden

…Klappe die Zweite…;-)

…kleine Dinge, die das Leben glücklicher machen…

möchte ich mit Euch sammeln. Den ersten Versuch hatte ich am letzten Dienstag gestartet, doch dann kam mir mein Blog-Crash dazwischen…

Nein, wirklich gebrauchen kann man so einen Systemabsturz nicht, aber zum Glück gibt es die Möglichkeit eines Backups und so ist der „Schaden“ überschaubar geblieben. So mit zunehmendem Alter lerne ich auch, dass es nicht lohnt, sich über Dinge zu ärgern, die man nun mal nicht ändern kann (und ich muss ja niemandem verraten, dass kurz nach dem Crash die Mouse quer durch das Zimmer flog…;-)).

Lieben Dank für Eure aufmunternden Worte…und ein besonderes Dankeschön an Sigrun, die mir mit ihren Screenshots eine große Hilfe war!

Für alle diejenigen, die jetzt vor einem Umzug nach WordPress nur aus dem Grund zurückschrecken, weil es bei mir das eine oder andere Problem gibt oder gab…denen sei gesagt, dass die meisten Probleme durch Herumbasteln am Design entstehen. Es gibt durchaus auch die Möglichkeit, ein Blog-Theme 1:1 zu übernehmen, was die Probleme dann sicherlich minimiert. Ich persönlich probiere gern etwas aus, das erhöht natürlich die Chance, auch mal zu scheitern…;-).

Hornveilchen

So wie man sich auf dem Flohmarkt z. B. über eine kleine Vase freut, die man dort erspäht und gekauft hat, so freue ich mich an kleinen Veränderungen am Blog-Design, die mir geglückt sind…meist ist dabei der Weg das Ziel.

Ich wünsche Dir

Ich wünsche Dir Augen, die die kleinen Dinge des Alltags wahrnehmen und ins recht Licht rücken.
Ich wünsche Dir Ohren, die die Schwingungen der Untertöne im Gespräch mit anderen aufnehmen.
Ich wünsche Dir Hände, die nicht lange zögern, zu helfen und gut zu sein.
Ich wünsche Dir zur rechten Zeit das richtige Wort.
Ich wünsche Dir ein liebes Herz, von dem Du Dich leiten läßt.
Ich wünsche Dir: Freude, Zuversicht, Liebe, Gelassenheit, Glück, Demut.
Ich wünsche Dir Güte – Eigenschaften, die Dich das werden lassen, was Du bist und immer werden willst – jeden Tag ein wenig mehr.
Ich wünsche Dir genügend Erholung und ausreichend Schlaf, Arbeit, die Freude macht, Menschen, die Dich mögen und bejahen und Dir Mut machen, aber auch Menschen, die Dich bestätigen, die Dich anregen, die Dir Vorbild sein können, die Dir weiterhelfen, wenn Du traurig bist und müde und erschöpft.
Ich wünsche Dir viele gute Gedanken und ein Herz, das überströmt in Freude und diese Freude weiterschenkt…

Unbekannt

Mit Euch zusammen möchte ich einen Monat lang die kleinen Dinge des Alltags sammeln, die das Leben glücklicher machen…in Wort und/oder Bild.

Diesen Button könnt Ihr Euch mitnehmen, wenn Ihr mögt. Die Verlinkung bleibt bis 31. Mai geöffnet.

Button


Kommt gut ins Wochenende!

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Kleine Alltagsfreuden"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste
jahreszeitenbriefe
Gast

Das zweite Foto hat mein Herz ja im Sturm erobert, und das schon am frühen Morgen… Ab heute könnte ich dann vorübergehend wieder mal im Alltag angekommen sein und werde mal anfangen zu sammeln ;-). Schön, dass der Crash keine allzu schwerwiegenden blöden Folgen hatte… Liebe Grüße Ghislana

eva
Gast
Genau so ist es Lotta, nicht ärgern, man kanns nicht ändern und trotzdem ärgert man sich doch. :-)) Abstürze gehören zum Leben so oder so :-). Ich bewundere immer die Leute, do so ein Blogdesign fertigbringen. Das Blümchen ist ja wirklich zauberhaft. Apropooopooo, Flohmarkt ich habe mir auf dem Flohmarkt ein Stövchen in Bunzlauer Keramik und eine Dose in Blau gekauft. Die Tochter hat das alles verkauft, weil ihre Mutter gestorben ist und sie hat das alles gesammelt. Unglaublich viel Keramik, da habe ich an dich gedacht. Alles zu einem unglaublich günstigen Preis. Ich konnte ja auch nicht alles kaufen.… Read more »
Sigrun
Gast

Schöne Wünsche sind das….ich freue mich, dass ich dir ein wenig helfen konnte. Auch das war eine Alltagsfreude…:-)
Ein sonniges Wochenende,
LG Sigrun

Andrea Karminrot
Gast

Ich komme zur Zeit kaum dazu alle meine Lieblingsblogs zu besuchen. Da habe ich von deinem Pech gar nichts mitbekommen. Du scheinst es aber wieder einigermaßen in den Griff bekommen zu haben.
WordPress ist schon ein schönes System und irgendwann werde ich auf diese Insel folgen.
Liebe Grüße
Andrea

