Wochenrückblick in Bildern

Montags zeige ich Euch meine Eindrücke der vergangenen Woche in Bildern…
Von links nach rechts, von oben nach unten:
1. Über lila Farbtupfer am Straßenrand gefreut 2. Die ersten Bienen fliegen gesehen 3. Ein weiteres Wohnobjekt für RAUMFEE aufgespürt 4. Den Herbst im Garten entfernt 5. Wie jeden Tag zur Hunderunde die blauen Schafe begrüßt 6. Die ersten Töpfe im Garten bepflanzt 7. Miezi`s akrobatische Einlage bewundert  8. Über blauen Himmel gefreut  9. Afrika besucht

Petra von IDEENPURZELBÄUME hat mich gebeten, auf Ihre Aktion aufmerksam zu machen…für einen guten Zweck…Wenn Ihr mögt, dann schaut mal bei ihr rein…

Ich wünsche Euch eine schöne erste Märzwoche!

16 Responses to “Wochenrückblick in Bildern”
  1. Schöne Einblicke in deine vergangene Woche. Die Katze hat von da oben den Überblick.

  2. Die ersten Bienen fliegen schon! Dann wird es sicher nicht mehr kslt. Ich hab gestern den ersten Marienkäfer gesehen.
    LG Sabine

  3. Dein Rückblick gefällt mir, besonders die blauen Schafe.
    Und Hornveilchen möchte ich auch unbedingt diese Woche pflanzen.
    Habe mich gerade bei Deinen Modevorlieben verlinkt, eine schöne Idee.
    Vielleicht schaust Du ja mal rein.
    Liebe Grüße
    Nicole

  4. wieder so schön blau!
    ich war am wochenende in afrika und der antarktis! und hornveilchen brauch ich jetzt auch ganz dringend!
    liebe grüße von mano

  5. … und die Katze hat jemand hoch oben auf das Fenster gesetzt …. 🙂

    Liebe Grüße – Monika mit Bente

  6. Afrikaaaa besucht?
    Ja sag mal, wo warst Du denn da ?
    Also ich sehe schon, an Dir geht nichts, aber auch gar nichts vorbei ;o)
    (und wir waren immer noch nicht im Schwetzinger Schloss :o( )
    dank dir für´s verlinken ♥

    Liebste Grüße
    Petra

  7. Oh die blauen Schafe! Ich liebe sie sooo sehr. Immer wenn sie bei uns in der Nähe waren haben ich sie besucht. Leider fehlt mit der Platz und das Geld für eins der schönen Tiere.

    LG
    Annette

  8. Hoch ist ja einfach, aber kommt die Katze auch wieder runter?
    Schöne, freundliche Frühlingsfotos zeigst du uns.
    Im Garten habe ich auch schon ein wenig gewuselt, aber ich denke ja immer noch, es schneit bald….. Lg

  9. Guten Morgen Lotta,
    Dein Wochenrückblick gefällt mir wieder sehr gut. Das Haus für Katja ist ja toll, das wäre doch was! Stark finde ich auch die Katze auf der Tür. Toll, wie geschmeidig die Samtpfoten überall und nirgends rauf- und wieder runterkommen.

    Liebe Grüße
    Birgit

  10. Das Fachwerkhaus würde mir auch sehr gut gefallen. Wenn ich deine Katze so hoch oben thronen sehe, werde ich ganz wehmütig, das Leben unserer Katze geht dem Ende entgegen.
    Ob die blauen Schafe auch zu uns in den Süden kommen? Das wäre doch was! Liebe Grüße
    Andrea

  11. frühling, bienen, fachwerkhaus – so fein, so fein. bei den blauen schafen musste ich an unseren hund denken, der sie garantiert verbellen würde. und ähnliche katzenkunststücke sind bei uns zu beobachten, wieviel platz doch scheint's am schmalsten türblatt ist…
    einen guten wochenstart dir!

  12. Die Katze ist cool! Die lila Schafe sind komisch, ich dachte lila gibt es nur Kühe 🙂 😉 Afrika besucht? Wo? Die Giraffen scheinen aber nicht echt zu sein. ?? Nette Fotos. Liebe Grüße

  13. wie immer ein wundervoller wochenrückblick mit viel lotta-blau und feinen schnappschüssen. kaum zu glauben, dass dein wochenrückblick die letzte februarwoche zeigt… lg mickey

  14. Es wird immer bunter bei dir! Wie schön!
    GLG
    Astrid

  15. Die blauen Schafe durften wir seinerzeit auch schon mal bewundern. Meines Wissens nach befinden sich diese ja gerne auf "Wanderschaft". In Deinem Fall natürlich etwas ganz Besonders in einem so tiefen Blau…

  16. oh, die sind ja gut geworden. ich hab genau das gleiche problem. und so oft schleppe ich meine kamera mit, um dann keine einziges foto zu machen. und dann wieder liegt sie zu hause und ich sehe fotomotiv um fotomotiv … meine befürchtung :: wenn ich mir eine kompaktkamera zulege, bin ich mit den fotos nicht zufrieden und dann ist mir im grunde auch nicht wirklich geholfen, grmpf. denn wer weiß, wie gut deine bilder erst mit spiegelreflexkamera geworden wären 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.