HEIMAT

Wie Ihr wisst, ich reise gern nach Dänemark…
Dafür legen wir durchaus auch mal 1000 und mehr Kilometer mit dem Auto zurück…
Doch so gern ich auch in Dänemark bin, so gern kehre ich auch in meine Heimat zurück.
Meine Heimat ist Sachsen. Hier bin ich geboren und hier lebe ich.

In Sachsen wohnen rund 4 Millionen Menschen. Der Dialekt gehört wohl zu den unbeliebtesten die es gibt. Spricht jemand in einem Film sächsisch, dann stellt er garantiert einen Deppen dar. Dabei sind die Sachsen keineswegs einfältig, in Mathematik und in Naturwissenschaften haben Sachsens Schüler die Nase vorn.
Noch im 17. und 18. Jahrhundert galt Sächsisch als schöner Dialekt und sogar Goethe empfahl, nach Sachsen zu gehen, um das „wohlklingende zierliche Hochdeutsch, desgleichen die feine Lebensart zu lernen“…
Viele berühmte Persönlichkeiten stammen aus Sachsen wie z. B. Johann Sebastian Bach, Erich Kästner, Lucas Cranach d. Ä., Karl May, Gottfried Silbermann, Richard Wagner oder Clara Schumann.
Sachsen werden oft beschrieben als erfinderisch, fleißig und gescheit, aber auch als gemütlich. Sächsische Mädchen gelten schon seit Goethes Zeiten als hübsch und charmant.
Tom Pauls, Kabarettist und leidenschaftlicher Sachse, beschreibt die Sachsen als Menschen mit einem speziellen Blick auf die Welt, die recht sparsam umgehen mit Komplimenten. Ein Kernsatz der Sachsen lautet: „Es könnte auch schlimmer kommen“…
Tom Pauls hat herausgefunden, dass „Sächsisch“ der einzige erkennbare ostdeutsche Dialekt ist, deshalb verwenden (unwissende) Filmemacher ihn sogar, wenn sie in einer nicht-sächsischen Ostregion ihre Filme drehen…;o).
Übrigens, wenn ein Sachse zu Euch sagt: „Häng disch off“, dann ist das keine Aufforderung zum Selbstmord, sondern eine Einladung in die gute Stube…;o)

In Sachsen wurde der Kaffeefilter, die Zahnpasta und der BH erfunden, aber auch die Lodenmäntel ( ja, ja…liebe Bayern…), die Milchschokolade und der Teebeutel stammen ursprünglich aus Sachsen…
In Sachsen gibt es Flachland ( Leipziger Tieflandsbucht ) Hügelland und Mittelgebirge. Sachsen ist ein „Urlaubsland“…gern bereist werden das Erzgebirge, die Sächsische Schweiz, die Oberlausitz oder das Vogtland. Viele Touristen strömen jährlich nach Dresden und Leipzig.
Ich bereise gern meine Heimat, HIER könnt Ihr Posts über Orte finden, die ich auf meinem Blog schon vorgestellt habe.
HIER gibt es ein wunderbares Tourismus-Portal von Sachsen mit vielen Tipps.
Und nun seid Ihr dran…
Wo seid Ihr zuhause? Was zeichnet Eure Heimat aus?
Gibt es vielleicht Besonderheiten in Eurer Region? Gibt es ein Ausflugsziel, was Ihr uns empfehlen könnt?
Wer einen Post dazu schreiben möchte, kann ihn gern hier verlinken.
Die Aktion läuft bis 31.10.2014.
 Ich würde mich freuen, wenn Ihr mitmacht, denn ich bin ein neugieriger Mensch
 und lerne gern neue Regionen kennen.
Auf der Sidebar findet Ihr einen Button, auf den Ihr klicken könnt, um jeder Zeit wieder zu dieser Verlinkung zu kommen.

Wer mag, kann sich gern dieses Bild mitnehmen: