Manchmal habe ich Glück. Dann muss ich nicht früh auf Arbeit und trotzdem scheint die Sonne…

An so einem Wintermorgen bin ich mit meiner Kamera losgezogen und habe versucht, die Morgensonne einzufangen. Als Objektiv habe ich eine 50-mm-Festbrennweite gewählt. Mittlerweile fühle ich mich überhaupt nicht mehr eingeschränkt durch die fehlende Möglichkeit des Zooms.

Meine Bilder sind am und um den Markkleeberger See entstanden. Die Temperaturen waren an diesem Morgen noch recht frostig.

Morgensonne

Markkleeberger See

Markkleeberg

Markkleeberg

„Mögen der Frühtau auf den Wiesen und der erste Strahl der Morgensonne einen glücklichen Menschen treffen.“

Altirischer Segenswunsch

Markkleeberg

Morgenstimmung

Wintermorgensonne

Der Frühling liegt in der Luft…habt Ihr ihn auch schon gerochen…?