Wochenrückblick in Bildern

Von links nach rechts, von oben nach unten:
1. Beim „Musikfest für alle“ im Leipziger Gewandhaus gewesen 2. Ein wunderbares Konzert im Großen Saal erlebt mit Jugendlichen aus Leipzig und Bologna, die zusammen musiziert haben. 3. Erneut in der Oper gewesen, „Tannhäuser“ stand auf dem Programm, großartige Aufführung! 4. Leipzig an einem Sonntagnachmittag, Geschäfte haben geschlossen (gut, vielleicht sollte ich fairerweise dazu sagen, dass 1000-Jahr-Feier war…;-)). 5. ENDLICH REGEN. 6. Eine alte Bekannte getroffen. 7. Wieder schöne Spaziergänge mit dem Hund unternommen. 8. Der Rambler Lykkefund blüht, ich liebe ihn! 9. Auf dem Töpfer- und Handwerkermarkt am Cospudener See gewesen.
Die Firma, die mit TELE anfãngt und mit KOM aufhört ist nun schon den 5. Tag damit beschäftigt, das Internet wieder herzustellen…bisher ohne Erfolg…Aber vielleicht sind sie ja auch erst einmal dazu übergegangen, unsere Katze zu suchen, die nun schon drei Tage verschwunden ist…Ach Menno…im Moment ist hier der Wurm drin…:-(
Man nehme 12 Monate, putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst und zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile, so daß der Vorrat für ein ganzes Jahr reicht. Nun wird jeder Tag einzeln angerichtet aus einem Teil Arbeit und zwei Teilen Frohsinn und Humor. Danach füge man drei gehäufte Eßlöffel Optimismus hinzu, einen Teelöffel Toleranz, ein Körnchen Ironie und Takt. Jetzt wird noch alles reichlich und mit viel Liebe übergossen. Das fertige Gericht empfiehlt sich jetzt noch mit Sträußchen kleiner Aufmerksamkeiten zu schmücken und serviere es dann täglich mit Heiterkeit und mit einer guten, erquickenden Tasse Tee…
Catharina Elisabeth »Aja« Goethe
(1731 – 1808)

Euch eine schöne Woche!

(Visited 22 times, 1 visits today)

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Wochenrückblick in Bildern"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste
Claudia
Gast

Guten Morgen, liebe Lotta,
einen schönen Rückblick hast Du, aber, was traurig ist, daß Deine Katze schon drei Tage weg ist ….ich drück ganz fest die Daumen, daß sie bald wieder auftaucht!
Das mit der T*****m wird sich hoffentlich auch bald erledigt haben und alles wird wieder funktionieren!
Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag und einen hoffentlich glücklichen Wochenbeginn!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Die Raumfee
Gast

Ich glaube, ich brauche mal ein paar Löffel. Viele.
Dass du gute Bekannte im Ziegenkostüm hast wusste ich bisher noch gar nicht, aber dass dein Leben voller Musik ist, das schon. Es klingt auf jeden Fall nach einer Woche voller Musik und schöner Momente.

Herzlich, Katja

Sabine / Insel der Stille
Gast

Das war ja mal wieder eine sehr musikalische Woche bei Dir, liebe Lotta! Ich drücke Dir die Daumen, dass die Technik bald wieder läuft 🙂
Einen sonnigen Wochenstart und herzliche Grüße,
Sabine

mano
Gast

lykkefund ist ein traum, hingegen t plus k nur ärgerlich (ich kann davon auch diverse lieder singen!!). ich drücke alle meine daumen fürs internt, aber ganz besonders für die rückkehr der mieze!!
herzliche grüße
mano

gretel
Gast

Es menschelt viel in deiner Woche. Aber am wichtigsten ist die Katze, die soll doch bitte sofort eintrudeln, vielleicht ist sie auch vor dem Telekommann geflüchtet…
Ein Grund mehr, fertig zu werden.
Liebe Grüße

Astrid Ka
Gast

Menno….von den schönen Erinnerungen zehren…
Mach et joot, sagt der Kölner in solchen Fällen…
Astrid

mila
Gast

Mensch, Mensch, bist du wieder umtriebig gewesen… Ich hoffe, die Katze kommt ganz bald wieder. LG mila

Sonja Cremer
Gast

Dein Wochenrückblick fing so schön an… die Telekom ist immer ärgerlich… aber am wichtigsten ist, dass Deine Katze bald wieder da ist. Ich drücke Dir die Daumen.

