Frühlingszeit im Bloggerland

 

Zumindest rein meteorologisch hat der Frühling nun begonnen….;-).

 

Für mich startet damit die absolut schönste Zeit des Jahres! Durch die steigende Lichtintensität werden wieder mehr Serotonin und Dopamin ausgeschüttet und das führt zu Hochstimmung, einem  gesteigerten Lebensgefühl und Wohlbefinden.
Musikalisch auf den Frühling einstimmen kann man sich z. B. mit Vivaldi und seinem Frühling (klick) aus den „Vier Jahreszeiten“. Auch Beethoven hat sich musikalisch mit dem Frühling beschäftigt. In seiner 6. Sinfonie „Pastorale“ (klick) bindet er den Ruf von Nachtigall, Wachtel und Kuckuck mit ein.

 

In der Malerei ist der Frühling ebenfalls ein Thema. So hat z. B. der  Renaissancemalers Sandro Botticelli ein Werk mit „Primavera“ (klick) überschrieben, was übersetzt Frühling heißt.

Zahlreiche Dichter haben den Frühling in ihren Gedichten beschrieben, besonders eifrig zeichnete sich August Heinrich Hoffmann von Fallersleben darin aus.

 

Frühlings Ankunft
 
Grüner Schimmer spielet wieder
Drüben über Wies‘ und Feld.
Frohe Hoffnung senkt sich nieder
Auf die stumme trübe Welt.
Ja, nach langen Winterleiden
Kehrt der Frühling uns zurück,
Will die Welt in Freude kleiden,
Will uns bringen neues Glück.
 
Seht, ein Schmetterling als Bote
Zieht einher in Frühlingstracht,
Meldet uns, dass alles Tote
Nun zum Leben auferwacht.
Nur die Veilchen schüchtern wagen
Aufzuschau’n zum Sonnenschein;
Ist es doch, als ob sie fragen:
»Sollt‘ es denn schon Frühling sein?«
 
Seht, wie sich die Lerchen schwingen
In das blaue Himmelszelt!
Wie sie schwirren, wie sie singen
Über uns herab ins Feld!
Alles Leid entflieht auf Erden
Vor des Frühlings Freud‘ und Lust –
Nun, so soll’s auch Frühling werden,
Frühling auch in unsrer Brust!
 
August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

 

Habt Ihr Lust, mit mir wieder Beiträge über den Frühling zu sammeln?
Frühlingshafte Koch- und Backezepte, Gartenblicke, Spaziergänge, Landschaften, Ausflüge, Vorstellung eines zu dieser Jahreszeit passenden Buches, frühlingshafte Bastel- und Dekoideen…alles, was Euch zu diesem Thema einfällt.

 

Die Verlinkung bleibt bis zum 31.Mai geöffnet.
Einen Button, der Euch wieder zu dieser Seite führt, findet Ihr wie immer in der Sidebar.

 

 

 

Ich wünsche Euch einen zauberhaften Frühling!

25 Comments

  1. "…nach langen winterleiden" (zu zeiten von h.v.fallersleben – der übrigens hier aus der nähe kam – sicher viel schlimmer als heute!) freue ich mich sehr auf alles, was mit frühling zu tun hat und damit auch auf deine "frühlingszeit"!
    liebe grüße aus der kälte, mano

  2. Hihi, klar doch Lotta, da bin ich dabei. Kann ich gleich meinen Garten präsentieren. :-))))
    Frühling und auch der Herbst gehören für mich zu den schönsten Jahreszeiten.

    Beethoven klar doch, aber auch der Frühling bei Vivaldi ist nicht zu verachten. Aber da gibt es mit dem Frühling noch viel mehr.
    Also ich mach da mit.

    Mandalas, zum Sonntag mein lieber Schwan, da haste was angerichtet.
    :-)))) !

