single-image

Typisch für…

…meine Farben…

heiß das Thema diesen Monat bei Kebo vom Blog „Kebo homing“.

 

Wer im Header stehen hat „Lotta liebt Blau“, der wird zu diesem Thema ja nun wirklich nichts Überraschendes mehr beitragen können…dachte ich…und habe ernsthaft überlegt, ob ich dazu etwas schreiben soll…
Doch Blau ist nicht gleich Blau.
Farben können mit sehr unterschiedlichen Nuancen aufwarten. Ich persönlich mag schon immer neben Marineblau die rauchigen Blautöne sehr gern. Später habe ich dann von einer „Farbentyplehre“ gelesen und festgestellt, ich bin ein Sommertyp. Rauchige Blautöne passen da sehr gut ins Schema, aber auch helle Grau-, Flieder- und Minttöne. Ob jemand sich nach Farbtyp kleidet, muss er natürlich selbst entscheiden, Sinn macht das allerdings schon. Unser Hauttyp hat eine ganz bestimmte Färbung, die Naturhaarfarbe ist perfekt darauf abgestimmt. Wenn Frauen sich die Haare färben und dabei eine Tönung verwenden, die nicht zum Hauttyp passt, dann sehen sie oft fahl und müde aus.
Seitdem ich nach „meinen Farben“ beim Kleiderkauf suche, brauche ich beim Einkauf deutlich weniger Zeit, spare Geld durch Vermeiden von Fehlkäufen und mein Schrank bleibt übersichtlich. Für manchen mag diese Farbeinschränkung langweilig wirken, ich persönlich vermisse nichts.
Wie ist das bei Euch? Kennt Ihr Euren Farbtyp? Oder mögt Ihr es lieber kunterbunt im Schrank?

 

28 Comments
  1. Claudia 4 Jahren ago
    Reply

    Liebe Lotta,
    ja, Blau ist Deine Farbe :O)))
    ICh mag bestimmte Blautöne auch, acuh bei bestimmten Dingen, wie Geschirr liebe ich sogar Blau!
    Ich hab bei der Farblehre mal geschaut, bei Herbsttyp ( als den ich mich schon immer bezeichne ), und die Farbvorlieben trefen ziemlich genau zu :O) Und ich sehe das genauso, bestimmte Farben nicht zu mögen, oder die einfach nicht zum eigenen Typ passen, die vermisse ich gar nicht und das macht mir auch überhaupt nichts aus :O)
    Danke für diesen schönen Post am Donnerstag!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Wintertag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  2. frau nahtlust 4 Jahren ago
    Reply

    Blau lässt sich bei mir hauptsächlich auf Jeans finden. Ich mag da lieber "Unfarben" wie grau, weiß, schwarz – und dann einzelne gezielte farbakzente. LG. Susanne

  3. Kathrin Herzog 4 Jahren ago
    Reply

    Ich liebe diese gräulichen Blautöne auch sehr… halt auch unverkennbar Sommertyp mit einem Hauch kühle Brise.
    Liebe Grüsse Kathrin

  4. Heike 4 Jahren ago
    Reply

    Das hat dein Name schon verraten , dass du blau magst , Augenzwinkern . Bei mir ist es ein wenig bunter im Schrank . Ich liebe die Farben grün , gelb , rot , schwarz und grau . Seit neustem habe ich auch oft den Blick auf lila . Also bunt , lach .
    Liebe Grüsse Heike :):)

  5. ELFI 4 Jahren ago
    Reply

    ein schönes blau, mehr jeansblau… bei mir gibt's braun , grau, schwarz als grundfarben… immer erdig! lg

  6. mila 4 Jahren ago
    Reply

    Deine Farben sind auch eher meine Farben. Ich kann zwar auch mal bestimmte Grüntöne tragen oder auch mal anderes, aber Blautöne sind doch übermäßig oft bei mir zu finden. Und genau, je besser man Vorlieben und das kennt, was zu einem passt, desto weniger oft greift man beim Kauf daneben. LG mila

  7. Pünktchen 4 Jahren ago
    Reply

    Ich habe nie eine Fartypenberatung gemacht, tippe aber darauf, daß ich der Wintertyp bin. Die Blautöne, die du zeigst, würden aber auch mir stehen. Ich trage gerne klare Farben, lege mich aber nicht zwingend fest.

