12tel Blick im Juni

Schreibe einen Kommentar

Comment as a guest.

  1. Manchmal hat Beständigkeit doch was ungemein Beruhigendes. Wer weiß, was für ein häßlicher Klotz hinter dem Schild entstehen soll….
    Ein bisschen statisch ist der Sommer ja nun auch; aber wie schön ist es, unter dem Blätterdach unterwegs zu sein.
    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Liebe Lotta,
    es ist ja geradezu ein beängstigender Stillstand auf dem Ausschnitt. Ich weiß gar nicht ob ich mir mehr Sorgen machen soll, weil das Auto einmal (im Mai) weg war, oder …
    jedenfalls ist auf die Natur verlass – mit Grün siehts gleich schön aus 🙂
    Liebe Grüße – Monika

  3. Hm… das mit dem Auto, so wie es Monika schreibt, könnte man doch gleich eine Kriminalgeschichte draus machen…^^
    Auch wenn sich nicht allzu viel verändert, merkt man doch den Wandel der Jahreszeiten deutlich. Vor allen Dingen in den Farben.
    Und das mag ich bei diesem Projekt so gerne.

    Liebe Grüße
    Sonja

  4. Hello!!
    Yep, die Geschichte mit den Bauschildern scheint überall die Gleiche zu sein 😉
    Ich hab' mein Bild noch nicht gemacht, die Sonne lässt mich übelst im Stich …

    Ich hab' mich sehrf, sehr, sehr über deine Worte zum Award gefreut … DANKE.

    Ich wünsch' dir noch einen schönen Restsonntag und … wir 'sehen' uns 😉
    Liebe Grüße, Frauke

  5. Hallo Lotta,

    da ist bei uns im Dorf derzeit mehr geboten *lach* da wird gebaut ohne Ende, vielleicht passiert deshalb bei Dir nichts, sind alle hier bei uns aktiv 😉

    Liebe Grüße
    Björn 🙂

  6. Hei Lotta,
    es gibt Menschen, die finden ihr Auto nicht, wenn es nicht an der selben Stelle wie immer parkt!!! Die Natur hat sich ja doch ein wenig … oder findest du nicht … verändert!!!!
    Hab eine freudvolle Woche
    Elisabeth

  7. Bei derartigen Projekten fällt es mir fast schon ein bisschen schwer, den Herbst und besonders auch den Winter abzuwarten … :0.

    Liebste Grüße,
    Sonja

Read Next

Sliding Sidebar