Freitagsblumen

Jeden Freitag sammelt Helga vom Blog Holunderbluetchen
schöne Blümchen für die Vase.

Ich gebe zu, in der Weihnachtszeit mag ich eigentlich keine Blumen in der Vase…Amaryllis machen da vielleicht noch eine Ausnahme…oder ein paar Christrosenblüten…oder die letzten Rosen im Garten.
In meiner Vase finden sich heute die Reste meiner Adventskranzdekoration.

Wer mag, kann sich gern zu mir setzen. Ich hole ein paar Tassen und Teller aus dem Schrank, fülle eine Schüssel mit Plätzchen, zünde noch eine Räucherkerze an…und schon kann es losgehen…mit dem geselligen Beisammensein…Wie wär’s?

Ich möchte Euch heute gern noch auf eine ganz wunderbare Aktion bei Sigrun hinweisen. Es geht um eine Verlosung für einen guten Zweck…Nepal, welches im April von einem schweren Erdbeben erfasst worden ist, droht nun eine humanitäre Katastrophe…
bitte HIER ENTLANG.

Kommt gut durch den Tag!

20 Responses to “Freitagsblumen”
  1. Liebe Lotta,
    ich habs nicht anders erwartet :-)) Einer deiner hübschen kleinen
    in Keramik stehenden Blümchen.

    Wundervoll.

    Lieben Gruß Eva
    schön Tach auch 🙂

  2. Dein Adventskranz ist sehr schön und das kleine Restesträußchen ebenso.
    Danke für die Einladung zu Kaffee und Keksen. Wünsche Dir einen schönen
    3. Advent, liebe Grüße
    Gaby

  3. Ich bin dabei, liebe Lotta!! Und setze mich schneller an den Tisch als Du gucken kannst ;)) wer kann da schon nein sagen? Plätzchen, Tee oder Kaffee und (!) eine Räucherkerze.. hach!! Liebe Grüße, Nicole.. uupps.. jetzt hätte ich beinahe Dein Sträußken verpasst ;)) sooo reizend!!

  4. Ja, Plätzchen, eine Tasse Tee, ein paar Kerzen und Lichter und gute Gespräche… Entschleunigen statt Hektik… das soll der Advent. Und ich würde mich zu gerne bei Dir dazusetzen und gemütlich plaudern.
    Schönen dritten Advent und liebe Grüße,
    Kebo

  5. Ganz lieben Dank…ich freue mich sehr…:-)) Das Sträußchen passt einfach ganz wunderbar zum Advent.
    Liebe Grüße, Sigrun

  6. Heute Morgen hab ich verschlafen, dann war natürlich Hektik und nun brauche ich dringend einen schönen warmen Tee und einen gemütlichen Sitzplatz zum entspannen…
    So eine feine Deko auf dem Tisch – herrlich.
    Ich hab auch noch viele Hagebuttensträußchen stehen.
    Liebe Grüße

  7. Ein ganz feines Sträußchen schönster Farben in ausgewählter Umgebung. Lottamäßig eben…
    Bon week-end!
    Astrid

  8. Liebe Lotta,
    so schön – alles!
    Und zu diesem Teller so zauberhaft passend 🙂
    Ganz viele liebe Adventsgrüße
    sendet dir die Urte 🙂

  9. Klein aber fein kann man da nur sagen.
    L G Pia

  10. Was für ein niedliches Sträußchen. Und die Hagebutten habe ich doch direkt von letzten Strauß her erkannt, oder (die haben so eine spezille, orange Farbe)?
    Jetzt wollte ich mich gerade setzen, da lese ich das mit den Räucherstäbchen… aber lange kann ich eh nicht bleiben, mein Töchterlein ist heute krank Zuhause.
    Liebe Grüße
    Jutta
    P.S. Die blaue Tür wartet auf dein Klopfen ;-))

  11. Sehr fein – ich kann es nur wiederholen liebe Lotta,
    hab#s auch du fein heute!
    LG Katja

  12. Da setze ich mich doch gleich dazu und bewundere dein feines Sträußchen.
    Liebe Grüße
    Andrea

  13. …ich komme gerne, liebe Lotta,
    und setz mich ein Stündchen zu dir…und wieder so ein schöner Keramikteller, soll ich ein paar Plätzchen drauf legen?

    lieber Gruß Birgitt

  14. ein kleines, bezauberndes sträußchen in ausdrucksstarken farben. mag ich total. genau so wie deinen wunderschönen adventskranz.
    ich wünsche dir einen besinnlichen 3. advent.
    liebe grüße aus südtirol
    andrea

  15. Danke – ich sitze schon bei dir 🙂

    Liebe Grüße – Monika

  16. Danke für die liebe Einladung, die Plätzchen haben geschmeckt und es war so gemütlich…lächel.
    Dein Ministrauß ist niedlich. Ja, irgendwie passen Schnittblumen nicht so gut zu Weihnachten, oder?
    Deswegen gibt es bei mir auch nur einen wegen des Abos.
    Dir einen schönen Nachmittag, liebe Grüße
    Nicole

  17. Klar, ich setze mich gerne mit hin… Ein starker Kaffee müsste es sein, bin soooo müde. Das Sträußchen ist wirklich allerliebst. Und als ich "Reste" las, dachte ich erst, dein Kranz ist schon "abgeschmückt"… Ah, es war umgekehrt, Reste vom Schmücken. Das ist gut. Lieben Gruß Ghislana

  18. Oh…ich komme sehr gerne auf ein paar Plätzchen vorbei, ich liebe es anderer Leute Gebäck zu probieren !!! Dein Sträußchen gefällt mir sehr liebe Lotta, es hat so so eine warme, gemütliche Anmutung 🙂
    Ganz herzliche Grüsse und einen schönen 3. Advent, helga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.