Querfeldein

…durch die Woche…

Ich habe mich diese Woche wieder etwas rar gemacht…im Bloggerland. Es gibt einfach zu viele Dinge, die mich derzeit beschäftigen. Ganz nebenbei habe ich an meinem Blog-Design herumgeschraubt…wie immer ganz spontan…und ohne darüber nachzudenken, was das für einen Rattenschwanz nach sich zieht…;-). Ich werde also die nächsten Wochen noch ein wenig daran werkeln müssen.

Blumenvase

“Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.”

Aristoteles

Rückblick

Die Katzen fressen in friedlicher Koexistenz aus einem Napf…das ist selten, denn sehr viel Sympathie hegen sie nicht füreinander. Vielleicht sollten wir Menschen uns daran ein Beispiel nehmen und in politisch bewegten Zeiten persönliche Befindlichkeiten ein wenig zurückstellen…;-).

Für den Hund brachten die Katzen wieder einmal ein Geschenk mit, vermutlich, damit im Futternapf nicht so eine Langeweile herrscht…

Die Wartezeit an einer verstopften Ampelkreuzung wurde mir versüßt durch einen netten Anblick von zahlreichen Luftballons. Luftballons sind doch eine wunderbare Möglichkeit, die Stimmung anzuheben…;-).

Fast verpennt haben mein Mann und ich, dass wir uns Kabarettkarten für Uwe Steimle  besorgt hatten. Flexibel, wie ich bin ;-), habe ich mich also nach der Arbeit nicht nach Hause, sondern zu den Academixern aufgemacht (mein Outfit war leider nicht ganz so flexibel…hüstel).

Am See

Bei schönstem spätsommerlichen Wetter war ich, wie so oft, mit meiner Familie und Hund am See, es ist so schön, wenn man nur einen Katzensprung vom “Paradies” entfernt wohnt…;-)

Heute bekomme ich Besuch…sehr feinen Besuch…aus dem Bloggerland, ich freue mich schon!

Andrea sammelt Eindrücke der zurückliegenden Woche.

Habt ein wunderbares Wochenende!

18 Responses to “Querfeldein”
  1. Guuuten Morgen am Happy Friday,
    tolle Fotos sehr ich hier grad. Ja hier war die Woche auch voll mit Terminen und Aktionen.
    Der normale Wahnsinn halt 🙂
    Sende Dir liebe Grüße und wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Claudia

  2. zu den academixern würde ich auch gern mal gehen und zu uwe steimle ganz besonders gern. er war im februar auch in bs, aber die vorstellung war zu schnell ausverkauft.
    deine seenbilder stimmen mich wieder ein bisschen auf meer ein, ich träume davon, dieses jahr noch einmal ein paar tage an der ostsee zu verbringen…
    liebe grüße, mano
    ps: hat der hund das geschenk angenommen, äh, gefressen ;-)?

  3. Na, wenn ich mir das Outfit vom Steimle so ansehe – also da musstest du dir bestimmt keine Sorgen machen :-))) Wunderschöne Fotos vom See und die Rosen im Krug – ganz fein!
    Sehr altruistisch, deine Katzen. Auf den guten Willen kommt es an (manchmal) !
    Liebe Grüße, bis später!

  4. Okay, dass mit der Katze sollte doch gut überlegt sein (ich sehe schon, meine Familie und du, ihr steckt doch nicht unter einer Decke ;-))
    Ja so ein See in der Nähe ist sehr beneidenswert.
    Und was das Outfit anbelangt… ich musste sehr schmunzeln über den Kommentar von Gretel 😉
    Das Kastanienfoto ist übrigens toll, ich bin doch so eine Kastanienliebhaberin, “besitze” allerdings erst eine geschlossen (hat mir mein liebes Töchterlein mitgebracht).
    Hab’ einen schönen Tag und liebe Grüße
    Jutta

  5. Die Ballons vor der Blechbüchse sehen ja wirklich lustig aus. Dann wünsche ich euch beiden heute einen wunderschönen Tag….:-) Würde mich am liebsten auch gleich auf den Weg nach Leipzig machen.
    LG Sigrun

  6. Lachen musste ich über das Geschenk für den Hund. Sein Napf sieht ja wirklich langweilig aus.
    Dein Outfit ist bestimmt keinem aufgestoßen und um die Nähe zum Paradies, kann ich dich nur beneiden.
    Hab ein schönes Wochenende, schraub nicht zu viel an deinem Blog, ich find ihn super!
    Andrea

  7. Ja, mir geht es auch so, ich mache mir blogmäßig etwas rar. Richtig tust du daran, die schönen Herbsttage in der Natur und bei Events zu verbringen!
    Vorsicht, beim Schrauben am Blog, das zieht meist einen Rattenschwanz hinter sich her. Den kannst Du dann nicht im Hunde- oder Katzennapf ablegen 😉
    (Ich glaube, mein Hund würde selbstgefangene Mäuse den Katzen in den Napf legen. Jagdeifer hin oder her, Futter darf gern barf sein, aber bitte ohne Fell und gern entbeint…)
    Liebe Grüße
    Andrea

