Mit der Seilbahn auf die Katrin

7-Seenblick-Wanderung

Die Siebenseenblickwanderung ist ein lohnenswerter und aussichtsreicher Rundweg mit herrlicher Aussicht auf das Salzkammergut und seinen vielen Seen. Von der Bergstation aus ist die Runde mit blauen Wegweisern „7-Seenblick-Wanderung“ ausgestattet. Allerdings sucht man den siebten See beim Rundweg eher vergebens ;-).

Um zum Ausgangspunkt der Wanderung zu gelangen, nutzt man die Katrinseilbahn. Seit 1959 bringt die charmante 4er Seilbahn Bewohner und Gäste der Kur- und Kaiserstadt Bad Ischl hoch auf die Katrinalm. In gemütlichen 15 Minuten geht es entspannt auf 1.400 Meter Seehöhe in das Naturschutzgebiet.

Von der Bergstation Katrinalm führt ein Serpentinenweg hinauf zum Katringipfel (1.542m). Das eiserne Gipfelkreuz wurde 1910 zu Ehren Kaiser Franz Josef errichtet. Der beliebte Hausberg der Ischler bietet traumhafte Ausblicke ins Tal, zum Höllengebirge und zum alles beherrschenden Dachstein. Durch hohe Latschen geht es weiter zum Elferkogel (1.603m). Von dort hat man einen wunderbaren Rundblick über die Salzkammergutberge und -seen. An der „Herrgottsbank“ vorbei gelangt man schließlich zum Hainzen (1.638m), hier bieten Bänke Gelegenheit zur ausgiebigen Rast.

Der Rundweg dauert rund 2,5 Stunden und ist nur mit festem Schuhwerk und für geübte Wanderer zu empfehlen. Ich war während meines gesamten Aufenthaltes im Salzkammergut mit Barfuss-Schuhen unterwegs und hat keinerlei Schwierigkeiten. Allerdings waren die Wetterbedingungen hervorragend.

Zum Anschauen die Bilder bitte in der Galerie anklicken.

Wissenswertes

GPS Katrin Talstation: 47°41‘54“N – 13°36‘27“O

Öffnungszeiten Seilbahn in der Sommersaison (16. April 2022 – 14. November 2022): TÄGLICH von 9 Uhr bis 17 Uhr

Einkehr zum Essen und Trinken: Sonnenterrassen des Katrin-Berggasthofes direkt an der Bergstation oder die 5 Minuten entfernte Katrin-Almhütte.

, ,

Weitere interessante Artikel:


Schafe

Kommentare: