Rückblick

Querfeldein…

Rückblick

Mein Wochenrückblick.

Eigentlich im gemäßigten Klima heimisch, hatte ich ganz schön zu tun, um im „Sommer“ wieder anzukommen. Mir fehlt die steife Brise, mir fehlen die frischen nächtlichen Temperaturen…und mir fehlt ein gelegentlicher Regenschauer…

Die Trockenheit hier in meiner Heimatregion macht vor allem dem Garten und den Bäumen zu schaffen. Ungewöhlich viel Laub liegt auf den Wegen…Dafür wuchert es in meinem kleinen Gartenteich, aber wen wundert es…dort gehört Wasser noch zum Angebot.

Fundstücke

Ich hatte einige Zeit zu tun, um die Fundstücke der Familie, die von vielen schönen Strandwanderungen stammen, zu sortieren und unterzubringen. Eigentlich sind wir bereits reichlich gesegnet von Muscheln und Co. aus den letzten Jahren…;-).

Sicherlich habt Ihr es schon mitbekommen…ich habe mal wieder an meinem Design gebastelt, natürlich vordergründig, um von wichtigeren Dingen abzulenken. Eigentlich hatte der Garten es dringlich nötig, nach der Trockenheit generalüberholt zu werden, aber wer hat schon dazu bei Temperaturen um die 30 Grad wirklich Lust…;-).

Man wird zumindest nicht dümmer bei der Überarbeitung seines Designs. Ich weiß jetzt endlich, was ein „benutzerdefiniertes Feld“ ist…und vor allem, wo man es finden kann. Das ist vergleichbar mit einem sehr vollen Bücherregal…wenn man weiß, wo man suchen muss, findet man jedes Buch auf Anhieb…;-).

Wochenrückblick

Die liebe Frau Frieda hat mir ganz reizende Sommerpost geschickt, ganz lieben Dank. Ich könnte das natürlich glatt als Aufforderung verstehen, nun auch mal wieder zur Feder zu greifen…;-).

Sukkulenten

„Wir betreiben Raubbau an der Zeit: Von der langen Weile bleiben nur noch Schrecksekunden.“

Heimito Nollé

Terror-Fakten, Ursachen, Aussichten (Ich möchte betonen, dass auch dieser Artikel meine Meinung nicht in Gänze wiedergibt…und trotzdem halte ich ihn für sehr lesenswert). Und auf dieser Seite bekommen die Opfer Gesichter.

Kommt gut uns Wochenende!

13 Kommentare Neues Kommentar hinzufügen

  1. Claudia sagt:

    Guten Morgen, liebe Lotta,
    Dein neues Design gefällt mir gut! Ja, es ist oft mühsam, bestimmte Punkte zu finden, wie man was ändern kann…..ich will mich im Winter mal damit beschäftigen.
    Wie Du schon sagt, jetzt braucht der Garten besonders viel Fürsorge … es ist so heiß und trocken, angesagter Regen blieb bislang aus …das heißt, giessen, giessen und nochmal giessen!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes Sommer- Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

  2. Guten Morgen Lotta. Ja es ist mir aufgefallen. Nur habe ich noch nicht ergründet, was du verändert hast. Aber was auch immer, es ist klarer.
    Vor einigen Wochen haben wir uns übrigens noch über den Regen beschwert. Berlin ist immer mal wieder mit Regenwolken gesegnet, die dann einfach vorbei ziehen.
    Sommerpost, wollte ich längst mal machen!
    Liebe Grüße
    Andrea

  3. holunder sagt:

    Dein Eifer und deine Fähigkeiten, den Blog so toll umzugestalten, imponiert mir. Ich würde gern, aber traue mir da nicht soviel zu. Schöne feine Orte hast Du in deinem Garten für die sommerlichen Fundstücke!

