Brügge sehen… und sterben?

Weltkulturerbestadt Brügge.

In diesem Herbst war ich das erste Mal in Belgien. Wenn man Belgien bereist, kommt man an der Stadt Brügge nicht vorbei. Mit rund 118.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt der Provinz Westflandern. Ihre Geschichte beginnt irgendwann im 9. Jahrhundert. Im Spätmittelalter war die Region um Brügge eines der Zentren der Textilindustrie und des Fernhandels in Europa. Der mittelalterliche Stadtkern wurde im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Brügge ist Bischofssitz der katholischen Kirche für das Bistum Brügge. In der Heilig-Blut-Basilika im Zentrum von Brügge wird die von den Katholiken als einer der bedeutendsten Reliquien Europas verehrte »Ampulle mit dem Blut Christi« aufbewahrt. Die Reliquie wird seit 1291 immer zu Christi Himmelfahrt während der Heilig-Blut-Prozession durch die Stadt getragen. (Quelle Wikipedia)

Brügge

Beginenhof
Beginenhof

Ein Beginenhof  ist eine typische Wohnanlage der Beginen, die vor allem im belgischen Flandern und in den Niederlanden vorkommt. Beginen sind Angehörigen einer christlichen Gemeinschaft, die keine Ordensgelübde ablegten und nicht in Klausur lebten, aber ein religiöses, eheloses Leben in Gemeinschaft führten. Da es heutzutage keine Beginen mehr gibt, werden die Wohnhöfe vor allem von älteren Leuten, Künstlern und Studenten bewohnt.

Pflanzenschmuck

Brügge

Brügge

Brügge

Hund

Eine Möglichkeit, die Stadt für sich zu entdecken, ist die Fahrt mit einer Pferdekutsche. Vor allem auf dem Marktplatz findet man zahlreiche solcher Pferdekutschen. Manchmal gibt es gratis solche liebenswerten Begleiter dazu.

Brügge
Blick vom Brügger Belfried

Möchte man einen Rundblick über die Stadt haben, lohnt sich ein Aufstieg des Brügge Belfrieds, ein Turm mit 83 Metern, erbaut im 13.Jahrhundert. Es empfiehlt sich, den Aufstieg am Anfang eines Stadtrundganges zu planen, da sich im Laufe des Tages sehr lange Schlangen davor bilden. Die Anzahl der Besucher, die gleichzeitig auf den Turm hinauf dürfen,  ist begrenzt.

Brügger Rathaus
Brügger Rathaus

Das Brügge Rathaus zeigt eine schöne Fassade aus dem 14. Jahrhundert mit allerlei biblischen Figuren aus der Geschichte Flanderns. In der ersten Etage befindet sich ein schöner gotischer Saal mit hölzernem Hängegewölbe.

Brügge
Rechts unten: Heilig-Blut-Basilika

Die Heilig-Blut-Basilika ist das älteste Gebäude und besteht aus der Basiliuskapelle als Unterkirche und einer Oberkirche. Der Sakralbau ist Aufbewahrungsort einer der bedeutendsten Reliquien Europas – einer Ampulle mit dem Blut Christi.

Alte Kanzlei
Alte Kanzlei

Brügge

Brügge
Grachten (Reien)

Die Brügger Kanäle werden auch „Reie“ genannt. Auf ihnen kann man per Boot die Stadt vom Wasser aus entdecken. Es gibt innerhalb der Stadt Brügge mehrere Bootsanlegestellen. Eine Fahrt dauert im Durchschnitt 30 min und ist sehr zu empfehlen.

Brügge

Brügge

Brügge

Brügge

Brügge

Brügge

Brügge

Brügge

Brügge

Lichter

Wer nach Brügge mit dem Auto fährt, sollte das Parkhaus am Bahnhof nutzen. Es ist im Gegensatz zu den Parkflächen der Innenstadt preislich attraktiv und man gelangt von dort bequem zu Fuß bis in das historische Zentrum. Mittels der Parkkarte lässt sich dort auch das WC kostenlos nutzen. Für die Benutzung der Toiletten muss man ansonsten in Belgien im Durchschnitt 50 Cent bezahlen. Eine strikte Trennung von Männer- und Frauen-WCs ohne Einblicke (Pinkelbecken für Männer!) habe ich übrigens an vielen Orten vermisst. Man neigt zum Uni-Sex-Klo, was ich ein wenig befremdlich fand.

Brügge

Brügge

Wer Brügge für sich entdecken möchte, braucht dafür eigentlich mehrere Tage. Wir hatten leider für unseren Rundgang nur ein paar Stunden zur Verfügung. Eine wunderbare Zusammenfassung über die Stadt mit vielen Tipps und schönen Bildern findet Ihr HIER.

Brügge

Wir waren insgesamt zweimal in Brügge. Es gibt noch eine sehr faszinierende Art, diese wunderschöne Stadt für sich zu entdecken…Ich werde davon berichten…Ihr dürft gespannt sein…;-).

Wer von Euch war schon einmal in Belgien und in dieser lohnenswerten Stadt?

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Brügge sehen… und sterben?"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste
Sigrun - Bergblume
Gast

Wer wird denn gleich ans Sterben denken? Es gibt doch noch so viele schöne Städte zum Entdecken…;-)
Brügge erinnert ich doch sehr an Delft, aus wegen den Kanälen.
Mein Lieblingsfoto bleibt heute der Kutscher mit Hund….das ist so herzerwärmend.
LG Sigrun

merlecolibri
Gast

sehr faszinierend deine bilder * so interessant die wundervolle häuser und das leben dass da in den strassen und den kanäle zu sehen ist !

