12tel Blick im Dezember

 TABEA lädt Ende jeden Monats zum
 12tel Blick ein.
1. Blick
Der 12tel Blick war dieses Jahr komplett zweigeteilt…im ersten Halbjahr blauer Himmel…im zweiten Halbjahr konsequent grau und Regen…auch im Dezember. Auf dem Bild wird das gar nicht so offensichtlich, aber es regnete dermaßen, dass sich auf den Straßen ganze Seenlandschaften gebildet hatten. So ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass sich niemand in den Park verirrt…außer, er braucht ein Foto für den 12tel Blick…;-). Mit 14 Grad war es ungewöhnlich mild für den Dezember. 

17. Dezember 2015

Im Vergleich:


2. Blick
Es wird fleißig gebaut…zunächst noch „hinter den Kulissen“. Unser treues Auto musste den Baumaßnahmen offensichtlich weichen, aber ich kann Euch beruhigen, es stand um die Ecke…;-).
17. Dezember 2015

Im Vergleich:
Was meint Ihr…soll ich weiter schauen, wie der Bau voranschreitet?

Ein Jahr ist rum…ich danke Tabea für das fleißige Sammeln!

14 Comments

  1. So langsam mache ich mir Sorgen, Lotta! Bei uns blühen schon wieder einige Einjährige. Was fressen die Insekten dann im nächsten Jahr? Einmal geblüht und vorbei. Da werden wir wohl eifrig säen müssen ;)) Schöner regennasser 12tel Blick. Herzlichst, Nicole

  2. Liebe Lotta,
    ein Jahresrückblick ohne Schnee … man sieht den Bildern nur wenig die Jahreszeiten an … ich bin gespannt, wie sich das im neuen Jahr verhalten wird :O)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag und schonmal einen guten Rutsch in ein gutes, glückliches und gesundes Neues Jahr 2016!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

  3. Oh, Regen gab es bei Euch? Ich habe heute voller Schrecken gesehen, wie niedrig der Wasserspiegel des Bodensees derzeit ist. Klar, ohne Regen…
    Auf deinem zweiten Foto kommt ja richtig Farbe ins Spiel.
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. …da geht es ja ordentlich los jetzt, liebe Lotta,
    auf der Baustelle…die könntest du direkt noch ein Jahr beobachten…vielleicht kann das Auto dann auch wieder zurück,

    lieber Gruß Birgitt

  5. Liebe Lotta,
    all zu viel Unterschied kann man auf den einzelnen Bildern nicht erkennen. Dieser Winter bricht glaube ich alle Rekorde.
    Rutsch gut rüber ins Neue Jahr!Ich freue mich auf ein spannendes Bloggerjahr 2016!
    Liebe Grüße,
    Christine

  6. Beim Hausbau geht es ja ordentlich voran…wahrscheinlich wäre es spannend, wenn du den zweiten Blick noch ein drittes Jahr verfolgst…:-))
    Eine gute Reise heute nach Freiberg und viel Spaß mit deiner Familie in der BiB! Kammgut ins neue Jahr!
    LG Sigrun

  7. Oh nein, wie konnte das nur passieren? Bild Nr. 12 OHNE Auto. Tststs (um die Ecke güldet nicht! 😉
    Um dich zu beruhigen, die Wand habe ich heute doch nicht mehr gestrichen (zu viele "Altlasten"). Allerdings ärgert mich das sehr, weil mein Mann übermorgen eine Woche Skifahren geht und eigentlich sollte der mal helfen….grrr).
    Vielen Dank für deine Karte, liebe Lotta, ich habe mich sehr gefreut!!!
    Und ja, persönlich treffen hätte schon was.
    Liebe Grüße und einen lustig-spritzigen Ruitsch, falls wir uns nicht mehr lesen
    Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.