Garten

Querfeldein

Querfeldein durch die Woche…

Kaum hat man sich versehen, ist die Woche schon wieder fast rum…Die Kinder schauen schon ganz missmutig drein, denn es war ihre letzte Ferienwoche…;-). Und wie das dann so ist, in die letzte Ferienwoche packt man alles hinein, was man sich für die Ferien so vorgenommen hat…

Da es zwischenzeitlich recht regnerisch war, habe ich mir die Blumen ins Haus geholt und schicke sie gleich weiter an Helga.

Freitagsblumen

Bei bestem Sommerwetter waren wir bei Freunden im Garten zum Sommerfest eingeladen. Der Garten ist ein Traum…Die Arbeit damit möchte ich allerdings nicht haben…;-). Schon alleine wenn ich an das Gießen denke…

Traumgarten

Traumgarten

Jedes Mal entdecke ich etwas, was ich mir auch in meinem Garten gut vorstellen könnte…Dieses Mal war es der Indianer-Flieder (oder auch „Chinesische Kräuselmyrte“ genannt). Ich hatte Glück und stöberte die Pflanze (in hängender Form) im hiesigen Gartencenter auf.

Eher selten lasse ich Drucke meiner Urlaubsfotos anfertigen…ich vergesse es meistens… Dieses Jahr habe ich es mal mit PhotoLove probiert und fand es ganz witzig…(Keine Werbung…höchstens eine Empfehlung…;-)…und ich werde auch nicht dafür gesponsert…).

Rückblick

„Unser Leben sollte nicht nur Hand und Fuß haben –
sondern unbedingt auch Kopf.“

Helmut Glaßl

Abendlicher Streifzug durch Altlindenau

Diese Woche war ich mal wieder mit meiner Freundin A. im nächtlichen Leipzig unterwegs. Ich bin immer wieder selbst verblüfft, wie facettenreich die einzelnen Stadtgebiete von Leipzig sind! Dieses Mal sind wir durch den Stadtteil Lindenau, vor allem rund um die Karl-Heine-Straße, die an der Grenze zu Plagwitz liegt, gestreift. Das einst so verkommene Viertel hat sich in den letzten Jahren gemausert zu einer beliebten und noch bezahlbaren Wohngegend vor allem für junge Leute und Familien. Hier findet man die „Nachbarschaftsgärten“, die Kulturwerkstatt „KAOS“, das Westwerk Leipzig, hübsche kleine und individuelle Läden wie das „Mima“ und uvm. Wir sind schließlich im „Kaiserbad“ gestrandet. Hier kann man selbst in lauen Sommernächten bei Nieselwetter wunderbar draußen sitzen. Irgendwann nehme ich meine Kamera mal mit…und zeige Euch den Stadtteil mit meinem individuellen Blick durch die Linse…;-).

Andrea sammelt Eindrücke der zurückliegenden Woche.

Kommt gut ins Wochenende!

17 comments On Querfeldein

  • Guten Morgen Lotta,

    heute wird es wieder Hortensienlen in Rot oder Rosa. Aber es sieht ja immer wieder anders aus.
    Du hast es hübsch mit dem Grünzeug gemacht.

    Ja, doch jede Stadt hat doch sie ihre Ecken, die immer wieder anders sind. Gestern war ich in
    Bietigheim in einer Gegend, da war ich noch nie und war überrascht. Komisch, ich dachte ich kenne diese Stadt aber es war nicht so.

    Nun einen schönen Tag und einen lieben Gruß

    Eva

  • Ja, solche Plätzchen zum Nieselregenverweilen, kann man diesen Sommer gut gebrauchen. Berlin hat es heute auch wieder regnerisch.
    Ich werde auch mal wieder streifen gehen, muss mal wieder den Kopf frei pusten…
    Deine Hortensie ist hübsch. Ich mag diese Wandelbare Pflanze.
    Liebe Grüße
    Andrea
    (Hast du schon wieder an deinem Blog geschraubt?)

  • ein schöner strauß! meine uralte hortensie hat sich mal bequemt und tatsächlich vier blüten hervorgebracht. vielleicht klau ich ihr eine und mache einen ähnlichen strauß wie deinen, obwohl der frauenmantel inzwischen verblüht ist. indianerflieder kenne ich gar nicht, der violettton ist aber sehr hübsch, ich schwärme doch gerade für diese farbe!
    lass es dir trotz erstem schulstress gut am wochenende gehen!
    liebe grüße, mano

  • Liebe Lotta,
    dein Blumenstrauß ist eine Wucht und gefällt mir ausgesprochen gut, alles darin was ich auch sehr mag, er schenkt dir sicher einen feinen Tag! Vor deinen tollen Spiegel gestellt wirkt er einfach nochmal mehr und macht Freude auch mir! Danke dafür!
    Wie auch für deinen schönen Post und die tollen Fotos von dir, die ich immer sehr genieße
    und mich freue an ihnen…
    Übringens ein toll ausgesuchter Spruch, das Herz würde ich noch ergänzen wollen 🙂
    Herzliche Grüße für dich liebe Lotta
    von Monika*