  8. mano 4 Jahren ago
    Reply

    blau, na klar. im sommer ist das bei klamotten auch meine absolute lieblingsfarbe, manchmal noch mit ein paar grüntönen dazu. im winter hingegen trage ich schwarz und weinrot. fast immer. warum auch immer. wohnungsmäßig mag ich ich es graublau mit weiß und hellem holz, irgendwie dänisch… unsere wand im flur wird am wochenende allerdings lindgrün gestrichen!! ich bin ja gespannt auf eure farbwahl!!
    liebe grüße, mano

  9. siebenVORsieben 4 Jahren ago
    Reply

    Interessant, interessant. Ich mag bei Blau nicht alle Töne. Kobaltblau oder Königsblau gefallen mir bei Klamotten beispielsweise gar nicht (ich musste mal so einen Anzug auf einer Messe tragen – Horror). Ich habe keine Ahnung welcher Farbtyp ich bin (hat mich nie interessiert, bis heute!), aber bei einigen Farben merkt man ja, dass sie einem nicht stehen und andererseits was nützt es mir wenn mir eine Farbe gut steht, aber ich sie nicht mag? Mit der Haarfarbe muss ich dir aber widersprechen. Ich finde es gibt tatsächlich Menschen, die mit ihrer gewählten Haarfarbe weitaus besser aussehen als mit der echten. Ich finde das sehr erstaunlich, denn eigentlich sollte es doch so sein wie bei dir beschrieben. Naja und manchmal ändert sich die eigene Haarfarbe ja auch von selbst (und ich spreche jetzt nicht von grau oder weiß).
    Liebe Grüße
    Jutta

    • Himmelblau 4 Jahren ago
      Reply

      Klar gibt es Menschen, die mit ihrer selbst gewählten Haarfarbe toll aussehen…die haben dann ein gutes Händchen für den Farbton…;-)

  10. Petra K. 4 Jahren ago
    Reply

    oooh ich liebe blau auch liebe Lotta,
    bis vor ein paar Monaten war die Farbe ja sogar in unserer Küche vertreten und selbst was meine Kleidung betrifft mag ich sie.
    Mir hat man mal gesagt ich soll keine Pastellfarben tragen ;o( -ich liebe Pastell- zu blond und heller Haut wär das wohl nix!

    Ich wünsche Dir/Euch noch einen schöne Restwoche ♥
    LG Petra

  11. gretel 4 Jahren ago
    Reply

    Blau ist tatsächlich die einzige richtige Farbe, die sich in meinem Kleiderschrank ausbreiten darf, neben Schwarz, Grau – und Brauntönen.
    Ich denke mal, viele machen das automatisch, sich typgerechte Farben zu wählen. Und extrem bunte Menschen tragen ihre Sachen meist mit solchem Verve, dass es auch wieder Freude macht 🙂
    Liebe Grüße

  12. Astrid Ka 4 Jahren ago
    Reply

    Jaja, die Farben! Sind mir wichtig… Und Blau gehört auch dazu ( ich liebe mein Schlafzimmer in einem ganz besonderen Blau mit Lavendelstich! ).
    Ich habe übrigens nie eine Farbberatung gemacht, aber immer genau beobachtet, was mir ( und anderen ) steht und inzwischen habe ich mich vom Dauerschwarz verabschiedet ( das war einfach praktisch für einen Morgenmuffel, der noch zu müde ist zum Überlegen ). Außerdem mögen meine Enkel lieber eine bunte Oma…
    LG
    Astrid

