Winterparadies in Mitteldeutschland

Das Wetter ist eines der wenigen Dinge, die man heutzutage noch nicht umfassend beherrschen kann. Das Wetter hält sich nicht an politische Vorgaben oder Fünf-Jahres-Pläne. Allen Unkenrufen zum Trotz gab es zumindest in Deutschland im Winter 2020/2021 bisher mehr Schnee als all die Jahre zuvor. Und die Zeitschrift Bild ist sich nicht zu blöde dafür, ausgerechnet die globale Erderwärmung für das Schnee Chaos verantwortlich zu machen.

In Mitteldeutschland ist es auch im Winter schön. Sollte die Fraktion der Wissenschaftler, die behauptet, uns erwartet eine kleine Eiszeit, Recht behalten, dann sind wir hier im Raum Leipzig dafür gerüstet. Ein neues Langlauf-Skigebiet wäre die Antwort. Ferienunterkünfte für den Sommer im Leipziger Neuseenland könnte man nun auch im Winter nutzen. Ich bin gespannt …

Zum Ansehen der Bilder bitte die Galerie öffnen.

4 Responses to “Winterparadies in Mitteldeutschland”
  1. Soooo schon Bilder liebe Lotta,
    ich glaube aber auch nicht an die Eiszeit. Es ist eben mal so richtig Winter, so wie es früher auch war. Ich kann mich entsinnen, das war
    so 1986, da hatten wir hier -20 Grad und ich habe wieder angefangen zu arbeiten und die Türen in den S-Bahnen gingen nicht mehr zu un es herrschte Chaos.
    Es war saukalt. Aber auch als wir noch in Stuttgart bzw. in Leoberg gewohnt haben, gabs viel Schnee und es war saukalt.
    Es war nur noch so viel, dass man noch mehr hätte Langlaufen können, das wäre schon gewesen, wenn man das von hier aus der Wohnung hätte machen können.
    Aber ich bin nicht so sehr das Schneehaserl und wäre nun froh, wenn es wärmer werden würde, aber so recht weiß man das auch nicht. Das Wetter macht halt auch, was es will und auch wenn man einen guten Draht zu Petrus hat, lässt der einen manchmal ganz schön im Sticht.
    Aber ich denke, das dem Winter bekommen wir einen heißen Sommer, schön wäre es.
    Lieben Gruß Eva

    • Liebe Eva, lieben Dank für deinen Kommentar. Ich denke, das Klima verläuft in Wellen…es gibt wärmere und kältere Phasen. Ich bin gespannt, wie der Sommer wird ;-). Liebe Grüße.

  2. Sehr schöne Landschaft. Ich bin (früher) immer gerne nach und in Deutschland gereist ….

    Ist sogar vom Wetter reden, nicht mehr unverfänglich?

    Liebe Grüsse zu dir. Regula

    • Liebe Regula, ja, auch das Wetter wird mittlerweile politisch instrumentalisiert…wie so vieles. Ich gebe zu, ich habe zunehmend Mühe, in meiner „Mitte“ zu bleiben. Der Irrsinn kennt keine Grenzen mehr.
      Freuen wir uns über die Sonne und den nahenden Frühling…zumindest der kann politisch noch nicht verboten werden ;-). Liebe Grüße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.