Humor ist, wenn man trotzdem lacht…

…meinte 1909 schon Otto Julius Bierbaum…

Eine Bloggerin meinte kürzlich zu mir, es gäbe im Bloggerland so wenig Humorvolles zu lesen…
Recht hat sie. Nun lässt sich allerdings Humor nicht einfach so aus den Ärmeln schütteln…schon gar nicht, wenn einem eigentlich …aus den verschiedensten Gründen…nicht mehr zum Lachen zumute ist…
Für Humor muss man ein wenig in Stimmung sein, wie ich meine. Und die Stimmung beeinflusst dann auch, was man gerade lustig findet…und das kann durchaus auch mal makabere Züge annehmen. So musste ich mir schon von einer meiner Töchter sagen lassen, ich sei sadistisch veranlagt, weil ich über ein Videoclip, in dem Menschen durch ein Motorboot fliegen, laut lachen musste (Nein…das zeige ich Euch jetzt nicht…;-)).

Über „HURZ“ mit Hape Kerkeling kann ich mich immer wieder köstlich amüsieren. Diese Art von Humor trifft genau meinen Nerv.
Witze gehen eigentlich immer…denkt man. Kennt Ihr wirklich gute Witze? Ich habe im Internet nach guten Witzen gesucht. Bei den meisten sollte man vorher bereits so zwei, drei Gläser Wein getrunken haben, um sie spaßig zu finden. Aber vielleicht fehlt mir ja DER Humor.

Kommt ein Mann in den Himmel und wird von Petrus gefragt: „Wenn du nochmal auf die Erde kommst, was willst du werden?“ 
Sagte der Mann: „Ein Affe“. 
Darauf Petrus: „Zweimal das selbe geht nicht“.

Kürzeste Zeitungskritik: Claudia M. gab im Wiener Musikvereinssaal ein Konzert am Klavier. Warum?

Warum sind Bratschen auf modernen CD-Einspielungen nicht zu hören?
Weil die Technik inzwischen Aufnahmen ohne jegliche Nebengeräusche produzieren kann…

Zwei Analytiker gehen in einem Park an einem See spazieren.
Ein Mann im See rudert wie wild mit den Armen und ruft um Hilfe.
Die Therapeuten gehen ungerührt weiter. Der Mann ruft immer wieder verzweifelt um Hilfe, doch keine Reaktion. Schließlich ruft der Mann: „Hilfe, Hilfe, ich ertrinke!“
Meint der eine Analytiker zum anderen: „Es wurde aber auch Zeit, dass er sein Problem erkennt!“

Über den letzten Witz kann ich so richtig schmunzeln…so eine kleine sadistische Ader werde ich wohl haben…;-). Vielleicht bekomme ich ja mildernde Umstände…wegen äußerer Einflüsse…“Schwierige Kindheit“…sächsischer Herkunft…und so…

x
22 comments
  1. Bratscher-Witze wurden auch bei uns zu Hause erzählt… Ja, mit dem Humor ist es so eine Sache. Witze kann ich mir überhaupt nicht merken… (was dazu führt, dass der Gefährte immer mal wieder alte erzählen kann, die ich eigentlich schon kenne…) Am liebsten lache ich ja über mich selber ;-). Politisches Kabarett auch gern, wobei einem da auch schon mal das Lachen im Halse stecken bleiben kann, aber das ist wohl auch in Ordnung. Einen schönen Tag, liebe Grüße nach Sachsen, Ghislana

  2. Hurz, das Lammmmm!
    Es soll aber tatsächlich Leute geben, die darüber nicht lachen können.

    Ich kanns und den Hape finde ich sowieso genial. Der Mann hats drauf,
    aber richtig gute Witze kenne ich wenige. Mein Vater kannte gute, alledings ging es da mehr um die Politik, die ihn ins Gefängnis gebracht hat.

    Danke für die absolut hübsche Mieze am frühen Morgen die hat ein so schönes Köpfchen.

    Lieben Gruß Eva

  3. Guten Morgen, liebe Lotta, das Bild mit dem Spruch, einfach herrlich!
    Über die Witze mußte ich auch schmunzeln, vor allem der letzte ist gut :O)
    ich kann mir leider auch keine Witze merken, auch wenn ich sie gern hab und auch über den ein und anderen herzlichst lachen kann!
    Wir sollten und dürfen, trotz aller Probleme und Lebensumstände gerade, das lachen und fröhlichsein nicht aufgeben und uns schon gar nicht verbieten lassen!!
    Danke für diesen schönen und humorvollen pPost!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen und freundlichen Tag !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  4. Liebe Lotta, in jedem von uns steckt von allem etwas – mal mehr, mal weniger. Als ich vor Jahren den englischen Film "Three and out" sah, war ich sehr angetan von dem britischen Humor – obwohl der Film auch tragische Momente hatte. Ich habe mich streckenweise weggeworfen vor Lachen. Übel übel ;-)…

  5. Ich mag gerne Situationskomik, Witze kann ich mir nicht merken.
    Als HURZ bei uns das erste Mal im Fernsehen lief hat mein Vater hat sich furchtbar darüber aufgeregt, er verstand den Witz daran nicht. HAPE ist übrigens auf den Tag genau 1 Jahr jünger als ich. Ich kenne allerdings von HAPE wenig, in meiner Familie wurde nie Privatfernsehen geschaut, jetzt lebe ich fernsehlos.
    herzlich Margot