Astridka
Gast

Schön, dass du die Linkparty rekonstruieren konntest !
So einen Störfall braucht man eigentlich nicht…
Bon week-end!
Astrid

moni
Gast

Liebe Lotta,
Ärger kann man eigentlich nie gebrauchen, aber Gottseidank hast Du ja jetzt fast alles wieder im Griff.
Ich wünsche Dir einen wunderschönen, angenehmen und stress-und sorgenfreien Freitag und – wenn Du kannst – geniesse diesen herrlichen Frühlingstag!
Liebe Grüße
moni

Nicole/Frau Frieda
Gast

Wie schön, dass alles jetzt wieder läuft und Du vieles retten konntest, Lotta! Wäre doch schade drum ;)) Die kleinen Alltagsfreuden sammle ich seit dieser Woche noch bewußter. Sie helfen ungemein ;)) Liebe Grüße, Nicole

gretel
Gast

Wusste ich doch, dass du das in den Griff bekommst 🙂
Schönes Wochenende!

Rumpelkammer
Gast

autsch.. Absturz??
Das wäre auch für mich auch der Horror..
obwohl ich noch nicht so viel zu verlieren hätte und vielleicht die Backups reichen würden
schön dass du es wieder hinbekommen hast..
die Bilder sind zauberhaft..
mein Favorit ist natürlich die Schnecke.. sozusagen mein Wappentier 😀
ich wünsche ein schönes Wochenende ohne Aufregung..
Rosi

Rumpelkammer
Gast

PS
die .. ich wünsche dir.. Worte
gefallen mir auch sehr gut
vieles dabei was man wirklich brauchen kann (eigentlich alles) 😉
Rosi

Björn
Gast

Hallo Lotta,

ah, es geht wieder 🙂 freut mich.

Dein Blog ist wirklich sehr schön geworden und ich mag Dein neues Design. Die Probleme mit der Bastelei kenne ich *lach* wobei ich mich nun erst einmal etwas zurückhalte, ich wollte eigentlich nie einen Wechsel machen, aber irgendwie lockte mich „responsive“ zu sein *g*

Bin gespannt was alles bei Deiner Serie zu sehen sein wird 🙂

Liebe Grüße und schönes Wochenende
Björn 🙂
(Der neue Blog: http://alltagserinnerungen.de/der-blog/)

frau nahtlust
Gast

Wie schön, liebe Lotta, denn es sind wirklich die kleinen Freuden, die das Leben so wunderbar machen, nicht wahr. Vielen Dank für die Erinnerung, die manchmal gut und Not tut 🙂
Hab ein feines Wochenende!
LG. Susanne

trackback

[…] weil sie so viel Vergnügen bereiten, schicke ich die Frühlingstöne zu Lottas Alltagsfreuden und dann noch zum […]

Elfenrosengarten
Gast

Liebe Lotta,
hoffentlich ist nun das meiste geschafft 🙂
Dein Post ist wieder so schön!
Ganz viele liebe Frühlingsgrüße
sendet dir die Urte

// Heidrun
Gast

…das ist das wichtigste überhaupt: Kleine Alltagsfreuden! Eine feine Idee, die mir Spaß gemacht hat. Hier mit einem Post dabei zu sein.

Ich wünsche Dir noch einen lustig-frohen Abend und sende
viele Sonnenstrahlen Grüßle aus Augsburg, Heidrun

Claudia
Gast

Liebe Lotta,
gut, daß Du alles wieder im Griff hast! Sowas ist immer ärgerlich!
Die Linkparty gefällt mir sehr gut!
Danke auch für diese besonders schönen und guten Wünsche!
Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Katala
Gast

Schön, dass es wieder funktioniert und dass das Foto mit dem kleinen Hornveilchen wieder mit dabei ist.
Ich hätte es beinahe vergessen. Aber gestern nacht fiel es mir wieder ein. Vielleicht ein bisschen spät, jetzt noch Schnee – aber was soll’s. Die Eisheiligen kommen und da passt es ja vielleicht wieder.
Lieben Gruß
Katala

Lebensperlenzauber
Gast

Liebe Lotta,
du siehst, du hast mich mit deiner Idee so beeindruckt, dass ich auch wieder gerne erneut hier bin!
Es ist schön, dass es Menschen gibt wie dich,
die sich solche Dinge zu Herzen nehmen, kleine Freuden des Alltags
sind so wertvoll und oft übersehen…
Es ist auch meine Herzenssache Freuden des Alltags wahrzunehmen und
gerne auch weiter zu schenken…
Danke dir!!!
Herzlich Monika*

Kirsi Gembus
Gast

Die Schnecke gefällt mir besonders!
Du hast immer so schöne Ideen, da muss man einfach immer mal wieder mitmachen.
Frohes Pfingstfest und liebe Grüße
Kirsi

trackback

[…] ganz zauberhafte Alltagsfreude in der vergangenen Woche war die Post von Eva, die überraschend in meinen Briefkasten […]

wpDiscuz