  • Den Indianer-Flieder kenne ich noch nicht…kann ich ja mal bei dir irgendwann bewundern. Wir starten jetzt gerade in die zweiten Ferien, sonst würde ich sagen…man war die Zeit schnell um. Da geht es uns genau so mit der letzten Woche….
    In Lindenau wohnt mein Schwager, den du auch kennst….bin gespannt, was du noch berichtest. Hab gleich mal die Nachbarschaftsgärten geklickt…offenbar stehen sie vor dem Aus? Vielleicht kannst du das in Erfahrung bringen….
    LG Sigrun

  • …schade, dass du die Kamera in Lindenau nicht dabei hattest, liebe Lotta,
    die Bilder hätte ich mir gerne angeschaut…von Kräuselmyrthe habe ich noch nie gehört, ist das ein mehrjähriger Strauch?
    dein Blumenstrauß ist allerliebst,

    liebe Grüße
    Birgitt

  • Gießen? Dieses Jahr kein Problem! 😉 Im Ernst, noch nie habe ich so selten gegossen wie dieses Jahr. Leider! Dein Strauß trifft ganz meinen Geschmack. Blumen mit Beeren!! Die Farben lassen den Herbst erahnen (Nein, nein, nein! Bei uns haben die Ferein doch erst begonnen, die SOMMERferien), aber sie sind so schön!
    Auf deine individuelle Fototour freue ich mich schon!
    Liebe Grüße
    Jutta

  • Irgendwie hat der feine Strauß schon einen Hauch Spätsommer an sich, dabei haben hier die Sommerferien gerade erst begonnen. Aber ich mag ihn, er ist sehr romantisch.
    Liebe Grüße aus dem Nieselregen
    andrea

  • …der Strauß ist sooo zauberhaft.Besonders schön finde ich,wie sich die kleine
    Rose in die Hortensienblüte hineinkuschelt.Es wird wohl am (Herbst)wetter liegen,
    dass ich so ein Detail beachte!?
    Mit Schulferien habe ich nichts mehr zu tun,da meine beiden Kinder seit einigen
    Jahren studieren.Start ist dann wieder im Oktober und somit ist bei uns noch
    eine Weile richtig was los.Ich genieße es…wird doch auch diese Zeit irgendwann
    vorbei sein.
    So und diese Kräuselmyrte werde ich mir auch mal näher anschauen,scheint ein
    schönes Pflänzchen zu sein.
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und herzliche Grüße…Uta

  • Ich schaue missmutig mit… Mag mir das noch gar nicht vorstellen.
    Dein Strauß ist wieder zauberhaft.
    In Dresden bin ich irgendwie immer in den gleichen Stadtteilen unterwegs, wenn ich mich mal auf neue Pfade begeben würde, käme ich bestimmt auch ins Staunen. Allerdings bin ich überzeugt, dass Leipzig moderner, bunter und schneller sein Gesicht verändert als Dresden – leider (also leider jetzt nicht für Leipzig :-))
    Liebe Grüße

  • so schön dein Sträußchen
    und mit dem alten Rahmen dahinter wirkt es wie ein altes Gemälde
    auch die Farben passen dazu

    wunderschön..

    liebe Grüße
    Rosi

  • Fein, dass du den Sommer ins Haus geholt hast, draußen hätten die Blumen schwere Köpfe vom Regen bekommen …
    Dein Ausflug in den Statdtteil hört sich spannend an und schreit förmlich nach der Kamera!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende … liebe Grüße, Frauke

  • Was für herrliche Sommerbilder!
    Ja, auch unsere Ferien sind fast zu Ende und
    mein Großer ist schon etwas maulig.
    Aber was solls. Unsere Sommerferien waren früher
    so herrlich lang – ist leider nicht mehr so.
    Ganz liebe Wochenendgrüße
    sendet Urte

  • In anderen Gärten sehen was da alles so wächst und was mir gefallen würde, mache ich auch sehr gerne. Umgekehrt höre ich aber auch sehr viel von anderen wie schön unser Garten sei. Manchmal sieht man das was am nächsten ist mit den Augen anderer besser.
    L G Pia

  • Guten Morgen,
    ich bin immer wieder verblüfft, wie man aus ein paar Blumen aus dem Garten und einer Dose oder einfachen Vase sowas Schönes zaubern kann. Jetzt auch wieder bei dir. Der Strauß ist einfach nur schön. Ich bekomme das irgendwie nicht hin. Ich weiß ncht, ob mir der Blick für die Zusammenstellung fehlt, oder was es ist. Bei mir sieht es immer aus, als hätte ich eben genau das getan, was es ja auch ist: Ein paar Blumen aus dem Garten abgeschnitten. Bei euch sieht es aus, als wäre es für teuer Geld in einem Dekoladen gekauft. Ich will das auch können 🙁 😉
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag!
    LG
    Yvonne

  • Ich hoffe mein Enkelmädchen schaut heiter drein morgen an ihrem allerersten Schultag… Dankeschön für den Lindenau-Spaziergang, ja fast heimatlich für die Familie… Lieben Gruß Ghislana

  • Liebe Lotta,
    Dein kleiner Blumenstrauß ist bezaubernd. Und die Idee, ihn auf einen Bücherstapel zu stellen, klasse.
    Der Garten schaut toll aus, und gießen muss ich leider heute Abend auch mal wieder. Das ist das einzig Dumme an einem Garten.
    Ich hoffe, Ihr hattet heute einen schönen Einstieg ins Schulleben, liebe Grüße
    Nicole

Leave a reply:

Your email address will not be published.