12 +11 Antworten…

Heute werde ich hier auf meinem Blog die Fragen meiner Bloggeraktion beantworten und stehe außerdem Andrea vom Blog >>Holunder<< Rede und Antwort…Mehr „persönlich“ geht fast nicht…;-).

1.Hast Du ein Vorbild oder ein Lebensmotto?
Wirkliche Idole hatte ich nie in meinem Leben, aber bestimmte Frauen haben mich fasziniert, ihre Lebensentwürfe, Haltungen und Ansichten haben mich inspiriert. Es sind vor allem Frauen, die ihren eigenen Weg gegangen sind, sich nicht um Trends und Konventionen geschert haben und ihre Lebenszeit zu nutzen wussten.
2.Was bringt Dich zum Lachen?
Ich lache sehr gern und aus den vielfältigsten Gründen. Ich mag Menschen mit Humor, sie bringen Licht und Freude in den Alltag.
3.Worüber kannst Du überhaupt nicht lachen?
Über Frauen-verachtende Witze und über den Humor so mancher Comedy-Künstler der Medienlandschaft.
4.Mit was hast Du Dir zuletzt eine Freude gemacht?
Ich habe mir eine schöne handgemachte Halskette gekauft, für mein Tanzkleid.
5.Welches Buch würdest Du niemals weggeben?
Oh…ich bin generell kein guter Bücher-Weggeber…;-). Diese Eigenschaft habe ich mit meinem Mann gemeinsam, deshalb platzt auch unser Bücherregal aus allen Nähten…
Niemals weggeben würden mein Mann und ich ein paar sehr alte Bücher, über die ich ein anderes Mal auf diesem Blog berichten werde.

6.Wann fühlst Du Dich am lebendigsten?
Zum einen in der Natur, zum anderen in einer geselligen Runde mit interessanten Menschen und Gesprächsthemen.
7.Woran glaubst Du?
Glaube ich an Gott? Ich kann es nicht wirklich sagen…Aber ich glaube daran, dass die Welt ein klein wenig besser sein könnte, wenn jeder seinen Nächsten mit Respekt und Toleranz behandelt, ihm so entgegen tritt, wie er selbst gern behandelt werden möchte.
8.Welches Thema nervt Dich im Bloggerland?
Zugegebenermaßen das Thema „Deko“…Zumindest verliere ich an einem Blog sehr schnell das Interesse, wenn es dort nur um die Dekoration der Wohnung geht.
9.Wenn Du in die Kommunalpolitik gehen würdest, welches Problem wäre aus Deiner Sicht am dringlichsten zu lösen?
Ich weiß nicht, ob das Thema gerade am dringlichsten zu lösen ist, aber ich finde es eine Katastrophe, dass immer mehr Gelder für Bildung und Kultur gekürzt werden.
10.Was würdest Du in deinem Leben noch lernen wollen, wenn Du die Möglichkeit dazu hättest?
Reiten, das war schon immer ein Traum von mir…und vielleicht setze ich diesen Traum ja noch dieses Jahr in die Tat um…;-).
11.Wenn Du auf dem Flughafen wärst, wohin würdest Du spontan hinfliegen, wenn Du die Möglichkeit dazu hättest?
Nach New York, diese Stadt möchte ich in meinem Leben unbedingt noch kennen lernen.
12.Wenn Du eine Einladung von einem anderen Blogger hättest, was sollte er Dir auf keinen Fall servieren?
Grünkohl, „Tote Oma“ und Flecke…da könnte ich für nichts garantieren…;-).

Die Antworten auf Andreas Fragen findet Ihr HIER.
Herzlichen Dank, liebe Andrea, dass ich Dein Gast sein durfte!