    Wenn dieser Terror Gesichter bekommt, wird der Schmerz noch größer…
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Gretel sagt:

    Das sehe ich auch so.
    Dein neues Desigt habe ich schon bewundert, gefällt mir gut. Die Schrift ist angenehm und der Aufbau klar und modern. Ich würde wahrscheinlich lieber den ganzen Garten gießen, als an mein Blogdesign zu gehen :-)))
    Mir ist die aktuelle Hitze auch zu viel.
    Deine erste Collage ist so herrlich sommerlich frisch (naja – ohne die Blätter). Die Muscheln sind ja toll, ist ein anderes Kaliber, als unser Ostsee-Muschelchen….
    Liebe Grüße

  5. Varis sagt:

    Bei den Temperaturen hat man wahrlich nicht den Elan, viel im Garten zu tun. Habe mich gestern wieder zwei Stunden dazu aufgerafft und war hinterher echt geschossen. Da ist mir eine schöne Liege unterm Blätterdach schon tausendmal lieber 🙂

    LG, Varis

  6. Liebe Lotta,
    ja, und wieder hat uns die neue Wirklichkeit eingeholt.
    Deine vielen Urlaubsbilder werd ich mir nachher in Ruhe durchschauen.
    Irgendwann werd ich meinen Mann davon überzeugen mal mit
    mir nach Dänemark zu fahren. Es ist wirklich so schön dort.
    Ach, Mensch – alles könnte doch so gut sein.
    Was für eine Zeit ist das nur.
    Ein friedliches Wochenende
    wünscht dir Urte

  7. fim.works sagt:

    Schön, dein neues Design! So herrlich aufgeräumt, so mag ich es gern.
    Tolle Fundstücke habt ihr aus Dänemakr mitgebracht, du findest sicher noch ein Plätzchen oder zwei dafür.
    Mit soviel Sommer, wie wir ihn in den letzten Tagen hatten, komme ich auch nicht so recht klar. Tagsüber zu heiß und zu drückend, nachts noch immer zu warm …

    Hab trotz all der schlechten Nachrichten ein schönes Wochenende … liebe Grüße, Frauke

  8. Liebe Lotta, ich freue mich, dass Dir unsere Karte gefallen hat ;)) Das Du ein neues Design hast ist mir auch schon aufgefallen, ich dachte aber es wäre nur eine andere Schriftart.. uuurghs! Ich wünsche Dir einen schönen und sorgenfreien Sonntagabend. Herzlichst, Nicole

  9. Sigrun sagt:

    Benutzerdefiniert ist natürlich immer gut, wenn man sich auskennt. Bei den WordPress Designs muss man sich viel selbst erarbeiten….das braucht so seine Zeit.
    In Freiberg ist das Klima angenehm…..nachts wird es oft kühler, auch wenn es tagsüber heiß war und geregnet hat es so häufig die letzte Zeit, dass ich nur die Töpfe gießen musste. Das wird dann in Zukunft auch anders…..
    LG Sigrun

  10. schön klar dein neues Outfit 😉
    ich bin da immer sehr vorsichtig wenn es um Änderungen geht ..

    deine „Sammlungen“ sehen sehr hübsch aus..
    ja.. der Garten macht Arbeit.. ich hab ja jetzt nur einen winzigen..
    aber bei der Schwüle geh ich auch nur abends runter..
    zum Glück hat es aber geregnet

    ja ..das Grauen ist leider mitten unter uns..
    und ich denke so unbeschwert wie noch vor wenigen Jahren werden wir nie wieder leben können :/
    liebe sommerliche Grüße
    Rosi

  11. mano sagt:

    ich bewundere dich wirklich, dass du ständig an deinem blogdesign arbeitest. nie würde ich mich das trauen und hätte auch gar keine lust dazu! was ich öfter schon bei dir gesucht habe, ist ein archiv – ich schau mir nämlich manchmal gerne nochmal ältere beiträge von dir an. die schrift gefällt mir gut und das dahlienfoto ist ein traum!
    hier liegen noch tüten mit wellhornschnecken rum…
    liebe grüße, mano

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.