In heaven

Inspiriert durch Raumfees schöne Abendhimmel gibt es heute bei mir auch ein paar Himmelsbilder, die ich während der Autofahrt auf der Autobahn geschossen habe…als Beifahrerin…;-).
Verlinkt bei RAUMFEE.
Wenn ich noch einmal zu leben hätte
dann würde ich mehr Fehler machen;
ich würde versuchen,
nicht so schrecklich perfekt sein zu wollen;
dann würde ich mich mehr entspannen
und vieles nicht mehr so ernst nehmen;
dann wäre ich ausgelassener und verrückter;
ich würde mir nicht mehr
so viele Sorgen machen um mein Ansehen;
dann würde ich mehr reisen,
mehr Berge besteigen,
mehr Flüsse durchschwimmen
und mehr Sonnenuntergänge beobachten;
dann hätte ich mehr wirkliche Schwierigkeiten
als nur eingebildete;
dann würde ich früher im Frühjahr
und später im Herbst barfuß gehen,
dann würde ich mehr Blumen riechen,
mehr Kinder umarmen
und mehr Menschen sagen, daß ich sie liebe.
Wenn ich noch einmal zu leben hätte,
aber ich habe es nicht…
Verfasser unbekannt.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

20 Comments

  1. … sehr ergreifend – was haben wir auch schon für Schwierigkeiten – und wenn ich schon höre: "da habe ich auch hart für gekämpft …"
    Ganz gut, wenn wir hin und wieder mal zurück auf den Boden gebracht werden – Danke dir.

    Liebe Grüße – Monika

  2. Ein wunderschönes Gedicht, liebe Lotta. Wo gräbst Du so etwas nur aus?
    Am liebsten würde ich es jetzt auswendig lernen. Ich lese es gleich noch mal.
    Außerdem liebe ich Sonnenuntergänge. Der im Außenspiegel fotografierte
    ist für mich der schönste. Dann gehe ich jetzt mal zur Raumfee.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Edith

  3. Wie recht der unbekannte Verfasser hat!
    Und wie fein deine Bilder als Beifahrerin, merci!

    In den Brausetabletten ist Colagen, das hilft ein bisschen gegen Orangenhaut 😉
    Weil Calcium sowas ja gar nicht kann 😉

    Liebe Grüße … Frauke

  4. Traumautobahnhimmel, die ich so wohl eher nicht einfangen werde, da ja eigentlich nie Beifahrerin. Das Rückspiegelfoto ist Klasse.
    Wir warten gerade auf den unterwegs bereits gesehenen Gewitterhimmel… aber er will nicht vorbeikommen. Kein Lüftchen trübt die Hitze.
    Herzlich, Katja

  5. Ganz, ganz tolle Bilder.
    Als Beifahrerein… da muss ich grinsen. Ich habe schon waghalsige Manöver unternommen, um Fotos während des Fahrens (als Fahrerin) zu schießen.
    Allerdings nie auf der Autobahn!! Bei uns hat es gerade zum Regnen angefangen und ich freue mich. Hach, diese leichte Kühle…toll!
    Liebe Grüße
    Jutta (aber morgen will ich schon wieder Sonne….ein bißchen ;-))

  6. Das sind wunderschöne Bilder, die Du so im Vorbeifahren geschossen hast, Lotta.
    Oft hat man da wirklich Glück mit. Ich war heute nicht schnell genug, als wir auch an solchen Windrädern vorbei kamen. Sie standen in herrlichem Licht mitten in den Feldern.

    Die von Dir ausgesuchten Worte treffen wirklich einen wahren Kern. Man sollte ihn sich ausdrucken und sich jeden Tag vor Augen führen. Solange es noch nicht zu spät ist…

    Liebe Grüße
    Sonja

    Liebe Grüße
    Sonja

  7. Was für wundervolle Bilder und welch wunderschöne Worte. Die habe ich mir auch gleich kopiert. Dies alles jetzt umzusetzen sollte jedermanns/fraus Lebensmotto sein!
    Liebe Grüsse Alizeti

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.