Zurück zum Content

Malcésine und Monte Baldo

Malcésine.

Unser nächstes Ausflugsziel am Gardasee war der Ort Malcésine, welcher sich am Ostufer befindet und ebenfalls von Tourismus geprägt ist. Das hat sicherlich einerseits mit der hübsche Altstadt und ihren kleinen Gassen sowie der weithin sichtbaren Skaligerburg zu tun, andererseits sicherlich mit der Möglichkeit, vom Fuße des Ortes mit der Seilbahn auf den Monte Baldo zu gelangen.

Italien

Gardasee

Malcésine ist ein Ort mit über 3700 Einwohnern, der um einen Burgfelsen entstanden ist. Ein erster Burgbau fand hier um 568 unter den Langobarden statt. Das Ensemble besteht aus Unter- und Oberburg, mehreren Innenhöfen und dem 33 m hohen Bergfried. Vom Turm aus hat man einen  wunderbaren Blick auf die Altstadt, die Berge und den Gardasee.

Malcésine

Die Altstadt und die kleinen Gassen sind meist vollgestopft von zahlreichen Touristen. Die auf meinen Bildern zu sehenden Gassen befinden sich eher abseits vom Touristenstrom…

Malcésine

Gardasee

Malcésine

Auch Johann Wolfgang von Goethe machte 1786 während seiner berühmten „Italienischen Reise“ Station in Malcésine. Dabei wurde er kurz wegen Spionageverdachts festgehalten, als er beim Zeichnen der Skaligerburg beobachtet wurde.

Malcesine

Gardasee

Gardasee

Gardasee

Monte Baldo.

Mit über 2000 m Höhe, 37 km Länge und bis zu 11 km Breite ist der Monte Baldo das höchste und weitläufigste Bergmassiv am Gardasee. Von Malcésine aus gelangt man recht bequem mit einer Seilbahn auf den Gipfel. Man kann natürlich auch zu Fuß nach oben steigen bzw. nur die Hälfte der Strecke bewältigen, in dem man bis zu Mittelstation „San Michele“ fährt.

Monte Baldo

Monte Baldo

Man sollte beim Aufstieg beachten, dass es in Malcésine recht sommerlich warm sein kann, auf 2000 m Höhe dann aber recht empfindlich kalt und windig. Mir sind jedenfalls beim Fotografieren fast die Finger vor Kälte abgefallen.

Malcesine

Monte Baldo

Die Sicht über die Berge ist beeindruckend. Es empfiehlt sich, für den Besuch dieses Bergmassivs einen sonnigen Tag herauszusuchen, damit die Sicht durch Nebel oder Wolken nicht behindert ist.

Monte Baldo

Von der Gipfelstation „Tratto Spino“ aus kann man verschiedene Wanderungen unternehmen, für die jedoch in den meisten Fällen eine gute Kondition und Wanderschuhe notwendig sind.

Monte Baldo

Wer von Euch ist schon mal auf dem Monte Baldo herumgekrabbelt?

Im Rahmen meines Aufenthaltes am Gardasee habe ich schon Salò , Limone sul Garda und Riva del Garda vorgestellt.

 

Hinterlasse einen Kommentar

17 Kommentare auf "Malcésine und Monte Baldo"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste
Birgitt
Gast

…die Kombination hohe Berge und See ist einfach unschlagbar, liebe Lotta,
die hätte ich gerne vor der Haustüre…wundervolle Bilder, die deine kalten Finger gar nicht ahnen lassen ;-),

einen guten Tag dir,
liebe Grüße Birgitt

Himmelblau
Gast

Ja…stimmt…man sieht es gar nicht, dass ich kurz vor dem Kältetod stand…😉😂

Jutta von siebenVORsieben
Gast

Ich mag deine Fotos wirklich sehr.
Und im Hinterland von Malcesine begann der Urlaub, der meinen Mann und mich zum Paar machte ;-))
Liebe Grüße
Jutta

