Let´s talk about…

Mode

Schreibe einen Kommentar

Comment as a guest.

  1. Guten Morgen Lotta,

    fein! Nein, nicht dein Chaos zuhause, das bringst du sicherlich selbst in Ordnung, da habe ich keine Sorge.
    Das Thema ist fein und ich hänge mich da mit ein. Diese Woche aber nimmer aber nächste Woche sicherlich.
    Kommt auch auf meine Befindlichkeiten 🙂 zum Fotografieren an.

    Jedenfalls ein schönes Thema und auf den Sonntag freue ich mich auch schon wieder.

    Herzliche Grüße und frohes Schaffen

    Eva

  2. Ach du Schreck, dachte ich erst… Aber ist ja mal Gelegenheit, sich, also mich, mal mit meinem seltsamen Verhältnis zu Mode auseinanderzusetzen. Ich bin gespannt, was da rauskommen wird……….. Fröhliches Chaos 😉 Lieben Gruß Ghislana

  3. Also die beiden Damen auf Bild 1 gefallen mir schon ganz gut (der Pelzkragen müsste noch weg).
    Ich freue mich schon auf die vielen Beiträge und mache natürlich auch mit.
    Liebe Grüße

  4. …mir geht es da ähnlich wie Ghislana, liebe Lotta,
    ich mache mir kaum Gedanken um Mode, aber vielleicht sollte ich mal mit deinen Fragen darüber nachdenken, denn ich habe ja immer was an…so auf Anhieb würde ich sagen: ich schau, dass ich mich wohl fühle und nicht friere und das wars…dir weiterhin fröhliches Chaos und ein gutes Ende davon,

    liebe Grüße
    Birgitt

  5. Wenn ich die lieben Vorkommentatorinnen so lese, dann bin ich doch froh, nicht ganz allein damit zu sein, dass für mich Mode eine eher untergeordnete Rolle spielt. Aber vielleicht ist gerade das das Interessante an dem Thema. Ich lass mir mal deine Fragen durch den Kopf gehen und wünsche Dir weiterhin frohes Schaffen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  6. Das ist ja lustig, gerade heute habe ich die Wiederbelebung meines Blogs mit diesem Thema gestartet! 🙂 Natürlich mache ich da sehr gerne bei deiner Umfrage mit, coole Idee! 😀
    Liebe Grüße,
    Alice

  7. mode finde ich an und bei anderen immer recht spannend, besonders wenn sie außergewöhnlich ist. bei mir heißt es fast immer jeans und t-shirt…
    lg, mano

  8. Die liebe Mode – mal ja, mal nein, mal schauen, ob mir dazu etwas einfällt. Ich habe ja zum Glück ein bisschen Zeit zum Denken.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

  9. Thema Mode.. hmmm! Wenn Klotschen, Jeans und ein unüberlegter Griff in den Kleiderschrank zählen.. könnte ich.. mal schauen ;)))) Ganz liebe Grüße und einen entspannten Samstag, Nicole

    1. Liebe Lotta, vielen lieben Dank für die Inspiration 🙂 Es hat mir riesen Spaß gemacht und mein Kleiderschrank ist jetzt auch mal wieder aufgeräumt 😉 Ganz liebe Grüße, „frohes“ Schaffen und gute Besserung, Nicole

  10. Na das ist ja mal ein Thema ;-). Aber es macht auch neugierig. Und wenn das ganze dann tatsächlich so einen genialen Nebeneffekt hat, wie bei Nicole, und der Kleiderschrank mit einmal sortiert ist, na dann… ;-). Ich bin auf jeden Fall schon seeeehr neugierig, was hier so aus den Kleiderschränken gezeigt wid. Wieder ein schönes Thema. Liebe Grüße, Sabine

  11. Nachdem ich meinen Beitrag zu den Wohngeheimnissen unveröffentlicht wieder gelöscht habe, bin ich diese Runde „in der Zeit“. Ein tolles Thema, welches mich sofort angesprochen hat. Danke für die Inspiration.
    Herzlichst Ulla

  12. Das ist ein interessantes Thema, welches von der Freude an schönen Kleidungsstücken bis hin zur ständigen Befriedigung des Geltungsdranges so alles abdeckt.
    Vielleicht schaffe ich es, ein paar Gedanken dazu auf´s `Papier´ zu bringen.
    Danke für die Anregung.
    Liebe Grüße von Heike

  13. Ein tolles Thema, dabei fällt mir immer wieder die Geschichte mit meiner Tochter ein, als ich ein stylisches No-Go war :))
    Wie gut das Du für Deine Fragen einen immer länger Zeit lässt, so habe ich es doch noch schaffen können.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und sende liebe Grüße
    Kirsi

Read Next

Sliding Sidebar