Serra de Tramuntana

Die Serra de Tramuntana ist ein Gebirgszug im Nordwesten Mallorcas. Die Berge bedecken eine Fläche von 1.067 km² und erstrecken sich auf eine Länge von mehr als 90 Kilometer. Die höchste Erhebung, Puig Major, kommt auf eine Höhe von 1445 Metern. Seit 2011 gehört die Serra de Tramuntana zum UNESCO Weltkulturerbe. Ausgehend von der Dracheninsel bei Andratx bis zur windigen Nordspitze der Baleareninsel am Cap Formentor erstreckt sich eine zerklüftete Bergwelt mit schroffen Felsgraten, senkrecht herabstürzenden Schluchten und sanft geschwungenen Hochtälern. 

Das Gebirge ist durch Straßen und viele Wanderwege gut erschlossen und damit vor allem für Wanderfreudige und Fahrradfahrer attraktiv. Durch das Tramuntana-Gebirge führt der Fernwanderweg GR-221. Er hat eine Strecke von 167 km und ist gut markiert.

Doch selbst wer nicht so gut zu Fuß ist, kann mit dem Auto die Straßen im Gebirge entlangfahren, da es viele Haltepunkte mit der Möglichkeit gibt, einen Blick über die wunderbare Berglandschaft und Seen zu erhaschen. Die atemberaubenden Kurven des Coll de Sóller oder der Sa Calobra Pass bieten sowohl Fahrradfahrern als auch Autofahrern ein besonderes Fahrerlebnis.

Die Bergregion Serra de Tramuntana findet ihr Ende am Cap de Formentor. Der Weg zum Leuchtturm ist für Autos mittlerweile gesperrt und kann nur über ein Busshuttle oder zu Fuß bewältigt werden. Einen grandiosen Ausblick über das Meer und die Endausläufer des Gebirges erlangt man aber auch auf der Aussichtsplattform Mirador de Sa Creueta (auch Mirador es Colomer genannt).

Sehr sehenswert ist auch der Besuch des Torrent de Pareis, einem nicht ständig wasserführender Sturzbach durch eine Schlucht in den Bergen der Serra de Tramuntana. Er  mündet an der Cala de Sa Calobra ins Mittelmeer. Diesen wunderbaren Ort stelle ich in einem anderen Post vor.

Zum Anschauen und Vergrößern der Bilder bitte auf die Galerie klicken.

Informationen:

Fahrt durch die Berge: Um zu den “Haarnadel-Serpentinen” und “Krawattenknoten-Straßenführungen” zu gelangen, auf der Ma-2141 von Port de Sóller starten.

Leuchtturm am Cap Formentor: Nur erreichbar mit Busshuttle oder zu Fuß. Eigens dafür eingerichtet wurden die Buslinien 333 (Alcúdia – Port de Pollença – Playa de Formentor) und 334 (Alcúdia – Port de Pollença – Platja de Formentor – Cala Figuera / Cala Murta – Cap de Formentor).

Wandertouren in der Serra de Tramuntana: z. B. HIER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.