Hyggelig im Praxistest

Insel Møn…und Umgebung.

Für meine Familie könnte Dänemark fast als Synonym für den Begriff Urlaub stehen…In keinem anderen Land waren wir so oft auf Reisen. Dieses Jahr stand wieder einmal unsere Lieblingsinsel Møn auf dem Programm. Wer mich auf Instagram verfolgt, hat schon erste Eindrücke bekommen.

Die Insel Møn ist eine Insel im dänischen Teil der Ostsee, gelegen zwischen der Südspitze Seelands und der Ostspitze Falsters. Ihre Fläche beträgt rund 217 Quadratkilometer, auf ihr leben ca. 9500 Einwohner. Im Norden der Insel befindet sich ein urwald-ähnlicher Wald, der komplett sich selbst überlassen wird.

Møn war bereits während der Stein- und Bronzezeit besiedelt. Darauf weisen zahlreiche Steinsetzungen und Grabstätten hin. Auf der Insel wurden bis heute 119 Hünengräber entdeckt.

Größter Ort ist Stege mit knapp 4000 Einwohnern. Berühmt ist die Insel Møn vor allem durch ihre Kreidefelsen. Ich werde in einem gesonderten Post noch darüber berichten.

Møn wird auch gern als kleinere Schwester der Insel Rügen bezeichnet, da beide Inselgebiete zur selben Zeit durch tektonische Bewegungen an die Erdoberfläche gehoben worden sind. Bei besonders günstigen Wetterlagen kann man vom Königinnenstuhl (128 m hoch) bis zur sechzig Kilometer entfernten Kreideküste der Insel Rügen sehen.

Die folgenden Bilder sind eine bunte Auswahl an Urlaubsimpressionen…

Insel Møn

Insel Møn

„Urlaub beginnt dann, wenn der Fuß im Meer und das Herz im Himmel baumelt.“

Ruth W. Lingenfelser

Insel Møn

Dänemark

Insel Møn

Kirchenmalerei

Die Kalkmalereien des um 1400 arbeitenden „Elmelunde-Meisters“, ein Maler, dessen Name nicht bekannt ist, sind in den Kirchen von Elmelunde, Fanefjord und Keldby zu besichtigen. Erst 1885 wurden bei der Restaurierung der Kirche in Elmelunde, Møns ältester Landkirche, Fresken entdeckt, die offensichtlich nach der Reformation weiß übertüncht worden waren.

Insel Møn

Dänemark

Insel Møn

Insel Møn

Dänemark

Pfau

Insel Møn

Katze

„Urlaub ist für mich stets ohne Risiko, mein Chef sagt wann, meine Frau sagt wo.“

Unbekannt

Esel

Liselund

An der nordöstlichen Küste von Mön befindet sich in einem idyllischen Park das charmante Lustschösschen Liselund Slot. Dieses wurde im Jahre 1783 von dem Inselvogt Antoine de la Calmette zu Ehren seiner Frau Elisabeth erbaut und dürfte wohl das einzige reetgedeckte Schloss der Welt sein.

Meer

Meer

Wer von Euch ist auch so ein großer Fan dänischer Lebensart?

Tags