Mustermittwoch

Bei Frau Müllerin heißt das Motto diesen Monat
Winterwald.

Hier in der Gegend sucht man den Winterwald immer noch vergeblich…
Doch vielleicht lässt Michaela auch das hier durchgehen…;-).
(Heute habe ich ein paar mehr Bäume zu bieten…)

Und so sieht es gemustert aus…

Sieht etwas nach Chaos aus…
Aber chaotisch geht es ja mitunter zu…an den letzten Tagen vor Weihnachten…Da ist dann schnell mal die besinnliche Stimmung dahin…vorausgesetzt, sie war überhaupt irgendwann schon mal da… Seid Ihr im Stress? Irgendwo im Bloggerland habe ich gelesen, man solle nicht immer so jammern…schließlich wüsste man ja, wann das Weihnachtsfest terminlich kommt…Aber wir sind ja unter uns…jammern wir halt leise…;-).

Euch noch eine schöne…entspannte…Woche!

17 Responses to “Mustermittwoch”
  1. Ich würde es gar nicht jammern nennen, Lotta! Die heutige Zeit ist einfach so schnelllebig, da dreht man sich um und schon ist das nächste Jahr da ;)) Deine Vermusterung ist einfach schön – ich mag Weihnachtspyramiden sehr.. auch wenn unsere viiel kitschiger ist ;)) Lieben Gruß, Nicole

  2. Also ich finde das lustig und treffend. Die Zeit ist immer sie selbst und Weihnachten kommt auch ganz kontinuierlich 🙂
    In Stress gerate ich nicht wegen Weihnachten, sondern wegen der Chauffiererei der Kinder und meiner Schusseligkeit, nein – dafür kann Weihnachten wirklich nichts…
    Die Pyramide ist wunderschön, mal ein wenig anders und besonders.
    Liebe Grüße

  3. Mir gefällt die Pyramide auch sehr.
    LG
    Astrid

  4. …die Pyramide gefällt mir gut, liebe Lotta,
    nein, ich habe keinen Weihnachtsstreß, schon vor ein paar Jahren habe ich beschlossen, da nicht mehr mit zu machen…und seid die Kinder nicht mehr begleitet werden müssen geht das auch richtig gut,

    wünsche dir einen entspannten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    • So geht's mir auch wie Birgitt… Wenn ich vor Weihnachten in Nöte komme, liegt es dann daran, dass ich mir zuviel vorgenommen habe… Das passiert leicht mal 😉 Ich geh dann mal weiter Weihnachtspost schreiben… Die kleine Pyramide ist traumhaft… Meine kleine Sternsingerrunde am Kapellchen ist mir leider "abgebrannt"… Und in deinem Wald geht es irgendwie lustig zu… Lieben Gruß Ghislana

  5. Da ist kein Jammern, du analysierst lediglich die Situation…
    tolle Pyramide – du hast viele interessante Sachen.
    Annette

  6. Die Pyramide ist schön und ein bisschen Chaos muss sein. Vor allem in der Vorweihnachtszeit. Wo bliebe die Spannung, wenn die Kinder nicht das Gefühl hätten, dass die Erwachsenen niemals alles zur rechten Zeit schaffen würden…:-)))
    Lieben Gruß
    Katala

  7. Winterwald naja, aber dafür sehr, sehr schön!
    Ja, wann Weihnachten kommt, weiß man schon, aber dass man die Geschenke für die Eltern und die Nichten schon VIEL früher fertig haben muss, damit die Eltern sie mitnehmen können (weil diese nämlich die Nichten besuchen, und nicht erst am 24.), das vergisst man natürlich ganz schnell! ;-))
    Mit anderen Worten, ich bin heute eiligst am Packen (nix mit noch ein paar Geschenken aus der Küche und hübschen Weihnachtsanhängern)
    Liebe Grüße
    Jutta

  8. Sieht tatsächlich nach Chaos aus – und so ist es heute auch. Man hat den Eindruck, es gäbe morgen nichts mehr, wenn man einkaufen geht.

    Sigrun

  9. Das erste Muster finde ich toll, beim zweiten dachte ich an 'Chaos', bevor ich es bei Dir las. Liebe Grüße Edith

  10. Was für eine tolle Pyramide! Nein, wegen Stress jammere ich dieses Jahr nicht. Mir ist so gar nicht nach Weihnachten…
    Liebe Grüße
    Andrea

  11. Deie Pyramide ist sehr schön.
    LG und friedvolle Adventszeit.
    LG susa

  12. ja, alle laufen rum und manchmal verliert man die Richtung. Dann hilft Jammern manchmal sogar. Man hat wieder etwas Zeit, sich zu orientieren. Also ab und an Jammern ist stressabbauend.
    Lieben Lisagruß!

  13. Pyramiden sind so schön altmodisch und gemütlich.

    Viele Grüße – Monika

  14. Ja, der Winterwald lässt auf sich warten ;)! Bei uns ist der Schnee auch schon wieder weg.
    Ich wünsche dir noch einen kuscheligen Abend,
    alles Liebe,
    Christine

  15. Ja jammern wir leise. Wenn zu dem ganzen Weihnachtsstress noch Zahnschmerzen kommen, was bei mir leider der Fall ist, dann darf ich doch laut jammern, oder? An Winterwald ist bei den Temperaturen ja wirklich nicht zu denken, deshalb finde ich dein ausgesuchtes Ursprungsmusterbild genau richtig. Die feinen Holztannen sehen super aus. VG Karin

  16. Liebe Lotta,
    so richtig kalt war es bei uns nur in der vorigen Woche.
    Da war draußen alles weiß und mit Raureif bezogen.
    Aber nun kommt der Frühling und bei meiner Mama blühen schon die Schneeglöckchen 🙂
    Liebe Grüße Urte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.