Liebe Grüße
Sonja

kleiner-staudengarten
Gast

Eine wunderschöne Idee, sich den Wochenrückblick in Bildern bewusst zu machen – so vieles zieht ansonsten in der schnelllebigen Zeit einfach so vorbei.
Ojeee, ich drücke Daumen für die baldige Rückkehr von Katze und funktionierender Technik.
LG Marita

Birgitt
Gast

…dann kann es jetzt nur besser werden, liebe Lotta,
und du dich in der Zwischenzeit an die schönen Momente mit Musik und in der Natur erinnern…oder einfach wieder zum See gehen und Pause machen,

lieber Gruß Birgitt

Lebensknäuel
Gast

Ich war hier in Hamburg froh, dass es tatsächlich mal aufgehört hat zu regnen 😉
Über den Handwerker- und Töpfermarkt wäre ich auch gern mal gebummelt.

Ich wünsche Dir sehr, dass Eure Katze wieder auftaucht und andere dafür schnell wieder verschwinden können.

Herzliche Grüße,
Maike

Hillside Garden
Gast

Mach dir noch keine Sorgen, es war Vollmond. Da spinnen die Katzen, sicher kommt sie bald wieder.

Sigrun

monique carnat
Gast
prendre 12 mois, bien propre, enlever l'amertume, l'avarice, la pédanterie, la peur et diviser les mois en 30 ou 31 parties, cela fait une provision pour une année entière. Préparation quotidienne en respectant une dose de travail et deux doses de gaieté et d'humour. Ajouter trois cuillères à soupe d'optimisme, une cuillère à café de tolérance, et une pincée d'ironie et de tact. Arroser le tout copieusement d'amour. Ce mets terminé mérite d'être décoré par un bouquet de petites attentions, le tout à servir quotidiennement avec bonne humeur et une bonne tasse d'infusion rafraîchissante.Catharina Elisabeth *Aja* Goethe(1731 – 1808) habe… Read more »
Holunder
Gast

Hoffen wir, dass der Wurm auch wieder geht, wenn die T-Männer und die Katze kommen…
Liebe Grüße
Andrea

Monika + Bente
Gast

Würme braucht niemand – aber das Kätzchen gehört doch zurück in die Küche auf den Tisch – das sieht immer so schön gemütlich aus …. wird schon.
Die Firma kann man auch wechseln und aufleben … 🙂

Ihr macht das schon – Monika

Björn S.
Gast

Hallo Lotta,

eine Woche voller Musik, wie mir scheint 🙂

Nun drücke ich gaaaaaanz fest die Daumen das Euer Kätzchen bald wieder eintrifft und die Sache mit dem Internet wird sicher auch werden 😉

Schöne Grüße
Björn 🙂

jahreszeitenbriefe
Gast

Ach, das liebe C.E.Goethe-Rezept habe ich oftmals zu Neujahr verschickt… Es ist so sanft und freundlich, dass man es auch Pedanten und Miesepetern zumuten kann ;-). Ich drücke die Daumen für Katz' und Internet… Und danke dir für die liebe bunte Landschaftskarte, die ich eben aus dem Briefkasten zog. Herzliche Grüße Ghislana

Nicole/Frau Frieda
Gast

Oooh.. Du liebes Lottalein.. vielen Dank für Deine schöne Post.. hach.. mein Herz geht auf!! Eure Katze ist verschwunden.. guck erschrocken!! Hoffentlich ist sie bald wieder da.. ich drück' gaanz fest die Daumen. Den Rambler Lykkefund kannte ich bis jetzt nicht, aber er (oder sie) weckt in mir den heftigen Wunsch "haben wollen".. lächel!! Ganz liebe Grüße, Nicole

Tausendschön und Rosenrot
Gast

Oh wie schön liebe Lotta und auch oh wie traurig, die Telekom lässt dich ja ordentlich hängen, mit denen habe ich auch schon viele leidvolle Erfahrungen gemacht, so leidvoll, dass ich sogar schon einen Post zum Thema gemacht habe. Aber dein kleiner Leitspruch am Ende, so wunderbar! Den sollte eigentlich jeder schon in der ersten Klasse auswendig lernen. Und danke für die schönen Wocheneindrücke 🙂
Liebste Grüße,
Karin

Heike
Gast

Ein schöner Wochenrückblick ist das , liebe Lotta . Da hast du einiges unternommen . 🙂
Liebe Grüsse Heike

Sandra Magnus
Gast

Hoffentlich kommt die Katze wieder! Vielleicht wandelt sie auf Liebespfaden und hat das mit dem Begießen von Frau v. Goethe ein bisschen zu wörtlich genommen! Viel Glück, dass der Wurm sich schleicht!
Gros bisou
Sandra

Renate K.
Gast

Oje, liebe Lotta,
mittlerweile ist dein Problem hoffentlich bereinigt !!!
Dein Wochenrückblick ist klasse und die alte Bekannte gefällt mir richtig gut 🙂
:O) ……