Let´s talk about…

SCHUHE…;-)))

Im Juni habe ich bei Slomo einen Post über Schuhe entdeckt und so bei mir gedacht…Mensch…dass ich auf so ein Thema noch nicht gekommen bin…so als Frau.

Ich gebe es unumwunden zu, ich liebe Schuhe…schon immer. Meine erste große Liebe waren ein Paar weiße flache Stiefeletten, die ich von der entfernten westlichen Verwandtschaft abgestaubt hatte. Ich war ungefähr zwölf Jahre alt. In der Farbe Weiß ziemlich unpraktisch und meiner Mutter ein Dorn im Auge, liebte ich sie heiß und innig und hoffte, dass der Winter besonders lange andauern werde.

Zu Zeiten meiner Konfirmation kam die Ballerina-Mode auf. Während andere Mädchen zu Hause ihre ersten Gehversuche mit  Absatzschuhen erprobten, ergatterte meine Mutter in einem „Exquisit“ für mich ein Paar BLAUE Ballerina, denen ich viele, viele Jahre treu geblieben bin. Meine zweite große Liebe…;-).

Irgendwann mit  Anfang Zwanzig traf ich meine dritte Schuhliebe…ein Paar lederfarbene italienische Schnürstiefeletten. Für eine Studentin wie mich waren sie eigentlich unerschwinglich, aber wenn man sich verliebt hat, wird der Kontostand einfach zur Nebensache…;-). Ich habe sie heute noch…Und auch wenn ich sie nicht mehr trage, werde ich sie wohl ein Leben lang nicht mehr hergeben können. Niemals wieder habe ich Schuhe in solch einer Qualität in den Händen gehabt…

Ich liebe Schuhe, aber ich bin auch überaus wählerisch. Bis Schuhe und ich Freunde werden, das kann dauern…Nach der Schulzeit kam die Wende und mit ihr eine wesentlich größere Schuhauswahl. Die Sache machte das aber nicht einfacher. Ich finde es immer wieder schwierig, gute Schuhe zu finden, in denen man wirklich laufen kann und die gleichzeitig das gewisse „Etwas“ haben. Wenn ich es mir leisten könnte, würde ich mir meine Schuhe per Hand fertigen lassen.

Viele, viele Jahre habe ich um schwarze Schuhe einen großen Bogen gemacht. Auch heute gehört die Farbe Schwarz nicht unbedingt zu meinen Vorlieben. Mittlerweile besitze ich schwarze Schuhe, aber aus ganz praktischen Gründen. Die Farbauswahl bei guten Tanzschuhen ist einfach begrenzt…und Schwarz passt nun mal zu vielen Kleidern.

Es gibt eine Schuhform, die man in meinem Schrank vermissen wird…und zwar Halbschuhe. Halbschuhe sind so gar nicht mein Ding. Ich finde sie weder besonders kleidsam noch übermäßig praktisch.

Wie sieht es mit Eurere Schuhliebe aus?

Tags