  13. Karen Heyer 4 Jahren ago
    Reply

    Wenn ich genau überlege, kleide ich mich so wie die Farben auch im Haus sind. Da ist natürlich auch viel blau und dazu Passendes dabei, wie Du ja gesehen hast 😉 Danke für Deine Ausführungen zur Farbtypenlehre, wusste ich noch nicht! Dann passt meine Haarfarbe nun endlich zu meiner Haut, wie schön. Liebe Grüße von Karen

  14. zucker ruebchen 4 Jahren ago
    Reply

    Ich finde Blautöne auch sehr schön, besonders die rauchigen. Leider steht mir blau nicht besonders. Meine Lieblingsfarbe ist maigrün und wenn man da einenen etwas wärmeren Ton wählt kann ich das auch gut tragen. Türkis mag ich auch sehr, leider steht mir das auch nicht. Meine Farben sind die klassischen Herbsttöne obwohl komischerweise schwarz mir auch ganz gut steht. Weiß dagegen geht gar nicht.
    Die einzige richtige Farbe in unserem Haus ist ein eher dunkles Rot, wie schwedische Holzhäuser. Sonst haben wir viel Holz und weiß.
    Liebe Grüße
    Jennifer

  15. Birgitt 4 Jahren ago
    Reply

    …nein ich kenne meine Farbtyp nicht, liebe Lotta,
    blau ist es sicher nicht, da wäre ich wirklich überrascht…mehr die erdigen Töne…muß vielleicht doch mal nachlesen…deine Stoffauswahl gefällt mir, passt alles gut zueinander,

    lieber Gruß Birgitt

  16. Nicole/Frau Frieda 4 Jahren ago
    Reply

    Also, dass ich fahl und müde aussehe, muss wohl an meiner neuen Haarfarbe liegen, Lotta ;)) sie ist einfach zu dunkel.. sogar unser Altgeselle hat mich gefragt, wie lange es dauert bis der Rotton wieder durchschimmert ;))) dabei ist der Ton nur ein kleine Nuance ;)) Ich mag gerne blau tragen, dann leuchten meine Augen so schön (ist mir mal gesagt worden.. kicher!). Aber ich trage auch gerne olivgrün und grau.. ich Mäuschen ich!! Ein schöner Post, Lotta!! Mach's fein, Nicole

  17. Holunder 4 Jahren ago
    Reply

    Ich glaube, ich bin eher der Sommertyp. Zu Blautönen zieht es mich auch oft hin. Aber in meinem Kleiderschrank finden sich auch andere Farben, damit für jede Stimmung etwas da ist. Außer Weiß. Mit einem schwarzen Hund im Haus geht das gar nicht und außerdem macht mich das so blass, dass die anderen Angst um mich bekommen 😉
    Liebe Grüße
    Andrea

  18. Monika + Bente 4 Jahren ago
    Reply

    Bei dir zieht sich diese Farbe auch durch alle Materialien – und sie passt wohl auch zu dir.
    Liebe Grüße – Monika

  19. Blau… logisch!
    Ja, ich kenne meinen Farbtyp. Ich bin ein Frühlings-Typ. trotzdem zieh ich gerne auch mal Farben an die eigentlich gar nciht so gut passen. Rosa etwa. Aber da hilft es dann einfach wenigst den richtigen Ton zu erwischen.

  20. jahreszeitenbriefe 4 Jahren ago
    Reply

    Es gibt nur ganz wenige Farben, die ich nicht sonderlich mag, violett und pink… Doch manchmal, in kleinen Nuancen und mit anderen Farben zusammen sind sie genau die Prise, die es braucht… Ich erinnere mich mal so eine Farbtypberatung mitgemacht zu haben (um einen VHS-Kurs auf die nötige Mindestteilnehmerzahl zu bringen…), kann mich aber nicht mehr erinnern, nur, dass sich mir alle Haare gesträubt haben diese Farbtöne an meine Kleider zu lassen… Je grauer die Haare werden, desto lieber und mehr trage ich Blau- und Weinrot-Töne zu Schwarz und Grau .Und ja – Wände alle weiß, denn es geht mit meinem ganzen Kram immer noch bunt genug zu bei mir im Haus, wie du dir vorstellen kannst 😉 Liebe Grüße Ghislana

