Immer wieder sonntags…

…heißt eigentlich ein Label von Raumfee,
dort zeigt sie ihre sonntäglichen Ausflüge und ich bin jedes Mal sehr gern dabei…
(…auch wenn sich die Posts zu diesem Thema in letzter Zeit etwas rar machen…;-))
Immer wieder sonntags ( und auch all die anderen Wochentage…;-)) bin ich mit meinem Hund unterwegs, streife durch Wiesen und Wälder, entlang von Seen und Flüssen. Der Hund mag nicht gern an der Leine gehen, gerade in den Wintermonaten ist man oft allein im Wald und so kann ich ihn frei laufen und meine Gedanken schweifen lassen und mich auf die Natur konzentrieren.

 

 

Ich bin zwar ein ziemlicher Wintermuffel, aber den Übergang vom Winter zum Frühling mag ich doch sehr. Wenn es früh noch knackig kalt ist, die Vögel aber bereits fröhlich vor sich hin zwitschern, das erste Grün sich zeigt, es nach Frühling riecht, dann bin ich glücklich.

 

Hundespaziergang…immer wieder eine Sonntagsfreude.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

21 Responses to “Immer wieder sonntags…”
  1. Liebe Lotta, als ich gestern Deinen Deal mit Katja gelesen habe, wußte ich, dass es heute Morgen für mich ein genüsslicher Morgen werden wird. Mein Gefühl hat mich nicht getrügt, auf beiden Seiten einfach schön. Wunderbare Waldbilder!! Mit allerliebsten Zottelhund und zauberhaften Frühjahrsbringer. Danke sehr! Herzliche Sonntagsgrüße, Nicole

  2. ein wunderschöner spaziergang! meine hunde allerdings können heute nicht weit laufen.. der schnee ist zu hoch..über 25 cm…nur im garten…:)) schönen sonntag wünsche ich allen 2 und 4 beinern!

  3. Deine Bilder fangen die Stimmung wirklich gut ein.
    Weiterhin einen schönen Sonntag mit viel Freuden ;-))
    Jutta

  4. Wie sich die Bilder an diesem Sonntag bei dir und mir gleichen: Spaziergang durch den Wald. Nur dass meiner schon etwas länger zurückliegt und meine Spaziergänge zuletzt Karnevalsumzüge waren…
    Um täglich Rauszukommen, ist ein Hund schon sehr nützlich 😉
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

  5. …ich würde gerne mal mitgehen, liebe Lotta,
    aber mit unserem Geschnatter würden wir wohl die Ruhe stören…

    dir einen frohen Sonntag,
    lieber Gruß Birgitt

  6. Tolle Bilder,
    wir gehen jetzt auch erstmal raus in die herrliche Sonne 🙂
    Ganz viele liebe und sonnige Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte 🙂

  7. Ich mag diese einsamen Spaziergänge, bei denen man ewig durch den Wald läuft, ohne jemandem zu begegnen. Wir kommen auch gerade von solch einem, allerdings liegt hier im Wald noch teilweise Schnee und die Sonne hat sich nicht so schön blicken lassen. Dein Hund schaut immer so total drollig nach dem Motto: Kommst du nun mal endlich 🙂
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Sabine

  8. So ein wunderschöner Gang – und der Hund schaut mal ins Bild 🙂

    Liebe Grüße – Monika

  9. Deine Bilder machen so Lust auf Natur! Dein Hund ist je herrlich, ein sehr beredtes Gesicht! Was ist das für einer?
    Ich muss heute unbedingt auch noch raus, sonst krieg ich einen Lagerkoller! Schönen Sonntag noch und ich freu mich schon auf die Insel-Geschichten!
    Gros bisou
    Sandra

  10. Wie passend, auch bei mir steht gerade der Sonntagsgang bevor, nicht mit Hund sondern mit dem Wochenend-Gefährten ;-). Es ist einfach herrlich draußen zu sein und zu gehen…, hier auch schon kräftiges Vogelzwitschern… Schönen Sonntag noch – Ghislana

