Rückblick

Monatscollage September

Leipzig

Neuanfang

Und wieder wird es Zeit, mit der lieben Birgitt auf den vergangenen Monat zurück zu schauen.

Es gibt ein Bleiben im Gehen,
ein Gewinnen im Verlieren,
im Ende einen Neuanfang.
Aus Japan

Neuanfang

Still ist es auf meinem Blog geworden. Das hat Gründe. Sehr private Gründe.

Die letzten Wochen und Monate waren alles andere als einfach. Schmerz, Trauer, Sehnsucht, Freude, Überraschung, Abschied, Schuldgefühle, Liebe, Ratlosigkeit, Aufbruchstimmung, Verzweiflung, Angst, Glück … so gut wie alles dabei.

Nun bin ich eine von denen, die gegangen sind. Ich habe einen Großteil meines bisherigen Lebens zurückgelassen. Glück und Trauer liegen in so einem Fall ganz eng beieinander. Tief in mir drin spüre ich jedoch die Gewissheit, dass es gut werden wird.

„Ich finde deinen Schritt sehr mutig!“ … habe ich vor allem von Frauen gehört. Um Umstände, die einen nicht mehr erträglich erscheinen, zu ändern, braucht es offensichtlich Mut. Das ist auch in der Politik nicht anders.

Kommt gut in den hoffentlich goldenen Oktober!

12 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Gretel sagt:

    Mir gefällt die Collage diesmal besonders gut. Melancholie, Aufbruch, Schönheiten des Alltags – alles drin. Du bist sowieso meine ganz private Heldin!
    Liebe Grüße

  2. Markus sagt:

    Oh ha, das klingt aber jetzt spannend und ich kann mir ansatzweise denken was da passiert ist… Egal was und egal wie, ich wünsche Dir von Herzen alles gute für Deinen neuen Weg. Möge es die richtige Entscheidung gewesen sein… Fühl Dich umarmt 😉

  3. eva sagt:

    Ohh, liebe Lotta,
    wenn es das ist , was ich meine, dann habe ich das fast geahnt.
    Ich weiß natürlich nicht genau Bescheid.

    Aber ich denke viele Frauen gehen diesen Schritt und für viele ist es auch ein Neuanfang,
    der manchmal nicht ganz einfach ist.

    Ich wünsche dir von Herzen alles gute und ich bin mir sicher, dass du das meistern wirst.

    Lieben Gruß Eva

  4. Birgitt sagt:

    …oh, deshalb ist es hier so ruhig geworden, liebe Lotta,
    das klingt nach einem großen Schritt und ich wünsche dir alles Gute für deinen Weg…

    liebe Grüße Birgitt

  5. Rosi sagt:

    ich wünsche dir viel Glück in deinem neuen Heim
    mögest du das finden was du in deinem bisherigen Leben vermisst hast
    ja.. ein neuer Anfang ist nicht immer leicht
    besonders wenn man nicht mehr ganz so jung ist
    und sich von eingefahrenen Wegen zu lösen auch nicht

    aber eine schöne Wohngegend hast du gefunden

    liebe Grüße
    Rosi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.