  21. viel-krempel 4 Jahren ago
    Reply

    Meine Familie ist davon überzeugt, dass grün meine Lieblingsfarbe ist, NUR weil ich ein grünes Auto habe, ein grün eingerichtetes Büro, diverse grüne Kleidungsstücke, einen grünen Cellokasten, eine grüne Lieblingshandtasche (neben der orangen, die eigentlich reif zum Ausmustern ist)…aber eigentlich finde ich alle anderen Farben auch toll.
    Annette

  22. viel-krempel 4 Jahren ago
    Reply

    Ach so, deine blauen Stücke finde ich sehr ansprechend!!!
    Steht mir aber nicht wirklich…

  23. Kurz und gut 4 Jahren ago
    Reply

    Mir gefallen rauchige Blautöne auch sehr gut, ich hab aber kein einziges Kleidungsstück, weil ich der Typ für warme Farben bin, komischerweise mir aber auch dunkles pink steht, obwohl ich diese Farbe gruselig find 🙂
    Alles Liebe Babsy

  24. Eva Laub 4 Jahren ago
    Reply

    Hallo Lotta,
    ich bin ein Wintertyp. Habe mal eine Beratung machen lassen.
    Früher hatte ich braune Haare aber meine schwarzen gefallen mir um einiges besser und so wird es auch bleiben.

    Blau mag ich klar Jeans und dieses Jahr ist es ja auch modern, aber ich mag auch schwarz und orange, was mir absolut nicht stehen soll.
    Bin da aber anderer Meinung. 🙂 Es kommt immer drauf an. Ich kleide mich aber eher einfarbig wobei ich schwarz, grau und weiß sehr mag,
    gerne auch mit einem blauen Blazer. Es kommt einfach immer drauf an,
    was es für ein Schnitt ist. Zu mir sagte die Farbberaterin damals, dass ich eigentlich alles tragen kann. Also trage ich alles vor allem schwarz.

    Mit lieben Grüßen Eva

  25. Renate K. 4 Jahren ago
    Reply

    Liebe Lotta,
    in der Werbung würde es jetzt heißen :
    *genau mein Ding*
    Und so lieben wir wohl beide genau die gleichen Blautöne. Ich hab auch mal vor ewigen Jahren eine Farbberatung gemacht und bin ein Mischtyp Sommer/Winter. Die Stylingberaterin sagte damals, dass man unbewußt schon nach seinen Farben greift, aber fehlt dem Köreper manchmal ein VIatmin oder Mineral, kann es sogar sein, dass man sich unbewußt nach einer Farbe sehnt, die zu diesem fehlenden Baustein im Körper passt. Und ich muss sagen, sie hatte recht. Wenn mich über all die Jahre beobachte spielen Farben gesundheitlich und auch Stimmungsmässig eine große Rolle.
    Ich werde nun auch mal meine Post fertig schreiben und dann ab damit in Großblogland. Ich klopfe später nochmal an,
    <3liche Grüße Renate <3

  26. Liebe Lotta, bei dir – blau was sonst 🙂
    Bei mir ist es grün und auch eher rauchig.
    So ein bundeswehrtshirtgrün 🙂 Gruselig!
    Aber meine Farbe. Und schwarz dazu.
    Dann ist alle schick 🙂
    Liebe Grüße Urte

  27. Kebo homing 4 Jahren ago
    Reply

    Liebe Lotta,
    natürlich überrascht mich Blau bei Dir genau so wenig wie Dich bei mir Weiß überrascht hat. Aber ich finde auch, innerhalb einer Farbe gibt es so viele schöne Abstufungen. Und ich bin ein großer Befürworter, dass jemand nach "seinen" Farben einkauft. So vermeidet man Schrankleichen und wie Du richtig sagst, mit den richtigen Kleidungs- bzw,. Haarfarben wird die Ausstrahlung eine andere.
    Herzliche Grüße,
    Kebo

Leave a Comment

Your email address will not be published.

You may like

In the news
Load More