Auf zum Gardasee…

Die Stadt Salò.

Nach einem Zwischenstopp im Allgäu, verbrachten wir unseren Osterurlaub am Gardasee. Unser Quartier schlugen wir dabei in der reizvollen Stadt Salò auf.

Salò ist die größte Stadt am Westufer des Gardasees. Sie liegt in der Provinz Brescia und gehört zur italienischen Region Lombardei. Für uns war die Stadt Salò wirklich ein Glücksgriff. Die Stadt ist keine reine Touristenhochburg, hier spielen die Einheimischen noch die Hauptrolle….also ganz nach unserem Geschmack.

Salò

Besonders die Altstadt mit ihren engen Gassen und der schönen Uferpromenade ist wirklich sehr sehenswert. Hier finden sich zahlreiche Delikatessenläden, empfehlenswerte Restaurants und schicke Boutiquen. Auch das leckerste Eis vom ganzen Gardasee kann man hier verkosten…direkt am Dom „Santa Maria Annunziata“…ein Geheimtipp!

Salò

Architektur

Salò

Salò

Salò wurde 1901 durch ein Erdbeben fast vollständig zerstört und musste neu aufgebaut werden, was man fast nicht glauben mag, wenn man durch die malerischen Gassen läuft.

Der Dom „Santa Maria Annunziata“bliebt zum Glück fast völlig unbeschädigt und ist die bedeutendste Kirche am Gardasee. Im Inneren befindet sich u. a. ein Mosaik auf dem Fußboden, welches eine dreidimensionale Wirkung hat.

Gardasee

Wäscheleine

Straßencafé

Salò

Salò

Von der Uferpromenade aus starten mehrfach am Tag verschiedene Schiffe zu anderen Orten des Gardasees. Wohin wir alles „geschippert“ sind, verrate ich Euch in einem meiner nächsten Posts.

Wer von Euch kennt die Stadt Salò?

 

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Auf zum Gardasee…"

Benachrichtige mich zu:
avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste
claudia
Gast

Liebe Lotta,
guten MOrgen und Danke für diese wudnerschönen Bilder aus Salo! Das ist wirklich eine wunderschöne Stadt am Gardasee, wo man noch vom hemischen Leben etwas mitbekommt! Ich mag solche Städte auhc mehr, als die reinen Touristenzentren, wo alles nur darauf ausgelegt ist. Wenn ich in andere Länder fahre, dann möchte ich ja auch etwas von Land und Leuten, und ihrem Leben mitbekommen ;O)
Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

mano
Gast

herrliche bilder, liebe lotta! da kommt sehnsucht auf! in salo waren wir bei unserem gardasee-urlaub nicht. wäre vielleicht ganz gut gewesen, denn wir waren von den vielen touri-bussen z.b. in limone ziemlich abgenervt. den ort werde ich mir auf jeden fall merken!
liebe grüße
mano
…und gerne mehr gardasee-bilder!!

Jutta von siebenVORsieben
Gast

Und ich hätte mir da fast mal eine sündhaft teure Sonnebrille gekauft.
Deine Bilder machen Lust auf einen weiteren Besuch!
Liebe Grüße
Jutta

eva
Gast
Guten Morgen Lotta, hier kommen Erinnerungen auf. Gute und schlechte. Durch Salo sind wir mal gefahren, als wir auf dem Weg in die Toscana waren Es mußte gehalten werden, weil eine Freundin unbedingt dort einkaufen wollte. Es hat sich sicherlich seither viel verändert. Erinnern kann ich mich aber noch an die engen Gassen mit der Wäsche und auch die netten Cafees. Auch schon wieder lange her. Es war allerdings saukalt und – es scheint hier wohl so zu sein – weder doppelt verglaste Fenster noch eine Heizung. Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass es saukalt war und das… Read more »
Markus
Gast

In Salo war ich noch nicht, aber es kommt direkt das typische „Dolce-Vita-Flair“ rüber… Ich liebe den Gardasee, die engen Gassen, die alten Häuser… Herrlich! Ich hab jetzt für den Sommer auch eine Woche Italien gebucht und freu mich wie ein kleines Kind drauf 😉 Dein Beitrag macht die Lust noch ein bisschen stärker 😉

Gerd
Gast

Sehr schöner Beitrag mit sehr schönen Fotos. Das erweckt doch glatt die Reiselust in mir. Schön wäre nur wenn man auch mal wieder ohne Jacke vor die Tür gehen könnte. 😉

