12tel Blick im Juli

 TABEA lädt Ende jeden Monats zum
 12tel Blick ein.

Meine 12tel Blicke musste ich wegen meines geplanten Urlaubs dieses Mal ein paar Tage eher aufnehmen…

1. Blick


14. Juli 2015

Ich frage mich, warum der Rasen in öffentlichen Parkanlagen immer so raspelkurz sein muss…Vorn sieht man die noch nicht gemähte Wiese! Das Wetter im Juli war durchaus etwas wechselhaft, von 38 bis 14 Grad war alles dabei, manchmal war es stürmisch, manchmal recht trocken, dann wieder ergiebig nass von oben.

Im Vergleich:

2. Blick:


14. Juli 2015

Diesen Monat hat sich was getan…am Bau…Arbeiter habe ich allerdings nicht gesehen, aber vielleicht war ja gerade Mittagspause.

Im Vergleich:

Nun bin ich gespannt, was sich bei Euch so verändert hat…

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sommer!

11 Responses to “12tel Blick im Juli”
  1. Guten Morgen, liebe Lotta,
    ja, der Juli war ein Wechselbad …von großer Hitze bis herbstlich, alles dabei, Deine beiden Bilder zeigen das gut!
    Ich wünsche Dir einen schönen und zufriedenen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  2. Ob da wirklich etwas Neues entsteht, liebe Lotta?! Ich kann es kaum glauben. Herzlichst, Nicole

  3. Ja, der Rasen – da fällt einem nix mehr ein – überall ist englisch…(endet dann meist gelb und stoppelig verbrannnt).
    Das mit dem Haus ging ja jetzt sehr flott. Es scheint, man würde um die großen Bäume drumherum bauen – das finde ich klasse.
    Liebe Grüße

  4. Stimmt, temperaturmäßig hat der Juli alles gegeben. Mal sehen wie er sich verabschieden wird.
    Dir noch einen schönen Urlaub, liebe Lotta.
    Liebe Grüße
    Jutta

  5. Was sich dort über dem Rasen wölbt, sieht aus, wie unser heutiger Himmel. Ja, der Juli war sehr vielfältig. Über das kurzgeschorene Grün habe ich mich heute auch geärgert – im Wald wo alle Wegränder samt herrlicher Blumenvielfalt und überhängenden Ästen weggeschreddert waren.
    Dann sind wir mal gespannt, was auf dem Bau bis zum nächsten Monatsbild so wächst…
    Liebe Grüße
    Andrea

  6. …ich weiß, warum diese Wiese wieder gemäht werden musste, liebe Lotta,
    damit dein Foto nicht genau so aussieht wie im Mai und Juni ;-)…der Rasenmähermann und sein Auto bringen viel Leben ins Bild…sonst hätte sich nur der Himmel in grau verwandelt…ja vom Bau sieht man jetzt was, es geht voran…das Auto rechts ist wohl nicht mehr fahrbereit? es steht ja seit Februar an der gleichen Stelle…

    lieber Gruß Birgitt

  7. Also vom Wetter gesehen haben mir die Vormonate auf Deinem Blick besser gefallen 😉
    Scheint so langsam in den Herbst zu gehen…

    Liebe Grüße
    Björn 🙂

  8. Eindeutig passiert jetzt was – mal sehen, ob das Haus bis zum Dezember fertig wird.
    Es erscheint ja schon etwas absurd, dass dein anderer 12tel-Blick von Januar bis Juni blauen Himmel und Sonne zeigt und ausgerechnet im Hochsommermonat… wenn immer alles logisch wäre, dann wäre es ja wahrscheinlich langweilig. 😉

    Herzlich, Katja

  9. Wonderfull fotos greeting from Belgium

  10. wahrscheinlich gibt es irgendwo eine verordnung, wie hoch das gras auf öffentlichen anlagen zu sein hat…huch, auf einmal steht da ein haus… 😉
    lg anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.