Ich liebe diese herbstliche Morgenstimmung am See…
diese Stille…diese Einsamkeit. 
„Die erste Morgenstunde ist das Steuerruder des Tages.“
Augustinus Aurelius
(354 – 430)
Morgenstund hat Gold im Mund

Ich bin so knallvergnügt erwacht.
Ich klatsche meine Hüften.
Das Wasser lockt. Die Seife lacht.
Es dürstet mich nach Lüften.

Ein schmuckes Laken macht einen Knicks
Und gratuliert mir zum Baden.
Zwei schwarze Schuhe in blankem Wichs
Betiteln mich ”Euer Gnaden.“

Aus meiner tiefsten Seele zieht
Mit Nasenflügelbeben
Ein ungeheurer Appetit
Nach Frühstück und nach Leben.

Joachim Ringelnatz
(1883 – 1934)

Gestern ist Vergangenheit. 
Der Morgen ist ein Geheimnis. 
Heute ist ein Geschenk.
Unbekannt

Kommt gut durch die restliche Woche!