Zurück zum Content

Unterwegs in Thüringen.

Über eine Stadt geschaut…

Heute entführe ich Euch in das zauberhafte Thüringer Städtchen RUDOLSTADT.

Rudolstadt liegt im Tal der Saale, die hier am „Saaleknie“ einen Bogen von Süden nach Osten schlägt. Zunächst blicken wir von oben auf die Stadt. Ein ganz wundervoller Blick bietet sich von der Heidecksburg aus, die sich über die Stadt erhebt.

Rudolstadt

Stadtkirche
Rudolstädter Stadtkirche

776 wurde der Ort erstmals urkundlich als Rudolfestat (Siedlungsstätte des Rudolf) als Schenkung Karls des Großen an das Kloster Hersfeld erwähnt. Das „F“ ist später abhanden gekommen. Das Stadtrecht erhielt Rudolstadt 1326 von den Orlamündaer Grafen, 1334 ging die Stadt an den Besitz der Grafen von Schwarzburg über und wurde schließlich 1571 deren Residenzsitz.

Rudolstadt

Blick von oben

Thüringen

Eine kulturelle Blütezeit brachte das 18. und 19. Jahrhundert der Stadt, als hier zahlreiche Künstler lebten und arbeiteten. Auch Friedrich Schiller weilte oft in der Stadt. Er lernte hier seine spätere Frau Charlotte von Lengefeld kennen und begegnete erstmals Goethe am 7. September 1788 im Beulwitzschen Haus, das heute ein Schiller-Museum ist.

Rudolstadt

Draufsicht

Morgen lade ich Euch ein zu einem Rundgang durch die Stadt…wenn Ihr mögt…

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Unterwegs in Thüringen."

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste
Gretel
Gast

Du bist wieder auf einen Turm geklettert! So sehe ich immer mal was von oben 🙂 Rudolstadt war ja auch mal so etwas wie ein kultureller Hotspot.
Ich kann mich nicht erinnern, ob ich als Kind schon einmal dort war.
Irgendwie liegt Thüringen immer nicht so in meinem engsten Reise-Portfolio, dabei gibt es dort so viel zu entdecken. Das kann ich mir jetzt bei dir ansehen.
Liebe Grüße

Astridka
Gast

Ein schön gelegener Ort! Leider lag er nicht an der Strecke, diecwinterige auf unserer Reise entlang der Saale genommen haben ( sie zeichnete den Fluchtweg nach, den der Herr K. Von Danzig ausgehend nach Westen im Winter 1945 mit Mutter & Geschwistern nehmen musste ). Thüringen hat mir immer sehr gut gefallen. Ist ja auch sehr geschichtsträchtig…
LG
Astrid

holunder
Gast

Da komme ich gern zu einem Bummel mit, denn bei Dir lerne ich den Osten kennen.
Liebe Grüße
Andrea

Rumpelkammer
Gast

was für schöne „Ein – und Übersichten “ in die Stadt
bin schon auf mehr gespannt

Thüringen ist auch so wunderschön

liebe Grüße
Rosi

Claudia
Gast

Liebe Lotta,
Deine Blicke über Städte sind einfach immer wunderbar! danke, daß Du uns wieder mitgenommen hast!
Ich wünsche Dir einen schönen , sonnigen Nachmittag!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Nicole
Gast

Ja, ich freue mich auf morgen, denn ich gehe gerne durch solche kleine Städtchen.
Ein Überblick vorher ist aber immer gut.
Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
Nicole

Katala
Gast

All die kleinen Städtchen, die ich als grau und langweilig in Erinnerung habe, haben sich in den letzten Jahren herausgeputzt. Rudolstadt gehört wohl dazu. Ich bin gespannt auf den Rundgang morgen.
Lieben Gruß
Katala

Birgitt
Gast

…ach wie schön, liebe Lotta,
dort habe ich als Jugendliche einen schönen Urlaub verbracht und vor ein paar Jahren mal mit der Familie…wirklich schön dort, danke fürs Erinnern,

liebe Grüße -kurzzeitig aus Leipzig
Birgitt

wpDiscuz

INSTAGRAM