Zurück zum Content

Das mondäne Binz…

Und weiter geht es heute auf meiner Urlaubstour…ich hoffe, Ihr seid wieder ( noch ) dabei…
Natürlich gehört das Seebad Binz zum Pflichtprogramm, wenn man Urlaub in Göhren macht…
Es gibt einen schönen Weg durch den Wald vom Jagdschloss Granitz nach Binz
…den kann ich sehr empfehlen.
Binz ist das größte Seebad auf der Insel Rügen. 
Binz wurde erstmalig schriftlich erwähnt im 14. Jahrhundert,
 seit 1830 gewann der Ort als Seebad an Bedeutung.
Seit 1990 entwickelt sich Binz zu einem mondänen Ort…
mit prunkvollen Häusern, zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, schönen Plätzen und Straßen.

Nicht weit von der Hauptpromenade befindet sich der
Wer auf der Suche nach schöner Gebrauchskeramik, Vogelhäuschen oder Schmuck ist, wird hier fündig.
Wer war von Euch schon mal in Binz?

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "Das mondäne Binz…"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste
Claudia
Gast

guten Morgen liebe Lotta,
danke für die herrlichen Bilder von Binz!
Ich war schon mal da, aber es ist lange her und wie ich auf Deinen Bildern sehen, hat sich sehr viel getan! Schön war es damals schon, aber viele von diesen grandiosen Villen stand noch leer …. toll, wie sich alles gemacht hat!
Den wunderschönen Keramikladen gab es damals leider noch nicht.
Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

Alexandra Gall
Gast

Guten Morgen liebe Lotta,
Binz sieht wunderschön aus. Ich war leider noch nicht dort … wäre aber eindeutig eine Reise wert.
Herzliche Grüße Alex

Sabine / Insel der Stille
Gast

Guten Morgen,
ach, wie lustig. In Kürze wird eines unserer Familienmitglieder dorthinfahren und die Küste "bewachen". Ich leite den Post gleich mal weiter 🙂 Das weckt dann die Vorfreude!
Liebe Grüße,
Sabine

gretel
Gast

Komischerweise halten wir immer in Binz. Obwohl es mir dort eindeutig zu trubelig ist. Aber mal kurz die Promenade entlang – das hat sich so eingeschlichen in unsere Rügenbesuche, hat einfach was! Ich freue mich über deine Fotos. Liebe Grüße

Holunder
Gast

Beim ersten Bild fühle ich mich gleich daheim (obwohl unser Gewässer von Bergen umkränzt ist und nicht ins schier Endlose reicht. außer vielleicht bei miesem Wetter….). Danke fürs Mitnehmen!
Liebe Grüße
Andrea

Petra K.
Gast

WOW!
Tolle Bilder ♥♥♥
Liebe Sonnengrüße
Petra

Tante Mali
Gast

Liebe Lotta,
ich bin gerne dabei, wenn es um Schönheit geht!!! Tolle Bilder! Danke, dass du auch noch Zeit für einen Besuch gefunden hast. Brauchst nicht klingeln, komm einfach rein!
Hab noch eine tolle Zeit
Elisabeth

*Smukke Ting*
Gast

Liebe Lotta,
Deine Collage ist einfach genial! Diese Seebad-Architektur ist einfach wunderschön. Wir waren auch schon mal in Binz, leider nur ein paar Stunden. Wir fanden den Ort (also das, was wir gesehen haben) sehr schön. Leider war es an dem Tag sehr stürmisch und regnerisch, so dass inbesondere mein Sohn fast von der Seebrücke geweht worden wäre. Aber bei Dir kann ich den Ort ja nun endlich mal bei Sonnenschein und blauem Himmel genießen. Danke für diese schönen Bilder und die wie immer sehr interessanten Informationen.

Liebe Grüße
Birgit

Sonja Cremer
Gast

Ich begleite Dich immer gerne auf Deiner Urlaubstour, Lotta.
Solche Bilder mag ich unglaublich gerne. In Binz bzw. generell auf Rügen war ich noch nie. Aber Deine Bilder bringen mich auf den Geschmack. ☺

Liebe Grüße
Sonja

Die Raumfee
Gast

Ungefähr um die Jahrtausendwende das letzte Mal. 🙂
Binz finde ich schick mit seiner Bäderarchitektur, mondän, aber auch extrem touristisch, was mir eher nicht so liegt. Zum Anschauen macht es aber unheimlich was her und wenn ich das nächste Mal dort bin, werde ich sicher deinen empfohlenen Weg von Binz nach Granitz und umgekehrt gehen.

Herzlich, Katja

Björn Schröbel
Gast

Hallo Lotta,

wenn ich auch Göhren nicht kannte, aber Binz ist mir natürlich ein Begriff 🙂
Schöne Impressionen hast Du mitgebracht. Was ist da für ein komischer Kubus im Bild ^^

Liebe Grüße
Björn 🙂

Judika
Gast

In Binz war ich an einem Sonntag und fand es hoffnungslos überlaufen – dass man von Granitz nach Binz laufen kann wußte ich gar nicht..
herzlich Judika

Himmelblau
Gast

Wahrscheinlich kann man überall hin laufen…man muss nur genug Zeit haben…;-))))) LG Lotta,

Elbflorentine
Gast

Oh Dankeschön, ich war schon ne ganze Weile nicht mehr in Binz – danke, dass ich wieder in Erinnerungen schwelgen konnte. Liebe Grüße von Daniela

mickey
Gast

tolle heimwehbilder….auch wenn ich es so wunderwunderschön nicht in erinnerung habe 🙂 lg mickey

Birgitt
Gast

…also am besten ganz früh morgens nach Binz, liebe Lotta,
wenn alle anderen noch schlafen, oder?ach ich freue mich so auf den Urlaub und deine Berichte tragen dazu bei…

lieber Gruß Birgitt

sabine
Gast

Vor mehr als 10 Jahren waren wir auf Rügen, haben in Binz gewohnt. Mir haben die Villen mit Ihrer filigranen Holzschnitzerei gut gefallen. Untergebracht waren wir in einem Hotel mit verblichenem Charme. Ich erinnere mich der Ofen, war fast größer als das Zimmer. Aber die Aussicht phänomenal, direkt aufs Meer.
Du machst mir Lust, mal wieder hinzufahren.
LG Sabine

Sterndal
Gast

Hallo Lotta,
ne, ich Binz war ich bislang noch nicht.
Aber das Städtchen scheint ein unglaublich schönes Flair zu haben.
Das Bild mit dem Boot am Strand finde ich ganz besonders schön.
GLG, Brigitte

wpDiscuz

INSTAGRAM