Berlin in S/W

Berlin heute mal unbunt.

Der Tag für Berlin war lange im voraus geplant, die Tickets für den Fernsehturm bereits online bestellt und die Eintrittskarten für eine Veranstaltung im Kriminaltheater reserviert.

Konnte ja keiner ahnen, dass wir den schlechtesten Tag des Sommers erwischen sollten…einer, an dem Berlin droht, in Wassermassen zu versinken.

Es half kein Schirm. Nach kurzer Zeit war man unweigerlich bis auf die Haut durchnässt. In so einem Fall hilft nur die Flucht nach vorn…Wer in der Hauptstadt vor Regen flüchten möchte, dem empfehle ich mit einem Tagesticket U-und S-Bahn zu nutzen (soweit sie wegen Überflutung nicht gesperrt werden…), sich den neuen Bahnhof anzusehen und einen Ausflug ins Naturkundemuseum zu unternehmen.

Selbst auf dem Fernsehturm kann es bei Regen nett werden…Probiert es aus…;-)

Im Schlepptau hatte ich meine Olympus OM-D E-M5 Mark II (Namen kann ich mir übrigens immer noch nicht merken…;-)), meine Alternative zur Canon 6 D bei schlechtem  Wetter (da spritzwassergeschützt).

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Berlin

Bunt kann ja jeder…;-)

Tags