Wilder Garten

Ghislana sammelt jeden Donnerstag Eindrücke von der Natur, weil sie die Natur sehr liebt und die Verbindung zu ihr auf allen Wegen sucht…Nun ist heute schon Freitag, aber das macht ja vielleicht nichts…

Was sich um unser Haus drumherum befindet, würden so manche vielleicht nicht als Garten, aber auf jeden Fall als Natur bezeichnen…Also bin ich bei Ghislana mit meinen Bildern von meinem wilden Garten doch genau richtig…;-).

Garten

Garten

Da ich sehr viele einmal-blühende Strauchrosen habe, erstrahlt der Garten im Mai und Juni in den verschiedensten Farben. Einmal blühende Rosen haben den Vorteil, dass sie meist sehr üppig blühen. Mir ist das lieber, als wenn ein Rosenbusch den Sommer über nur immer wieder einige Knospen schiebt. Tulpen oder Pfingstrosen blühen ja auch nur einmal im Jahr…

Schnecke

Schnecke

Garten

Ich mag diese Art von Rosensträußen sehr. Schon als Kind habe ich davon geträumt, zur Hochzeit mit so einen Strauß Gartenrosen vor den Traualtar zu treten…Leider hat das nicht geklappt, meine Rosenbüsche traten erst später in mein Leben…;-).

Rosen

Garten

Ja, er ist ein wenig wild, unser Garten…wächst einem zuweilen über den Kopf…Mich stört es nicht wirklich…Vögel, Schnecken, Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, Mäuse, Igel und Co. auch nicht…;-).

Farn

Ein paar Erdbeeren gefällig? Ich habe sie überraschend in einem Blumenladen entdeckt…

Erdbeeren

Kommt gut ins Wochenende!

Tags