Logo Bunt ist die Welt

Bunt ist die Welt #71

Das Thema heute heißt Gartenmöbel.

Logo Bunt ist die Welt

Nähere Angaben zu meinem Projekt findet Ihr HIER.

Die (Bier-)Gartensaison hat begonnen. Ich sitze sehr gern draußen im Freien, wenn das Wetter passt und erfreue mich an netten Sitzplätzen, die zum Verweilen einladen. Heute sammeln wir gemeinsam schöne Sitzgelegenheiten, also Fotos von (Bier-)Gartenmöbeln und schönen Bänken. Ich hoffe, Ihr habt Spaß daran.

Gartenblick

Gartenmöbel

Die Sitzgruppe im oberen rechten Bild habe ich in einer Siedlung entdeckt. Sie steht zwischen allen Grundstücken auf einer Rasenfläche und ist ganz offensichtlich der Treffpunkt der Nachbarschaft. Mich hat das sehr berührt, denn viele „Häuslerbesitzer“ schotten sich eher ab und lassen lieber hohe Hecken wachsen als sich um Gemeinschaft zu bemühen.

Terrassenblick

//static.inlinkz.com/cs2.js?v=116

Nun hoffe ich für uns alle, dass der heutige Sonntag seinem Namen alle Ehre macht und wir die Gartenmöbel auch nutzen können…

Ich wünsche Euch einen sonnigen Tag!

24 comments On Bunt ist die Welt #71

  • gartenmöbel sind zeichen dass es wieder draussen warm ist und im mai bekommt man wieder lust an der freien luft zu sein * schöne gartenmöbel bilder zeigst du uns * bei mir ist es nur ein sessel der aber immer spontan von jedem gast hier benütz wird und deshalb immer brav seit jahren dort steht (auch über winter)
    schöner sonntag !

  • Oja, gleich geht’s wieder raus, mit Arbeit unterm Arm, immerhin, man kann sie jetzt draußen machen, nur der Wind fegt in die Papierseiten, da müssen Steine her ;-). Liebe Grüße Ghislana

  • Die sonnigen Plätze sind besetzt bei dir!
    Kann es sein, dass ich da unseren Hausberg sehen kann?
    Wenn man wieder draussen sitzen kann hat man ein Wohnzimmer mehr.
    L G Pia

  • Guten Morgen,
    ich bin müde und bin – entgegen meiner Gewöhnung – spät aufgestanden.
    Dieser Zuckeltrab macht mich fertig und die Sonne auch. Ich ziehe um in die Antarktis, mir ist es zu warm.

    Jaaa, ich gehe ja schon wieder, sonst werde ich Zangsverwiesen. :-))

    Deine Gartenmöbel wurden ja schon von der Katze eingenommen. Super.
    Lieben Gruß Eva

    • Liebe Eva…mir wird im Sommer auch schnell zu warm…;-). Leider ist selbst der Frühling entweder zu kalt oder zu warm…so ein Zwischending gibt es kaum noch…zumindest hier in unseren Breiten…Liebe Grüße.

  • Das ideale Thema für diese schöne Maiwoche! So habe ich mal alle Plätze in unserem Garten „besessen“ und fotografiert. Du zeigst ja viele verschiedene Sitzmöbel, aber der Nähbloggerin fällt auf, dass es da ja gar keine „Pölster“ gibt, wie meine österreichischen Freundinnen sagen würden….
    Jetzt setze ich mich zum 1. Mal in diesem Jahr zum Frühstück auf meine Terrassenbank.
    Habt es alle fein!
    Astrid

    • Doch, doch…die „Sitzpölsterchen“ gibt es schon, es hat sich nur noch keiner erbarmt, die vom Dachboden zu holen…ups…;-). Liebe Grüße.

