Mittwochs mag ich…

Jeden Mittwoch sammelt  Frollein Pfau unsere Vorlieben…

Vor zwei Jahren hatte ich mit meinem Mann zum Jahreswechsel den guten Vorsatz (klick), endlich ein wenig tanzen zu lernen, um nicht auf den Tanzveranstaltungen der Kinder nur dumm dazustehen. Wir meldeten uns also mit Freunden zu einem Tanzkurs an. Der Anfang gestaltete sich durchaus schwierig…die Füße wollten nicht so wie der Kopf und die Arme und Beine taten sich schwer, sich auf die Musik einzulassen. Doch mit der Zeit wurde es besser und in die Pflicht schlich sich die Kür. Es begann Spaß zu machen. Das Schuhwerk wurde den Tanzkünsten angepasst, die Kleidung wandelte sich. Ich vermute, das hatte nicht nur mit dem Tanzen an sich zu tun, sondern mit einem veränderten Körpergefühl. Wir sind dran geblieben, am guten Vorsatz…und haben einen Kurs nach dem anderen absolviert, auch wenn der Freundeskreis…zumindest, was das Tanzen angeht ;-)…auf der Strecke blieb. Mittlerweile ist das Tanzen zum Hobby geworden. Hätte mir vor zwei Jahren jemand prophezeit, dass ich heute immer noch mit dem GG das Tanzbein einmal wöchentlich schwinge, ich hätte ihm nicht geglaubt. Gerade mein Mann war dafür bekannt, dass er um Tanzveranstaltungen eher einen Bogen macht. So kann man sich irren…;-).
Mittwochs mag ich (und mein Mann…:-)) das Tanzen…
Und Ihr so?

32 comments On Mittwochs mag ich…

  • Liebe Lotta,
    das ist doch schön, und Hauptache, es macht Euch einfach nur ganz viel Spaß!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  • Ja so manchmal kommt man zu Hobbys die man sich früher nicht einmal annähernd vorstellen konnte. Hätte man mir vor ein paar Jahren gesagt, dass ich einmal freiwillig und gerne mit dem Mountainbike den Berg hoch fahre, den hätte ich glatt für verrückt erklärt. Seit wir hier im Taunus wohnen habe ich richtig viel Spaß daran.
    Euch weiterhin viel Freude beim tanzen.
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Hallo Lotta,
    tanzen ist Lust und Lebensfreude. Es gibt nicht viele Männer, die gerne tanzen.
    Frauen eher. Mir gefällt das sehr gut.

    Meine Kinder gehen auch einmal wöchentlich tanzen, was sich nun aber ändern wird, das Baby, das auf dem Weg ist. Aber auch das wird groß und dann sehen wir weiter.

    Lieben Gruß Eva

  • Besser geht's ja wohl nicht 😉 Lieben Gruß Ghislana

  • Dann wünsche ich euch auch ein freudig hüft- und beinschwingendes 2016 🙂
    Liebe Grüße

  • Das Foto ist ganz toll.
    Und dass da an mir ein wenig der Neid nagt, hatte ich ja schon einmal bemerkt. Ich muss immer alleine auf die Bälle.
    Lieben Gruß und viel Spaß weiterhin beim Tanzen
    Katala

  • es war einmal…da war im jänner ein ball nach dem anderen…und da war ich eine walzerprinzessin…es war einmal….

  • Ein wunderbares Hobby. Wir haben es (leider) nach der Ankunft des Juniors aufgegeben. Wäre aber mal eine Option …
    Herzlichst Ulla

  • Tolles Bild, ich konnte nicht tanzen, bis ich meinen Mann kennenlernte, der augezeichnet tanzt..
    Freue mich schon auf kommende Abschlussbälle der Kinder…
    Annette

  • Da beneide ich dich schon ein wenig. Darauf hatte ich immer mal gehofft, dass mein Mann sich doch dazu überreden läßt, aber hat nie geklappt. So ist beim Rumstehen geblieben auf den Abschlußbällen.Als ich das Bild sah, wußte ich sofort du gehst tanzen! ein schöner Schuh!Viele Grüße Karen

  • Tanzen ist der schönste Sport, den es gibt! Leider ist der Herr K. Aufgrund seiner Erkrankung nicht mehr wirklich dazu in der Lage, hat aber immer gerne getanzt. Unser letzter Kurs war der Tango argentino ( das Richtige für ältere Semester ), davor Salsa ( der reinste Leistungssport ). Alles hat seine Zeit! Genießt sie!
    LG
    Astrid

  • Hallo Lotta,
    ja, Tanzen ist ein toller Sport.
    Wir haben gerne und auch viel getanzt, leider geht es jetzt gar nicht mehr, mein Mann muss seinem Rheuma Tribut zollen :o(
    Und ohne ihn habe ich noch keinen Spaß daran gefunden.
    Schicke Tanzschuhe hast Du – das ist ein schönes Bild.
    Liebe Grüße
    Gudrun

  • wie schön tanzen … ganz früher war ich in ein tanzkurs aber jetzt ist nur noch gymnastik am Mittwoch (komme gerade heim) und glaube dir es kann sehr angenehme sein richtig tanzen zu lernen !