  11. so liebe ich es auch – wenn auch (leider) ohne hund!
    liebe grüße, mano

  12. Das sieht ja wirklich schon nach einem frühlingsnahen Spaziergang aus. Wir haben gestern abend wieder Schnee nachgereicht bekommen, also gibt es wieder winterliche Hundespaziergänge… Dann labe ich mich hier wenigstens an Blau, Grün und Sonnenstrahlen. Liebe Grüße
    Andrea

  13. Oh ja, man ahnt den Frühling schon auf Eurer Runde! Auch das Licht ist schon kein Winterlicht mehr. Sehr schöne Bilder Lotta! Sie versöhnen mich etwas mit unserem hochnebligen Wintergrau.
    Lieben Gruß
    Sabine

  14. Hallo Lotta,
    kein Schnee mehr, da wäre ich auch gerne mit gewandert. Man kann richtig den Frühling erahnen. Aber wir machen hier auch Fortschritte – die Dächer sind nur noch halbweis!!!
    LG zu Dir
    Manu

  15. Liebe Lotta,
    danke für diesen herrlichen Spaziergang! Auch bei uns war heute schöner Sonnenschein!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  16. Herrliche Bilder, genau solch ein Ausflug, wie wir ihn hier auch lieben.

  17. Wer sonntags arbeiten muss, der kommt weniger zum Ausfliegen und kann auch weniger davon berichten. Aber ich gelobe Besserung. O.K., das mit den freien Wochenenden versuche ich schon jahrzehntelang und phasenweise klappt es einfach nicht, aber zumindest ist der Vorsatz noch da. Und heute hat es ja mal wieder geklappt, wenn es auch kein Sonntagsausflug, sondern nur eine Freitagsstippvisite war. Aber zumindest weiß ich ja jetzt, wo ich sonntags hinkönnte. Zumindest am ersten Sonntag eines der folgenden Monate, denn das Museum hat nur dann auf.
    Deien Vorfrühlingswaldbilder sind großartig – vor allem das aufgepiekste Blatt in der Sonne, das ist besonders schön eingefangen. Manchmal wünsche ich mir dann doch einen Hund, der mich dazu nötigt, meine Knochen täglich auszulüften, denn der Schweine-Hund, den ich habe, der ist dafür überhaupt nicht zu gebrauchen. 😉

    Herzlich, Katja

  18. Wunderschöne Bilder hast du da gemacht, ich vergesse ja immer wieder den Fotoapparat wenn ich mit dem Hund unterwegs bin *seufz*

    Alles liebe und einen schönen Sonntagabend

  19. Das erste Grün nach dem Winter ist wirklich wunderbar, das mag ich auch sehr. Hier ist allerdings schon wieder alles unter winterlichem Weiß verschwunden 😉
    LG
    Sabine

  20. ein wunderbarer vorfrühlingsspaziergang (auch wenn temperaturen und niederschläge teils noch vom winter künden) – welcher hund mag schon gerne an der leine gehen. meine lle nicht wirklich. leider gibt es (zumindest am land) immer weniger plätze, an denen sie frei laufen dürfen – hier machen es uns die jäger schwer und benutzen dazu allerhand "drohungen" wie schilder über fuchsräude oder angeblich agressive biber… dabei sind mittlerweile alle beide hunde so brav und jagen nichts hinterher, auch die große nicht mehr. seit dem kleinen bleibt sie immer in sichtweite. …
    herzliche grüße zu dir!
    dania

  21. ….kommt die Erinnerungen *dippidipppidippp* oder son ähnlich, Cindy und Bert wenn ich mich nicht täusche 😉

    Glaube ich Dir gerne, im Wald ist jetzt nicht viel los – obwohl, hier treiben sich doch noch einige Holzfäller herum ^^ aber damit ist auch bald vorbei 🙂

    Liebe Grüße
    Björn 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.