  • Dein letztes Bild zeigt ein sehr idyllisches Plätzchen, liebe Lotta – und es ist so schön schattig ;-). Und ja , jetzt wird es auch mir schnell zu warm. Aber jetzt wieder einen weiteren Wohnraum zu haben geniesse ich trotzdem.
    Herzlich, do

  • Das sieht alles so gemütlich und einladend aus, mein Favorit ist (natürlich) die Mieze auf der kleinen Bank, einfach bezaubernd!
    Dir einen angenehmen Sonntag,
    herzlichst moni

  • …..am See scheint´s noch ein wenig „schattig“ zu sein ;-))
    Schönen Sonntag,
    Luis

  • Ha, sehe ich da hinter den Biergartenmöbeln nicht meinen See und die Berge blitzen?
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Das ist ein besonderes Thema, das Abschotten der Gartenbewohner. Hier ist es eher alles offen und keiner hat Thujahecken gepflanzt…da bin ich ganz froh. Sie haben alle unsere Buchenhecke nachgepflanzt…..kann man auch noch drüberschauen, wenn man möchte oder im Frühjahr mit Durchblick.
    Gestern waren wir beim Watzke in Dresden…traumhaftes Wetter und der Elbblick einfach umwerfend. Nur den Biergarten hab ich ganz vergessen, abzulichten…:-)
    LG Sigrun

  • sehr schön deine Gartenmöbelsammlung!!
    Schönen Sonntag noch
    LG susa

  • …den Biergarten überm Bodensee kenne ich auch, liebe Lotta,
    ein traumhafter Platz…aber auch dein Gartenplatz geällt mir und den schönsten hat die Katze ;-),

    liebe Sonntagsgrüße
    Birgitt

  • tja, damit kann ich leider leider leider nicht dienen 😉
    liebe Grüße und eine gute Woche!

  • Liebe Lotta,
    hab zunächst vielen herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen! Und ich hoffe, Du hast einen schönen Muttertag verlebt. Bei uns war es ganz herrlich, auch das Wetter. Nur war es sehr sehr windig, aber Kaffee und Kuchen gabs dennoch draußen auf der Terrasse, wenn auch nicht auf Biergarten-Möbeln. Obwohl ich die einen oder anderen Möbel aus dieser Richtung durchaus gern mag. Wenn mir mal so etwas zulaufen sollte … wäre ich nicht abgeneigt, denn ich hätte schon noch so einige Plätze, wie ich heute auch gerade wieder feststellte, die noch kleine Sitzgrüppchen vertragen könnten. So aber kann ich – noch – nicht an Deinem Projekt teilnehmen mit unseren modernen Metallmöbeln.

    Wo ich das gerade das vom Abschotten noch lese … dazu muß ich leider sagen, wir wohnen an einer Durchgangsstraße auf einem Dorf und ich finde es SEHR unangenehm! Noch ist unser Zaun nicht so bewachsen, wie er sollte, so daß wir ständig auf dem Präsentierteller stehen. Entspanntes Gärtnern und das „Vergessen der Zeit“ sind so überhaupt nicht möglich. Das hätte ich aber schon sehr gern. Es hat nicht immer damit zu tun, daß man keine Gemeinschaft will. Aber unsere Welt ist heute so laut und stressig, da braucht man ein kleines Refugium nur für sich. Wer das nicht braucht, braucht es – vielleicht – noch? – nicht. Solche Zeiten kenne auch ich noch. Inzwischen würde ich gern im Wald wohnen, den ich ja vorher auch hatte. Ganz so doll soll es im jetzigen Garten aber nicht werden, doch etwas bewachsener dürfte der Zaun durchaus sein. Ich freu‘ mich trotzdem aber auch, wenn der eine oder andere Passant noch meine Gartenschönheiten erhaschen kann, denn sonst gibts keine Komplimente und was ist schöner, wenn die Anstrengungen im Garten auch von anderen gewürdigt werden bzw. man diese auch mit anderen Menschen teilen kann, denn nur geteilte Freude ist wahre Freude.

    In diesem Sinne liebe Grüße
    Sara

  • Hallo liebe Lotta,

    ich hätte gern deinen Post zum SchwarzWeissblick gelesen und kommentiert, aber ich finde ihn nicht und die Verlinkung führt auf deinen Blog, nicht auf den Post. Also kann ich nur Danke sagen für’s Verlinken 😉

    Komm gut in die neue Woche … liebe Grüße, Frauke

Leave a reply:

Your email address will not be published.