Wenn der November …

…sich für einen Oktober hält, dann sollte man nicht zögern, jede freie Sonnenminute draußen zu verbringen…
Kommt Ihr wieder mit und begleitet mich ein Stück bei meiner Hunderunde…?
Diese Mal geht es am Markkleeberger See entlang…
Der Himmel ist wieder „Lotta-blau“…also worauf warten wir noch…?
Diesen Himmel schicke ich Birgitt…mit ganz lieben Grüßen!

Nun ja…manchmal ist die Sicht etwas verhangen, aber das wird uns doch nicht abschrecken, weiter vorwärts zu laufen…solange man den Horizont noch erkennt…
Es gibt ja bekanntlich viele Wege, die nach Rom führen…
vorausgesetzt, man möchte nach Rom…
„Auf zu neuen Ufern…“ heißt ja so eine nette Redensart…
manchmal ist dabei ein Plan ganz hilfreich…Habt Ihr einen?
Die Lärchen (Familie der Kieferngewächse) sind schon ganz gelb geworden
(vielleicht ist es auch nur Neid, weil die Kiefern (ebenfalls Familie der Kieferngewächse) ihre Nadeln im Winter behalten dürfen…)
Himmelsbilder verlinkt bei RAUMFEE.
„Der Wahnsinn besteht darin, immer das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten.“
Albert Einstein
Irgendwie erinnert mich das an jemanden…

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

x
10 comments
  1. Wow traumhafte Fotos sind das und eine wunderschöne Gegend (auch wenn ich mich wiederhole:-)) Und wenn es hier bis vor kurzem nicht ähnlich gewesen wäre würde ich fast nicht glauben, dass die Fotos im November entstanden sind. Hier zeigt der November seit ein paar Tagen sein wahres Gesicht mit Nebel, Regen und es ist deutlich kälter geworden.
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Sabine

  2. Danke fürs Mitnehmen. "….weiter vorwärts zu laufen…solange man den Horizont noch erkennt…" Wie anders nimmt man deine Worte nach dieser Terrornacht auf. Hoffen wir, dass wir noch lange den Horizont erkennt.
    Liebe Grüße
    Andrea

  3. Auch hier gibt der November wettertechnisch alles und zeigt sich so gar nicht typisch kalt und schmuddelig.
    Bei diesem tollen Wetter, macht natürlich die Hunderunde noch viel mehr Spaß. Tolle Bilder!
    Liebe Grüße
    Anette

  4. …den habe ich ganz verpasst, liebe Lotta,
    und erst heute, als ich meinen heutigen Himmel verlinken wollte, gefunden…kein neuer Beitrag von der Raumfee lässt mich nichts Gutes vermuten…herzlichen Dank für diesen Himmel und deine hoffnugsvollen Worte…und den Weg zum See habe ich ja auch gefunden…schön, gell?

    lieber Gruß Birgitt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like
Kirchturm

Huch…

…nur noch 8 Tage…und dann kommt schon der Heiligabend. Ich bin noch nie so dermaßen improvisiert durch die…