Social Media/ Soziale Netzwerke

Facebook, Twitter, Instagram, Google+, WhatsApp, TING, YouTube, Pinterest…
vernetzt zu sein mit dem Rest der Welt ist heutzutage einfach.

2014 eroberte Facebook im Ranking erneut Platz Eins, das Alter der meisten Nutzer lag zwischen 25-34 Jahren. Größte Aufsteiger innerhalb der Sozialen Netzwerke waren im letzten Jahr Twitter, Instagram und Reddit. 
Es gibt hunderte Soziale Netzwerke weltweit. Sie bieten vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten,  fördern den Zusammenschluss bei gemeinsamen Interessen und vermitteln eine Flut an Informationen aller Art. Doch soziale Netzwerke haben auch ihrer Schattenseiten. So besteht die Gefahr der Transparenz persönlicher Daten und des Realitätsverlustes, persönliche Kontakte werden nicht mehr gepflegt, das Zeitmanagement gerät ins Wanken. 
Seitdem ich blogge, bin auch ich mit diversen Sozialen Netzwerken in Berührung gekommen. So habe ich mich angemeldet bei Google plus, Pinterest, Instagram und Facebook. Privat kommuniziere ich mit Familie und Freunden über WhatsApp. Relativ schnell musste ich dann feststellen, dass solche Netzwerke meine Zeit fressen. Ich kam kaum noch zum Zeitunglesen oder Telefonieren mit dem Freundeskreis. Auch die mir zur Verfügung stehende Zeit zum Bloggen wurde immer weniger. Ich merkte recht schnell, dass Bloggen mir mehr liegt als Instagram und Facebook und ich mich lieber per Email austausche als auf Facebook oder Instagram Likes zu verteilen . Ich habe deshalb meine Aktivitäten dort erheblich eingeschränkt und überlege sogar ernsthaft, meinen Facebook-Account wieder zu löschen.
Ich möchte heute eine Bloggeraktion zu diesem Thema starten.
Wie haltet Ihr es mit Sozialen Netzwerken? Empfindet Ihr sie als Bereicherung? Wo seht Ihr vielleicht Nachteile? Welche Sozialen Netzwerke nutzt Ihr am liebsten?
Wer mag, schreibt etwas zu diesem Thema, ich würde mich freuen!

Hier könnt Ihr Euch bis 31.10.2015 verlinken,
 in der Sidebar findet Ihr dazu wie immer einen Button.

Kommt gut durch das Internet!