  • Ich kann nicht tanzen, habe irgendwie Holzbeine dazu und es hat mich auch nie angezogen.
    Das erste Foto hat eine coole Komposition und Stimmung.
    Liebe Grüße

  • Tanzen ist ein Lebensgefühl, gibt eine gute Körperhaltung und stärkt auch den Geist. Leider komme ich heute viel zu wenig zum Tanzen.
    Aber was nicht ist kann ja noch werden.
    Wünsche dir viele beschwingte Stunden im 2016.
    L G Pia

  • Das ist ja eine schöne Geschichte und das Bild erst dazu!

    Ich habe noch nie einen Tanzkurs gemacht. Außer zwei "Blitzstunden", damit wir zumindest den obligatorischen Hochzeitswalzer einigermaßen hinbekommen 😉

    Herzliche Grüße,
    Maike

  • oh, da bist du zu beneiden! denn tanzende männer sind seltene exemplare. vielleicht find ich ja auch mal einen.
    lieben gruß, susi

  • So ein neues gemeinsames Hobby ist bestimmt toll. Bei mir hat die Tanzbegeisterung eine Generation übersprungen und mich ausgelassen.
    Liebe Grüße
    ANdrea

  • Genieße das Tanzen, liebe Lotta, solange es geht und Du den passenden Partner dafür hast, der Deine eingeübten Schritte kennt. Ich kann mir überhaupt kein schöneres Hobby vorstellen. Tanzen soll außerdem mit einem riesigen Abstand der Sport sein, der am wirksamsten Demenz vorbeugt, das Risiko, daran zu erkranken, sogar um 75% senken. Als ich meinen Beruf an den Nagel hängte, bin ich anfangs bis zu viermal wöchentlich zum Tanzen gegangen, weil ich etwas nachzuholen hatte; denn Tanzen kam in meiner Jugend leider nicht vor. Also, Euch beiden viel Spaß beim Tango d'Amore. Liebe Grüße Edith

  • Das find ich großartig!!! Der Hausbär und ich sind seit fast 20 Jahren zusammen und weißt du was? Wir haben noch nie, kein einziges Mal miteinander getanzt, weil wirs nicht können. Dabei sehe ich es so gerne, wenn Menschen miteinander tanzen, weils schön ausschaut. Bei mir denk ich mir aber, ich hab einen Besen im Kreuz, bin völlig unggeignet und untalentiert fürs Tanzen und das würde immer bescheuert ausschauen. Und doch: es gefällt mir, wenn andere tanzen 🙂
    Alles Liebe Babsy

  • Toll, dass ihr ein gemeinsames Hobby habt.

    LG

  • Oh, Tanzenkönnen ist klasse! Mein Lieblingsmann hat früher bei Meisterschaften mitgetanzt, ich dagegen kann´s leider gar nicht. Hab seit dieser Woche mit Sport angefangen, um wieder fitter zu werden. An Tanzenlernen hab ich dabei noch gar nicht gedacht… wäre vielleicht auch keine schlechte Alternative…
    Liebe Grüße
    Solveig

  • Find ich ja toll, dass ihr durchgehalten habt….dann seid ihr ja richtige Profis, wenn die Mädels Abiball haben…:-))
    LG Sigrun

  • oh, schön, dass ihr durchgehalten habt,
    dann weiterhin ganz viel Spaß beim Tanzen!
    liebe Grüße
    Gerti

  • …ein tolles Foto, liebe Lotta,
    das deine Freude richtig sichtbar macht…wie toll, dass ihr beide so Spaß am Tanzen habt…ich glaube, das zeige ich jetzt gleich mal dem Mann des Hauses ;-),

    lieber Gruß Birgitt

  • Du bist zu beneiden. Ich nenne leider einen Tanzmuffel mein eigen und das wird sich auch nicht mehr ändern. Man kann nicht alles haben.

    Viele Grüße
    Margrit

  • sehr toll! unsere tanzbeine sind leider auch irgendwann auf der strecke geblieben. schade eigentlich!
    macht bloß weiter!
    liebe grüße von mano

  • Toll, dass ihr den Vorsatz immer noch umsetzt und dabei so viel Freude habt.
    Weiterhin viel Spaß!
    Liebe Grüße
    Anette

  • Ein gemeinsamer Tanzkurs von meinem Mann und mir war eher Trennungsgrund als Grund zur Freude (ist natürlich total übertrieben dargestellt). Glücklicherweise lag der Kurs zeitlich so unglücklich, dass wir vorzeitig aufhörten. Der Hochzeitswalzer allerdins, der flutschte richtig. Fazit: Walzer jederzeit, der Rest besser mit anderen Partnern (wenn überhaupt, ich habe mittlerweile alles vergessen).
    Aber grundsätzlich kann ich mir gut vorstellen, dass es Spaß macht. Ich hätte ja Lust mal wieder in einem Club tanzen zu gehen, aber da fühle ich mich altesrmäßig einfach nicht mehr wohl (ich weiß doch genau, wie wir über solche Grufties geredet haben;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

  • Tanzen ist nicht wirklich meins *lach* aber ich schaue es mir gerne an 🙂
    Dein Foto gefällt mir sehr gut und da hast Du nun ein "neues" Hobby für Dich entdeckt und wenn es dann auch noch viel Freude macht, toll 🙂

    Liebe Grüße
    Björn 🙂

  • Liebe Lotta,
    das ist cool 🙂
    Ich bin auch froh, dass ich meinen Mann
    zum Tanzen lernen überredet habe.
    Es blieb zwar bei einem Kurs, aber seitdem
    tanzt er sehr gerne mit mir 🙂
    Liebe Grüße von Urte

Leave a reply:

Your email address will not be published.