Himmelblau
Gast

Wow…schon wieder so eine romantische Geschichte…

holunder
Gast
Ich bin mir sicher, dass mein Vater während unseres Urlaub in Malcesine dort herum geklettert ist (in den Jahren danach fuhren wir nur noch in die Alpen, seufz.). Im Gedächtnis ist mir vor allem der See, das kleine Örtchen (damals noch nicht überlaufen) und der Campingplatz geblieben. Damals muss ich ca. 11 Jahre alt gewesen sein. Witzigerweise muss mein Mann im selben Sommer in Malcesine und vielleicht sogar auf demselben Campingplatz herum gelaufen sein. Deshalb lachen wir immer, wenn wir diesen Ortsnamen hören und uns vorstellen, wie es gewesen wäre, wenn wir uns tatsächlich damals schon getroffen hätten ;-)) Liebe… Read more »
Himmelblau
Gast

Ist ja wirklich eine witzige Sache…😉

Gretel
Gast

Du machst das richtig – es finden sich immer ein paar wunderschöne kleine (Geheimtipp-) Gassen, auch in touristischen Gebieten. Ich liebe es, wenn man Muße hat, solche Ecken zu entdecken.
Der Zweimaster ist ja auch toll und das kleine Bildchen mit den Dächern….
Den Monte brauch ich persönlich ja nicht so – räusper….
Liebe Grüße

Himmelblau
Gast

Grins…müsstest ihn ja nicht besteigen…gibt ja eine Seilbahn…😉

Markus
Gast

Wunderschön! Ich war auch schon oben und hab sofort die einzelnen Aussichten wiedererkannt! Einmalig wie toll man die Gegend dort oben überblicken kann! Eine tolle Serie die mir bisher von den Gardasee-Beiträgen am besten gefallen hat 😉 War sicher ein insgesamt gesehen sehr effizienter Urlaub bezogen auf die fotografische Ausbeute 😉

Himmelblau
Gast

Sehr effizent…du sagst es…😂😂😂

Schwarzwaldmaidli
Gast

Das wäre der perfekte Urlaub für uns. Die Berge und das Wasser ganz nah beieinander. Schön!
Deine tollen Bilder machen auf jeden Fall Lust die Gegend zu entdecken.
Liebe Grüße
Anette

Himmelblau
Gast

Berge und Wasser…eine ganz wunderbare Kombination…besonders, wenn man nicht so viel Urlaub hat…😉

claudia
Gast

Liebe Lotta,
DANKE für weitere Bilder vom Gardasee! Ich bin so angetan, denn Du zeigst soviele Stationen, die ich damals bei meiner Tour auch besucht habe! Auf dem Monte Baldo waren wir damals auch …
Hab noch einen wundervollen Tag!
♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

eva
Gast

Liebe Lotta,
nun bin ich ganz begeistert von deinen Bildern. Gigantisch schön.

Das erste Bild ist das, wo wie ich Malcésine kenne.

Birgitt hat schon recht, deshalb gehe ich auch gerne nach Bayern, denn die Kombination ist doch unschlagbar.

Das wäre ich auch gerne geklettert und hätte kalte Finger in kauf genommen.

Lieben Gruß Eva

Urte
Gast

Das ist natürlich toll, liebe Lotta!
Badeurlaub und dann noch Wandern in den Bergen 🙂
Herrlich!
Ganz viele liebe Grüße
sendet dir die Urte

Bettina Lea
Gast

Ganz toll ist auch ein Tandem-Paragliding-Flug, am besten mit Riccardo vom Team Malcesine. Kann ich sehr empfehlen, es ist traumhaft, vom Monte Baldo aus loszulegen und dann über den See zu gleiten. Riccardo ist ein toller Begleiter, sehr erfahren und man kann sich ihm gut anvertrauen.
Dein Bericht macht Lust, sofort da wieder hinzufahren! LG. Bettina

mano
Gast

auf dem monte baldo waren wir damals nicht, da lag noch schnee und darauf hatten wir gar keine lust! malcesine fand ich auch schön, aber die vielen, vielen bustouris haben uns den besuch dann doch etwas versaut…
lg mano

wpDiscuz

INSTAGRAM