Møns Klint

Kreidefelsen

Schreibe einen Kommentar

Comment as a guest.

neunzehn − 16 =

  1. sehr, sehr tolle bilder!! ich will sofort hin…
    allerdings wandern wir nicht mehr direkt unterhalb der klippen, da kommt einfach zu viel runter, besonders nach längerem regen. die erosion lässt grüßen! allerdings sind 500 – ein paar hättet ihr mir ja noch lassen können 😉 – donnerkeile dann ja doch wieder eine versuchung!
    liebe grüße
    mano

  2. Was macht man mit 500 Donnerkeilen…im Garten verteilen? Oder als Heilmittel gegen Rückenschmerzen….:-)) Aber egal, sammeln am Strand macht einfach Spaß, egal was es ist. Ich habe noch einen Feuerstein von dort als schöne Erinnerung an den ganz weißen Strand und die viele Kreide an den Händen und natürlich an die vielen Holzstufen.
    LG Sigrun

    1. Die 500 Donnerkeile befinden sich jetzt in einem dekorativen Glas…;-). Insel Møn-Feeling für das Wohnzimmer…quasi…;-).

  3. Wow, wow und wow! Wundervoller Ort der eine ganz tiefe Sehnsucht weckt… Herrlich mit dem Meer, den Felsen, dem Himmel… DAS ist für mich der Norden wie ich ihn mir wünsche… Wirklich klasse und ich geb es zu, ich bin ganz schön neidisch darauf (auch wenn ich Dir das natürlich alles total gönne)… Mehr davon!!! Ich bekomm nie genug 😉

  4. Wunderbare und traumhaft schöne Fotos sind das. Sie sprühen vor Frische und Lebensfreude. Du machst ja richtig Lust auf den „hohen Norden“!
    Lieben Gruß
    moni

  5. Sehr beeindruckend, diese Landschaft! Zwar habe ich vor Jahren auf Rügen einmal Kreidefelsen gesehen, doch so imposant habe ich die nicht in Erinnerung – viellcht wegen des nicht so tolllen Wetters? Liebe Grüsse, Miuh

  6. Danke, liebe Lotta, für die beeindruckenden Fotos von den dänischen Kreidefelsen, die ich noch gar nicht kannte. Einen schönen Tag wünscht Edith

  7. …sehr beeindruckend, diese Felsen, liebe Lotta,
    und wunderschön die ganze Landschaft da…da würde ich auch gerne mal hin fahren,

    liebe Grüße Birgitt

  8. Grandiose Fotos von phänomenaler Natur. Ich bin wirklich dankbar, dass ich mir das auch schon mal vor Ort ansehen durfte, einfach großartig. Vor lauter Sammelei komme ich ja immer gar nicht vorwärts und ich wüsste genau, was ich mit 500 Donnerkeilen anfinge, das Gleiche wie mit Hunderten von Muscheln und Hühnergöttern 🙂
    Liebe Grüße

  9. beeindruckende Bilder! die Natur in ihrer ganzen die Seele ergreifenden Wucht. Bei uns im Usedom-Urlaub wurde ein Haufen Bernstein angespült… während mich das tatsächlich eher kalt läßt, war mein Freund bis tief in die Nacht mit Sammeln beschäftigt 😉
    Liebe Grüße
    Dörte

  10. Ach, wie herrlich sind die Bilder, liebe Lotta …. ion Gedanken bin ich da auch gerade wieder lang gelaufen ….es scheint mir, als ob es gestern war, als ich dort war, und doch liegt es viele Jahre zurück ..
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

  11. Hallo liebe Lotta…einige Bilder habe ich schon auf Instagram gesehen und nun hier die Felsen nochmal in voller Schönheit. Wie oft sind wir die Treppen hinunter und wieder rauf geklettert, das gehört für uns einfach dazu. Bei den Bildern bekomme ich sofort Dänemark-Weh….ich glaube im nächsten Jahr sind wir wieder dort.
    Liebe Grüße von
    Katja

Read Next

Sliding Sidebar