Liebe Grüße, Gerd

Sina
Gast

Liebe Lotta, ich kann mich an deinen Bildern nicht satt sehen, das Schönste am Süden ist für mich tatsächlich -neben der Sonne- dieses Flair der engen Gassen und die Wäsche, die vor den Fenstern trocknet. Danke fürs Mitnehmen.

holunder
Gast

Ach, wie verlockend und so schön! Ich kann mich an einen tollen Urlaub am Gardasee in meiner Kindheit erinnern. Aber ich weiß nicht mehr, ob wir den See dabei ganz umrundet haben, oder nur auf am östlichen Ufer geblieben sind. Dessen Ortsnamen sind mir sofort präsent.
Liebe Grüße
Andrea

Gretel
Gast

Was hab ich mich auf deine Bilder gefreut! Und so tolle Motive hast du ausgesucht. Schon die italienischen Nummernschilder an den Autos lassen mein Herz hüpfen 🙂 und die Wäsche gehört einfach dazu!!!
Wunderbare Gassen! Würde mich sehr gerne gleich auf den Weg machen….
Liebe Grüße

Tobias
Gast

Salò ist auch für mich einer der schönsten Orte am Gardasee. Und ich habe schon mit allen Orten am See zu tun gehabt, da ich mit Gardasee Immobilien arbeite. Besonders, dass der Ort touristisch noch nicht so überlaufen ist macht einiges aus. Das italienische Flair ist hier noch mehr erhalten als in den touristischeren Orten. Dennoch sind die anderen Orte am Gardasee natürlich auch schön 🙂
Liebe Grüße

Edith
Gast

Hallo Lotta, am Gardasee muß es einem gefallen. Ich war einige Male dort. Schön, dass Du mit Deinen tollen Fotos meine Erinnerung aufgefrischt hast. Ja, diese engen Gassen kenne ich. Ich hoffe, Du zeigst demnächst auch etwas von Malcesine und Riva.
Liebe Grüße
Edith

Paula
Gast

Wunderschöne Bilder! Ich liebe die Region um den Gardasee, kenne aber nur Riva und Arco. Salo ist auf jeden Fall einen Abstecher wert.
Liebe Grüsse Paula

Sigrun
Gast

Der Ort Salo sagt mir jetzt auf Anhieb nichts….muss ich mir merken, wenn wir mal wieder dort sind. Das letzte mal war es Bardolino auf der Durchreise von Venedig…..der Ort ist schon gut besucht. Am meisten touristisch ist aber sicher Limone….
LG Sigrun

Nicole/Frau Frieda
Gast

Was für herrliche Bilder, liebe Lotta. Du verstehst es wirklich eine Stadt im richtigen Licht zu präsentieren. Am liebsten ist mir das „Wäsche“-Bild und am erschreckensten die „Balkon“-Front.. was für eine Gitteransicht. Ganz liebe Grüße, Nicole

Babsy
Gast

Oh wie schön! Der Gardasee ist schon ein sehr reizvolles Fleckerl Erde.
Alles Liebe Babsy

fim.works
Gast

Du machst richtig Lust auf eine Reise zum Gardasee!
Es ist wirklich kaum zu glaube, dass diese Stadt vor hundert Jahren so unter einem Erdbeben gelitten hat. Danke für den Ausflug!

Von Zeit zu Zeit braucht das Mundwerk auch mal eine Pause, ncht wahr? 😉

Hab noch eine schöne Woche!
Liebe Grüße … Frauke

trackback

[…] Auf zum Gardasee… – Heute macht der Himmel blau bei Aprilwetter im Allgäu […]

trackback

[…] Rahmen meines Aufenthaltes am Gardasee habe ich schon Salò , Limone sul Garda und Riva del Garda […]

Urte
Gast

Wunderschöne Bilder, liebe Lotta!
Wir fahren am Gardasee immer vorbei, weil wir noch tiefer runter in die Toskana wollen. Aber ich glaube ein Zwischenstopp in dieser Gegend wär mal nicht verkehrt 🙂
Liebe Grüße Urte

trackback

[…] Rahmen meines Aufenthaltes am Gardasee habe ich schon Salò , Limone sul Garda, Riva del Garda und Malcésine […]

wpDiscuz