Katzenstudien

Als ich damit beschäftigt war, mein Geschirr auf die Terrasse zu schaffen, um es zwischenzulagern, war…wie eigentlich immer…unsere Katze Luna mit von der Partie. Dankbar für eine Ablenkung, schnappte ich mir meine Kamera (da war der Rücken noch in Ordnung…;-)) und veranstaltete ein spontanes Fotoshooting…die Katze störte das nicht die Bohne…
Katze

Katze

Katzenstudien

Katze

Luna

Katze Luna

Katze

Katze

Manchmal möchte man Katze sein…ihren Prinz hat sie jedenfalls auch schon gefunden…;-)

„Es braucht zwei für die Wahrheit – einen, der sie spricht und einen, der sie hört.“

Henry David Thoreau

Kommt gut durch die Woche!

24 comments
  1. Liebe Lotta,
    guten Morgen und DANKE für diese wunderbaren, zum verlieben schönen Katzenstudien!
    Sie sind Balsam für die Seele …allein, sie anzuschauen, macht ruhig, läßt einem runter kommen …sie sind einfach wunderbar, unsere Katzen *lächel*
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  2. Gib es zu, mein Mann und meine Kinder haben dich zu diesem Post genötigt! Mittlerweile wollen nämlich nicht nur die beiden Kleinen eine Katze, sondern auch „der Große“. Und ich habe mich dabei erwischt wie ich – also wirklich nur mal einfach soooo – im Tierheim nach Katzen geguckt habe.
    Ts…
    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart
    Jutta

  3. Liebe Lotta,
    wer so schön ist, braucht sich vor einem Fotoshooting wirklich nicht aufzuhübschen! 😉

    Was für eine wunderbare Miezen-Serie, da geht einem das Herz auf!
    Guten Wochenstart
    moni

  4. Die Mieze und ihr Prinz sind wirklich ein herrliches Gespann. Das sind so Bilder, bei denen ich wieder merke, wie sehr mir eine Katze im Haus fehlt. 21 Jahre lang hatten wir ja eine.

    Liebe Grüße
    Andrea

  5. Sie fühlt sich katzenwohl und das sieht man auch.

    Wunderschön.

    Hast du wieder an deinem Blog gespielt. Ich habe zuerst gar nicht geblickt, was ich machen muß.

    Lieben Gruß Eva

  6. Liebe Lotta,
    …hier ist ja alles anders auf deinem Blog,macht Spaß wieder Neues zu entdecken.
    Na… und die süße Katze kenne ich ja schon…ganz tolle Fotos sind das.
    Nur die Schafe,die vermisse ich ein wenig.Ich mochte das Bild so sehr…
    Herzliche Grüße und noch eine schöne Woche für dich
    Uta

  7. nach zehn tagen blogpause fand ich mich bei dir gar nicht mehr zu recht, aber das wird noch…
    die katzenbilder sind allerliebst! da hast du glück, dass luna so ein tolles fotomodell ist. ich versuchte gestern gerade, die mieze unserer nachbarn aufs foto zu bannen und habe nur bilder von oben, von der seite und völlig verwackelt hinbekommen…
    liebe grüße, mano

  8. Was für eine hübsche kleine Fellnase, liebe Lotta! Echt entzückend! Deine Fotos von der süßen Seelentrösterin sind wunderbar ;)) Und Deine Renovierungsarbeiten machen anscheinend auch nicht vor Dein(em) Blog halt.. lächel!! Schön geworden! Liebste Grüße, Nicole

  9. Ja, so ein Katzenleben ist schon was Feines.
    Du brauchst Dich um nichts zu kümmern, wirst versorgt und verhätschelt und findest noch Deinen Prinz.
    Was will man mehr.
    Hab einen kuscheligen freien Tag, liebe Grüße
    Nicole

  10. Wenn ich von Katze Luna lese werde ich immer ein wenig melancholisch, hatte ich doch über 12 Jahre eine Katze namens Luna, wunderschön, treu, dreifarbig und sehr starrsinnig.
    Liebe Grüße zu Dir und schönes Wochenende,
    Kebo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.