Andrea Karminrot
Gast

Oh, ich liebe diese Stadt! Wir waren im Frühjahr dort und hatten uns für 4 Tage in einem dieser schönen Hotels eingemietet. Das ersparte uns die Benutzung der Unisextoiletten.
Vom Turm hat man wirklich einen besonderen Blick. Und er lohnt sich ungemein.
Ich werde bestimmt wieder hin fahren.
Liebe Grüße
Andrea

Varis
Gast

Ich habe Brügge diesen Sommer im Rahmen einer Städtereise durch Belgien besucht und mich hat die Stadt jetzt nicht so sehr vom Hocker gerissen. Brügge sehen und sterben also eher nicht. Vor allem das Fehlen verkehrsberuhigter Zonen und die Menschenmengen, die sich durch die Straßen schoben, hat arg gestört. Die Stadt an sich ist schön, keine Frage. Aber so ein richtiges Highlight war sie für mich jetzt nicht.
https://kraehe-varis.blogspot.de/2017/08/belgien-reise-tag-3-brugge-venedig-des.html
LG, Varis

Gretel
Gast

Die Stadtführung gefällt mir sehr, weil ich es selbst noch nicht bis Belgien geschafft habe. Wunderbare Bilder und Eindrücke, ich musste mehrmals scrollen. Wohnen in Beginenhöfen stelle ich mir schön vor. Überhaupt gefällt mir sehr, was ich da von Brügge so sehe.
Liebe Grüße

Zenndicyl Pervorat Zeun
Gast

Diese Art von Toiletten kann ich nicht leiden. Als Mann fühlt es sich auch nicht so klasse an, wenn beim „kleinen Geschäft“ eine Frau hinter einem vorbeigeht.

Brügge würde ich gern mal sehen.

moni
Gast

Oh nein, sehen JA, aber dann nicht „sterben“ sondern so viele wunderbare Bilder zeigen, damit alle Blogbesucher richtig Lust bekommen, auch einmal vor Ort zu sein.
Ich bedanke mich fürs Mitnehmen auf dieser Stadtrundfahrt und habe mich gerne verzaubern lassen von Brügge.
Liebe Grüße
moni

Schwarzwaldmaidli
Gast

Brügge scheint eine schöne Stadt zu sein. Was deine Bilder zeigen gefällt mir gut.
Besonders die Häuser finde ich toll.
Liebe Grüße
Anette

claudia
Gast

Liebe Lotta,
herrliche Bilder hast Du aus Brügge mitgebracht! Ich war vor vielen Jahren einmal da, aber mehr nur zur Durchfahrt! Deine Bilder zeigen, daß diese Stadt auf jeden Fall einen länergen Besuch wert ist!
Den Kutscher mit seinem Hund, dieses Bild finde ich auch wundervoll!
Hab noch einen wunderschönen Tag!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Manni
Gast

super Beitrag über die Stadt und ich habe gerade überlegt und bin zu dem Entschluss gekommen dass ich noch nie in Belgien war ! Einmal in Luxemburg aber das ist auch schon eine „Ecke“ her !!! Wie war das noch mit dem Pommes und Muscheln ?

Astridka
Gast

Ist nunmehr mehr als 40 Jahre her, dass ich vom Belfried auf diese Stadt geschaut habe…
Ich finde sie immer noch schön.
LG
Astrid

Markus
Gast

Den Film kenn ich (noch) nicht, in Brügge war ich auch noch nie. Und trotzdem vermittelst Du ne bestimmte Atmosphäre die neugierig macht. Ich war schon ein paar mal in Holland auf den Inseln und irgendwie erinnert mich das gezeigte an diese Urlaube… Lieg ich da grob daneben? Ich mags auf jeden Fall und hab ne weitere größe Stadt auf meiner to-see-Liste 😉

niwibo
Gast

Brügge, einer meiner Lieblingsstädte. Dorthin ging unsere Hochzeitsreise im kalten Januar und trotzdem habe ich direkt mein Herz dort verloren.
Nächsten Monat ist es wieder soweit, wir kommen….
Brügge hat einfach Flair, ist gemütlich, aber bei jedem Besuch findet man wieder neue schöne Dinge.
Beim nächsten Besuch kann ich Dir das Schokoladenmuseum nur empfehlen.
Und auch in Brügge kann man kostenlos den ganzen Tag parken. Aber das wissen nur die wenigsten, also, beim nächsten Mal gebe ich Dir gerne einen Tipp…. 😉
Lieben Gruß und danke für die wunderbaren Bilder,
Nicole

Paleica
Gast

wow, so wahnsinnig viele eindrücke! ich war nur einmal im rahmen einer kreuzfahrt einen tag in belgien – in antwerpen. ich erkenne einige ähnlichkeiten und fand die stadt wunderbar. besonders in die belgischen waffeln hab ich mich verliebt 😀 😀

trackback

[…] hat Gent sehr gut gefallen. Die Stadt ist nicht unbedingt mit dem behaglichen Brügge vergleichbar, aber aus meiner Sicht deswegen nicht weniger sehenswert. Die Stadt ist, ähnlich wie […]

mano
Gast

brügge ist wirklich traumhaft! wir waren bisher zweimal auf der durchreise dort und hatten viel zu wenig zeit. aber wenn ich nochmal hinkomme, dann suche ich auf jeden fall die kutsche mit hund und eine grachtenfahrt muss dann auch dabei sein!
tolle bilder hast du mitgebracht!
liebe grüße
mano