  8. … und, wurde die “Rohkost” gewürdigt?
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

  9. Liebe Lotta,
    ein schöner Rückblick, inklusve dem “Extra” Futter …da mußte ich lachen ….unsere Mieze legt uns öfters eine auf die Fußmatte, als Danke schön, daß sie Futter von uns bekommt ;O)
    Dein neues Blog-Outfit gefällt mir gut!
    Hab ein wundervolles und entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  10. …wieso stehen denn die Ballons vor der Blechbüchse, liebe Lotta,
    den Steimle sehe ich auch sehr gerne, nur kommt er nicht in unsere Gegend und wenn ich in Leipzig oder Dresden bin, spielt er gerade nicht…na irgendwann wird es schon mal wieder klappen…viel Spaß mit der Gretel,

    liebe Grüße Birgitt

  11. sieht aus als hättest du eine tolle Woche gehabt 😉

    schöne Bilder..
    liebe Grüße
    Rosi

  12. 99 Luftballons.. warum mir gerade dieses Lied einfällt.. ich weiß auch nicht! Ein Katzensprung vom Paradies entfernt lebt Ihr also, Lotta ;)) wie schön!! Genießt die schönen sonnigen Tage. Herzlichst, Nicole

  13. Guten Abend liebe Lotta,
    …das Kastanienfoto kriegt von mir die volle Punktzahl…ich finde es wirklich genial.Diese
    Früchtchen sind wunderschön…
    Herrn Steimle kenne ich bisher auch nur aus dem Fernsehen,du hast mich aber auf eine
    Idee gebracht.Meine Tochter wohnt ja in Leipzig,und warum beim nächsten Besuch nicht
    mal ins Kabarett gehen.(?)Na mal schauen…
    Deine Katzen sind zu drollig…und so fürsorglich.Bei uns gab es mal ein Kaninchen und viele
    Stabheuschrecken.Ach…das war auch schön.
    Ja,und den See habe ich auch ganz dicht,ist schon toll.Mich zieht es momentan irgendwie in
    die Berge.
    Ganz herzliche Grüße und ein super Wochenende!
    Uta

  14. Hallo Lotta,
    vielleicht, wenn es ums Essen geht, dass man da friedlicher ist, aber ich glaube doch eher nicht, zumindest beim Essen. Das heißt es doch auch “der gönnt einem nicht die Butter auf dem Brot”.

    Ich finde es sehr schön, dass die Beiden aus gleichen Töpfchen zumindest futtern und Katzen sind halt eigen, deshalb mag ich sie auch so sehr.

    Mit deinem Blog ja, da bin ich neulich ganz erschrocken, als sich da eine Linie durch den Post zog.
    Aber es ist ja alles in Ordnung und du machst dir das schön Arbeit. Aber sie lohnt sich ja auch.

    Einen lieben Gruß und schönes Wochenende
    LG Eva

  15. Guten Morgen,
    Danke für die schönen Fotos, die einem wirklich den Tag versüßen! Schade, dass ich keinen Hand habe. Hier bringen die Katzen immer mir die Mäuse mit und sind ganz stolz auf sich *schüttel* Ich lobe sie aber natürlich und sie bekommen ein Leckerchen.
    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende
    LG
    Yvonne

  16. Mutig wie du den Blog veränderst, gefällt mir super gut.
    Die Kleidervorschriften für Abendvorstellungen haben sich ja sehr gelockert, was ich auch ganz gut finde. Wenn man nicht völlig verschwitzt von der Arbeit ist, geht heute alles.
    Schöne Bilder von euerm Paradies.
    L G Pia

  17. Liebe Lotta,
    so nah am Paradies zu wohnen hat wirklich was Schönes, ich kann mich gut in dich einfühlen, das würde mir auch gefallen an einem See, ich mag sie so gerne.
    Deine Fotos sind wieder fantastisch, ja und das mit viel um die Ohren kenne ich.
    Das du dein Blog umgestellt hast habe ich gemerkt, unterschwellig manches registriert und dann, als ich keine neuen Posts von dir angezeigt bekam. Nun habe ich dich aber wieder…
    Schön machst du es immer wieder, egal wie du es gestaltest…
    Und klasse, dass du dich trotz für dich nicht ganz perfektem Outfit aufgemacht hast zur Aufführung,
    war sicher ein schönes Erlebnis!!!
    Die Künstler freuen sich über jeden der da ist!!!
    Alles Gute dir Lotta!
    Sei lieb gegrüßt
    von Monika*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.