Ghislana und Lucia laden jeden letzten Dienstag im Monat zum Bilder Pingpong ein…ich bin gern dabei. Nähere Angaben gibt es HIER.

Dieses Bild hat uns Ghislana vorgegeben:

 Eine weiße „Leinwand“…ein quasi unbeschriebenes Blatt…
Und jetzt kommt etwas, was ich quasi unbewusst mache…mit jeder freien Fläche, mit jedem unbeschriebenen Papier…ich hinterlasse eine persönliche Note…fange entweder an zu kritzeln…oder stelle auf eine weiße Tischdecke sofort erst einmal eine Blumenvase oder ein Windlicht darauf. Es fällt mir schwer, diese Fläche unberührt und frei zu lassen. Es fällt mir auch schwer, eine freie Wandfläche frei zu lassen…schnell hängt dort ein Bild oder eine andere Wanddekoration. Ich brauche etwas, dass meinen Blick fesselt und nicht umherirren lässt.
Deshalb wandert heute auf Ghislanas weiße Leinwand eine Vogeltränke…in Lieblingsfarben.

Ob das wirklich immer klug ist, alles vollzuhängen oder vollzustellen, sei mal dahin gestellt…;-).