Ich mag…

Sonja hat zum Alphabet der Lieblingsdinge aufgerufen…

In diesem Monat ist der Buchstabe G gefragt.
Von links nach rechts, oben nach unten:
1. (Wilde) Gärten 2. Gassirunden mit meinem Hund. 3. Geburtstagskuchen 4. Das Instrument Geige. 5. Geranium 6. Geschenke machen . 7. Giraffen. 8. Goethe 9. Gänse.
…außerdem mag ich Gäste, den Ginkgobaum, Gänseblümchen, Gemüse, Glück haben und Musik von Edvard Grieg.

Nachtrag: Und ich mag die Gretel…wie konnte ich sie vergessen…;-)

Und Ihr so…?

16 Comments

  1. Diese Idee gefällt mir gut und du findest immer schöne Worte. Zu den Giraffen habe ich jetzt nicht so eine Beziehung aber ansonsten mag ich deine G-Wörter auch. Das G ist ja auch irgendwie mit mir verbunden 🙂
    Liebe Grüße

  2. Wenn man erst einmal grübelt, fallen einem ja wirklich allerhand tolle Dinge zu dem ein oder anderen Buchstaben ein. Gänseblümchen, Geburtstag, Gugglhupf, nette Gäste, gutes Wetter – allerhand was Spaß und "g"ute Laune macht 🙂
    Ganz sonnige Grüße (nochmal ein paar "G"s),
    Sabine

  3. Moin, wieder wunderschöne Bilder! Eine Geige würde ich mir auch noch hinlegen, allerdings spielen wir andere Instrumente. Schön sieht sie aus.

    Hat der Hund einen blauen Schwanz? Wundern würd es mich bei dir nicht.

    Sigrun

  4. Du magst eine ganze Reihe schöner Sächelchen mit "G" beginnend, stelle ich gerade fest.
    Gut so, viele davon gefallen mir auch, selbst die Geige, doch spielen kann ich sie leider nicht 😉

    Liebe Grüße aus dem sommerlichen Odenwald
    Björn 🙂

  5. Da gefällt mir auch einiges von deiner Collage , liebe Lotta . Die Gänse allerdings nur hinter dem Zaun . Kindheitstrauma , lach . Aber die Laufenten im Vordergrund sind cool . 🙂
    Liebe Grüsse Heike

  6. Was für eine Vielfalt an feinen "G"-Worten… Vieles davon mag ich auch sehr gern, besonders die wilden Gärten, Goethe und Grieg…, und das Pflänzchen Gundermann (oder weiblich Gundelrebe….) – Liebe Grüße Ghislana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.