    Vor

  6. Die Katze scheint meine Seelenverwandte, ich suche auch noch 🙂
    "Hurz" nur genial, wir schauen uns das immer mal wieder im Netz an. Ich mag gute Witze gerne, kann sie mir aber auch nicht merken. Mir gefällt die kurze Kritik am besten :-)))))). Eigentlich lache ich jeden Tag über Situationskomik, die aber nur mein Sohn und ich verstehen. Humor ist bei mir (fast) grenzenlos, kommt immer darauf an, wie er verpackt ist. Das war jetzt ein sehr schöner Post am Morgen, da startet man gleich viel fröhlicher in den Tag!
    Liebe Grüße

  7. Ich kann mir überhaupt keine Witze merken…bin aber nicht abgeneigt, zuzuhören. So etwas, wie die Akademixer höre ich mir total gerne an. Sadistisch finde ich aber gar nicht lustig. Der Affenwitz gefällt mir hier am besten….:-))
    LG Sigrun

  8. Ich würde sagen es kommt ziemlich auf die Stimmung an.
    Und ich erinnere mich immer wieder gerne daran (ebenfalls sadistische Ader), dass ich als Kind zu Ostern mal eine Hasenwitzebuch geschenkt bekam. Haha, meine arme Familie, da war ein Witz schlechter als der andere. Und ich habe sie damals geliebt und wurde nicht müde sie zu erzählen oder vorzulesen. Also ich weiß schon was meine Kinder sicher NIE geschenkt bekommen 😉
    Liebe Grüße
    Jutta
    P.S. Als Kind fand ich auch Didi Hallervorden lustig. den kann ich mittlerweile nur sehr schwer zu ertragen.

    1. Da fällt mir noch ein… im Kino sind meine (Film-)Partner und ich oft die einzigen die lachen. Im Sinne von Situationskomik. Danach schauen wir uns immer an und fragen warum die anderen es nicht lustig finden oder bemerken, dass es doch lustig ist. Nunja…

  9. "Hurz" finde ich auch köstlich! Ich mag HP Kerkeling überhaupt sehr, sehr gerne.
    Du hast Recht, das mit dem Witz beim Schreiben, da muss man aufgelegt sein. Ich merke an meinen Posts immer ganz stark, wie es mir gerade geht. GEhts mir gut, sind sie meistens zumindest absatzweise witzig 🙂
    Alles Liebe Babsy

  10. Ich bin auch im richtigen Alter, vieles nicht mehr ernst zu nehmen, besonders mich.
    ( Jetzt musste ich grade mal unterbrechen, weil der Eichelhäher mich am Fenster besucht hat & ich ihn fotografieren wollte…)
    Witze merke ich mir allerdings nicht.
    LG
    Astrid

  11. der letzte ist echt gut!! und hurz meiner meinung nach das beste, was hape jemals gemacht hat. jedes mal wieder kann ich mich darüber köstlich amüsieren. und über loriot natürlich. leider ist er einmalig und gibt es keinen nachfolger. ansonsten kann ich mir keinen einzigen witz merken und bin auch nicht so scharf drauf, welche zu hören – die meisten sind mir einfach zu blöd.
    liebe grüße, mano

  12. das Witzezeitalter ist irgendwie vorbei habe ich den Eindruck,alles hat seine Zeit, vielleicht eben auch die Art des Humors. Es gibt wenig "Klassisches", was alle erheitert. Heute gibt es so irre verschiedene Comedy, da findet jeder Lachtyp wohl seinen Deckel. So verschieden die Menschen, so verschieden ihr Humor. Wenn man gemeinsam lachen kann, ist das wunderbar.
    Es gab mal einen Blogger, der regelmäßig über sein Buchhändlerleben erzählt hat, das war herrlich amüsant.Leider hat er irgendwann aufgehört. So etwas ist einfach erfischend.
    Eine heitere Restwoche wünscht K.

  13. …ich konnte auch nur über den letzten Witz lachen, liebe Lotta,
    haben wir wohl einen ähnlichen Humor?…mir passiert es immer wieder, dass Leite meinen Humor nicht verstehen, der ist ein bisschen englisch ;-),

    lieber Gruß
    Birgitt

  14. Da geht's mir wie Dir. Die meisten Witze finde ich nicht komisch und da ich gegen Alkohol allergisch bin, lässt sich da auch nichts machen.
    Aber der letzte Witz ist wirklich Klasse.
    Lieben Gruß
    Katala

  15. Liebe Lotta, sächische Herrkunft finde ich eher positiv, zumal die Sachsen und die Berliner einen sehr ähnlichen Humor habe. Das mekrte ich auch daran, dass ich eben 5 Minuten herrlich schmunzeln kommte.Kennst Du die Steffen Lucas Show im Radio PSR? Der verulkt immer angesagte Songs (bei youtube), da könnte ich mich kringeln, was wiederum sehr albern ausschaut.
    In diesem Sinn….. vielen Dank für Deinen schönen Beitrag
    Liebe Grüße
    Claudia

  16. Humor und Witze . . . irgendwie sind das für mich(manchmal) zweierlei Stiefel.
    Aber "Hurz" ist genialst , da muss ich mich immer wieder darüber amüsieren 🙂
    ♥liche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like
Kirchturm

Huch…

…nur noch 8 Tage…und dann kommt schon der Heiligabend. Ich bin noch nie so dermaßen improvisiert durch die…