    Viele Grüßle Eva

  3. Guten Morgen, liebe Lotta,
    eine sehr schöne Aktion, denn der Frühing ist einfach die schönste Jahreszeit :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  4. Da hast du ja gleich viel aufgefahren, um den Lenz zu beschwören ( die Pastorale hat ich vor einer Woche- was hat's gebracht? Schneegestöber in Zürich! )… Ich habe heute ein paar Magnolienknospen und ein sehr schrilles Shirt für dich, trotzdem isses kalt & grau draußen.
    Ich halt mich immer noch an den kalendarischen Anfang. Und der ist in diesem Jahr ein besonders magisches Datum!
    GLG
    Astrid

  5. …da könnte ich meinen heutigen Beitrag direkt verlinken, liebe Lotta,
    denn in unserem Garten gibt es schon viele Frühlingsboten…aber für deine schöne Aktion denke ich mir lieber einen eigenen Post aus…

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

  6. Ach ja, nach so viel Trüb wäre jetzt ein Hell ganz schön. Leider regnet es dazu heute ganz passend… Aber bald, ganz bald sitzen wir wieder in Straßencafés und lassen uns die Sonne um die Nase blinzeln. LG. susanne

  7. Momentan ist es hier Winter pur. Und auch bei Vivaldi mag ich den Winter besonders gerne. Aber bald wird er sich ausbreiten, der Frühling mit seinem blauen Band und dann kann ich ganz bestimmt etwas beitragen. Die Krokuswiese ist wunderschön. Im Großen Garten haben wir auch so eine Frühblüherwiese, die jetzt leider wieder vom Schnee bedeckt ist.
    Liebe Grüße

  8. "Frohe Hoffnung…", ja das trifft es. Auf dass der Schnee wegtaue…
    Deine Linkparty gefällt mir, da mache ich bestimmt mit. Und ja, liebe Lotta, natürlich habe ich Zeit, ich hänge schließlich nicht dauernd in Cafés herum ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

  9. Oh, eine schöne Aktion…. da werde ich sicherlich in den nächsten Wochen auch mitmachen. Jetzt muss der Frühling nur noch kommen, als Vorgeschmack wälze ich schon die aktuellsten Gartenzeitschriften und überlege meine diesjährige Balkon- und Gartenbepflanzung.

    LG Verena

  10. Schön, den Frühling hier schon mal richtig zu sehen… Die Vögel tun zwar schon so, aber bunt ist es einfach noch nicht so sehre hier draußen im Wald. Da freut man sich, wenn man aus dem Bus heraus mal Krokusse sieht ;-). Lieben Gruß Ghislana

  11. Ich mag ihn auch, den Frühling, wenn alles wieder grünt. Viel ist hier noch nicht zu sehen, vom Frühling, aber den Button nehme ich dann schon mal mit.
    Lieben Gruß
    Katala

  12. Da werde ich nachher mal schauen, ob nicht gleich ein ersten Frühlingsbeitrag für Dich entstehen kann. Da wird mir gewiss noch mehr dazu einfallen im Lauf des Monats.
    Das Wetter vor der Haustür krallt sich leider am Winter fest. Da muss man eben trotzig dagegen halten…
    Liebe Grüße
    Andrea

  13. Tja hier ist er noch nicht, denn dicker Schneefall hat die Stadt seit Montag wieder heller gemacht, ob wohl natürlich nun der Matsch überwiegt.Aber bald! VG K.

  14. Da kann man ja gar nicht anders liebe Lotta, da muß man die Gelegenheit beim Schopf fassen und den Frühling suchen und finden. Wenn dann auch noch, wie im Gedicht versprochen, alles Leid auf Erden entflieht (das hätte sie bitter nötig) werde ich mich auf die Suche machen.
    Liebe Abendgrüße, Katja

  15. Hier schicke ich dir bestimmt bald einen Beitrag vorbei…im Moment heißt es noch Geduld üben….oder ich nehme den Beitrag, als der Frühling schon mal aus der Erde geschaut hat. Vivaldi mag ich wirklich sehr…zu jeder Jahreszeit. Für mich ist die Krokuswiese im Großen Garten DD das schönste, was es gibt im Frühling. Darüber hatte ich letztes Jahr schon mal berichtet.
    LG Sigrun

  16. Eine schöne Aktion, liebe Lotta! Da kann ich schon einiges beitragen … und ich habe dieses Jahr sogar im Februar schon die Baumschule besucht und einiges in Garten gepflanzt.
    Liebe Bodenseegrüße,
    Gina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.