Wochenrückblick in Bildern

Von links nach rechts, von oben nach unten:
1. In den blauen Herbsthimmel geschaut ( leider nur am Anfang der Woche…). 2. Leckeres Quittengelee von MICKEY probiert ( Lieben Dank nochmal !). 3. Mal wieder eine Maus gefangen ( Seitdem wir Katzen haben, darf ich mich immer wieder freuen über einen putzigen Mitbewohner…irgendwie scheinen unsere Katzen da was falsch verstanden zu haben…).
4. Hund und Tochter im Gespräch. 5. Für MONIKA ein Bild gemacht (…und ich hoffe, das Schreddern tut ihr wenigsten ein bisschen leid…;-)). 6. Über liebe Post gefreut…von MANUELA.
7. Den Geburtstag von Tochterkind gefeiert. 8. Ein smartes Auto für BJÖRN aufgetrieben…das Auto steht zum Verkauf, wie wär’s? 9. Am Ende der Woche ziemlich in den Seilen gehangen…so wie die Katze, nur dass die Katze eigentlich immer irgendwo herumhängt…
im Gegensatz zu mir ;-)!

Ich wünsche Euch eine angenehme Woche!

22 Responses to “Wochenrückblick in Bildern”
  1. Guten Morgen liebe Lotta,
    wieder eine schöne Woche liegt hinter Dir! Ich mag es einfach immer wieder, wie Du die Bilder zusammenstellst :O)
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  2. Guten Morgen,
    den leckeren Gelee durften wir auch probieren!
    Die Feier sieht richtig gemütlich aus. Wir haben gestern Abend noch darüber geredet 🙂
    Dann wünsche ich Dir gute Besserung und eine hoffentlich stressfreie, ruhige Woche,
    Sabine

  3. Liebe Lotta, sei froh, dass es nur Mäuse sind.. unsere Nachbarskatze (meine Bremse konnte es nicht gewesen sein!) hat mir eine Ratte auf die Fußmatte gelegt..arrrgghh und iiiihhhh! Ich mag gar nicht darüber nachdenken, wo die wohl her ist!! Deine Wochenbilder sind wunderbar abwechslungsreich.. wie schön! Herzlichste Montagsgrüße, Nicole

  4. Das sieht nach einer reichhaltigen Woche aus, die du da hattest, liebe Lotta. Möge deine kommende Wochen ähnlich schöne Momente beinhalten. LG mila

  5. arme maus… ! :)))

    • Wieso arme Maus…wir lassen sie doch wieder frei in den Garten, damit die Katze sie dann wieder zu unserer Belustigung ins Haus schaffen kann…;-)

  6. Quittengelee mhhh, würde ich auch nehmen. Alles Gute fürs neue Lebensjahr deiner Tochter.
    So ein altes Vopo-Auto fuhr letzte Woche auch bei uns vorbei 🙂 Und deine abhängende Mäuseschützer-Katze ist so klasse. Liebe Grüße und auf eine neue schöne Woche mit Feiertag! Liebe Grüße

  7. Guten Morgen Lotta, da du immer so viel über den Hund schreibst, hab ich die zweite Katze ganz übersehen. Bisher war die Katze doch schwarz-weiß? Seit wir hier so viele Gartentiger haben, sehe ich keine Maus mehr. Ich hab keinen Garten mehr, eher ein Jagdrevier.
    LG Sigrun

  8. So einen rumhängenden Tiger vermisse ich doch sehr, nachdem unsere Mieze über die Regenbogenbrücke ging (früher eine gefürchtete Ratten- und Mäusejägerin, die sie aber nicht mehr heimbrachte, weil wir das ja leider nicht zu schätzen wussten, wir Banausen…). Deine Wochenzusammenstellung gefällt mir immer wieder. Vielleicht begebe ich mich im nächsten Jahr auch mal dran.
    Liebe Grüße
    Andrea

  9. ach liebe lotta, deine wochenrückblicke sind immer wieder zu schön. ich hoffe, es geht dir inzwischen besser und die neue woche wird etwas entspannter 🙂
    lg mickey

  10. Fein, wie immer 😉
    Hast du dich ein bisschen erholt am Wochenende?

  11. Das mit dem Herumhängen sollten wir uns vielleicht manchmal zum Vorbild nehmen – aber dann bitte auch genauso wie die Fellviecher ohne einen Funken schlechtes Gewissen .;-)
    Unser alter Kater hat übrigens mindestens eine Woche lang einträchtig mit einer Maus bei uns zusmamengelebt, bis ich das Nagetier endlich hatte – er fühlte sich dafür absolut nicht zuständig, schließlich war die Maus zum Fenster reingekommen…

    Herzlich, Katja

  12. …ich hoffe, liebe Lotta,
    dir geht es wieder besser und startest gut in die neue Woche…

    lieber Gruß Birgitt

  13. Eine sehr abwechslungsreiche Woche liegt da hinter Dir, Lotta.
    Alles Gute noch nachträglich für Dein Tochterkind und ich hoffe, es hängt jetzt nur noch die Katze durch und es geht Dir wieder besser.

    Liebe Grüße
    Sonja

  14. Ich bedanke mich ganz herzlich für das schöne Gesprächs-Bild !
    Aber nein, es tut uns nicht leid – wir hatten einfach zu viele Verletzungen in diesem Jahr. Unsere Rosen hatten Dornen wie Waffen – und eine ist ja noch da – die zeige ich jetzt jeden zweiten Tag – die hat moderate Waffen …

    Die Gläser mit Gelee sehen lecker aus – und mit der Mitzekatze möchten wir lieber keinen Stress …

    Liebe Grüße – Monika

  15. Hallo Lotta,

    Danke für das Auto – hm, einen Oldtimer zu haben würde mir schon gefallen (also abgesehen von meinem Ferdinand) aber ich glaube ich spare noch ein wenig 😉

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche wünsche ich Dir
    Björn 🙂

  16. Das sieht nach einer tollen Woche aus. Besonders die kleine Maus ist ja niedlich, aber ich möchte sie auch nicht im Haus haben…
    Dir einen schönen Wochenanfang, ganz liebe Grüße
    Nicole

  17. Über Punkt 3 habe ich mich amüsiert 😉 Ja da läuft wohl etwas verkehrt rum *grins*
    So schön eure langhaarige Katze…sie sieht so richtig zum Wuscheln aus.
    Liebe Grüsse
    Sarah

  18. Hallo Lotta,
    dem Tochterkind naachträglich noch ein glückliches neues Lebensjahr. Mit der Katze solltest Du nochmal sprechen, denn lustig ist das nur für andere, da spreche ich leider aus Erfahrung. Wobei es natürlcih ein besonders schönes Exemplar an Katze ist – und alles geht wahrscheinlich nicht!
    Liebe Grüße und hoffentlich eine bessere Woche wünscht
    Manu

  19. Hehe,böse Katze

    Liebste Grüße zu dir 🙂

  20. von solch reizenden miezekatzen kann ich auch ein lied singen, eher ein ganzes gesangbuch. die eine brachte regelmäßig lebende mäuse als geschenk ins haus (beim auszug fanden wir noch eine mumifizierte mäuseleiche hinterm bücherregal), der andere wohnte im schuppen, wo die mäuse (und das waren viele!!) über ihn hinwegtanzten und ihn am schwanz zogen. er hatte sich prächtig arrangiert. nur wir nicht! aber lassen wir das…
    so abhängen möchte ich heute auch allzu gern und jetzt noch ein bisschen zurück ins bett gehen.
    liebe grüße, mano

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.