Nur ein Bild…

…nach einer Idee von Dania.

( Er steht noch…ich habe es bisher nicht übers Herz gebracht…)
19 Responses to “Nur ein Bild…”
  1. Wenn er noch nicht nadelt, liebe Lotta, dann geniess den wunderschönen Anblick noch ein bischen :O)
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und einen guten Start ins Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  2. Guten Morgen Lotta,
    ich kenne jemand, der jedes Jahr versucht seinen Christbaum bis Ostern zu erhalten. Die Nadeln werden mit Haarspray fixiert, immer wieder. Hat zwar noch nie bis Ostern gereicht aber bis in den Februar. Warum auch nicht, es macht doch eine schöne warme Athomsphäre im Wohnzimmer.
    Lieben Gruß
    Sabine

  3. Sehr schön ist er geschmückt und überhaupt sieht eurer Zimmer mit den Krippenfiguren und dem Herrenhuter Stern so schön heimelig aus, dass ich mich wohl auch nur schwer davon trennen könnte. Bei uns waren es eher Platzmangelgründe, die den Baum schon am Dreikönigstag ausziehen ließen. Ich hatte mir dann die Schienbeine oft genug am schwarzen Sessel und Hocker angehauen. 😉
    Herzlich, Katja

  4. Er sieht aber auch zu schön aus! Und ich vermisse unseren auch immer noch…

    Herzliche Grüße vom Lebensknäuel

  5. Wie schön, eine ähnliche (traditionelle) Farbwahl wie auch bei uns. Unseren Baum habe ich gestern abend verabschiedet.
    Liebe Grüße
    Andrea

  6. Wie schön…, mein Birken-Kiefern-Mistel-Strauß steht auch noch, die Birkenknospen zeigen schon grüne Spitzen, da werd ich doch nicht… – Lieben Gruß Ghislana

  7. Ohje, ich kann dich verstehen. Unser Kinderbaum auf dem Balkon steht auch noch, allerdings ohne Kugeln und Schmuck….so bringt er ein bisschen Grün ins Grau des Tages.

    Ganz lieben Gruß
    Bianca

  8. Das kann ich gut verstehen, liebe Lotta!
    Bei uns darf der Baum oft den gesamten Dezember "strahlen" und wird pünktlich zum 1. Advent geschmückt 🙂
    Liebe Grüße und Euch ein schönes Wochenende,

    Sabine

  9. Warum auch abtakeln, er ist so schön und das Wetter passt, obwohl ohne Schnee, so doch mit viel dunkel 🙂

    Ein wunderschöner Winter-Licht-Baum – Monika

  10. Hach ja, ich versteh dich , liebe Lotta. Ein Bild von einem Baum und er macht so eine gemütliche Atmosphäre ….
    Wir sind auf dem Weg in die marzipanstadt – große überraschungsgeburtstagsparty…mal schauen, ob da der Baum noch steht
    Lg und schönes Wochenende
    Mickey

  11. Schön!
    Mir ist es dieses Jahr auch sehr schwer gefallen, aber vorgestern kam er dann doch raus, nadelte schon zu stark.
    Nun sieht das Wohnzimmer ziemlich trostlos aus, der Glanz und die Lichter fehlen mir…

    Was ist das für ein Klavier? Unsers sieht sehr ähnlich aus…

    Schöne Grüße
    Imke

  12. er sieht ja wirklich schön aus und verbreitet eine ungemein gemütliche stimmung. aber ich bin froh, wenn ich neujahr anders dekorieren kann, dann wirds licht und hell bei uns, die weißen vasen kommen auf die fensterbänke und die ersten frühlingsblumen dürfen dann einziehen!
    die übesetzung meines kleinen rätsels findest du übrigens 2 posts vorher…
    liebe grüße!

  13. Mein Verständnis hast du… unserer auch 🙂

  14. …er ist auch wunderschön…aber meiner musste weg…er hat so genadelt…schrecklich…!!
    Lieben Gruß
    Anja

  15. Hallo Lotta, unser Baum steht auch noch. Der Abholtermin ist erst am Montag und da wir ihn erst am 23. aufgestellt haben, nadelt er auch noch nicht.
    Ein schönes Wochenende,
    LG Sigrun

  16. Hallo Lotta 🙂
    *handreich* damit bist Du nicht die Einzige 😉
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Björn 🙂

  17. Das ist aber auch ein Prachtbaum, so wunderschön geschmückt !
    Lass ihn noch ein bisschen stehen, das sieht so gemütlich aus und wenn er nicht nadelt…!
    Liebe Grüße
    Jutta

  18. .. unser musste genau am 10. raus.
    Nun ist der Frühling eingezogen :-))
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

  19. Unser Bäumchen wurde Samstag abgeholt … und lag dann mit ganz vielen anderen seiner Art auf einem großen Hänger … es war schrecklich. Dieses Jahr gibt es bei uns definitiv einen künstlichen Baum!

    Alles Liebe,
    Sonja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.